Seite 2 von 18
#16 RE: Baileys Appartment von Deceit 08.03.2021 09:32

avatar

Katzen erkennen eben royalty. Ich flauschte ebenso wie Ally die Katzen, doch richtete mich dann wieder auf, denn das lange knien war doch sehr anstrengend auf Dauer, so jung war ich nun auch nicht mehr wie Ally.

#17 RE: Baileys Appartment von Floater 08.03.2021 17:01

avatar

Ich grinste breit bei Allys Antwort. „Das freut mich.“ erwiderte ich. „Stimmt wohl. Sehr oft halten sie sich aber selbst für Royalty.“ entgegenete ich zu Romans Worten schmunzelnd. So oft wie Sushi mir schon ihre Pfoten ins Gesicht gedrückt hatte damit sie um 4 Uhr essen bekam, oder Buttons der sich sehr gerne mal mittig auf die Küchentheke oder perfekt in den Weg legte, wenn die Sonne gerade richtig durch die Balkontür schien. Man musste die beiden einfach lieb haben.

#18 RE: Baileys Appartment von Birdie 08.03.2021 20:26

avatar

Während mein Prinz schließlich wieder aufstand, kniete ich nich immer und streichelte die beiden Katzen, flauschte deren weiches Fell. "Wenn man so süß ist und so flauschig, dann ist man Royalty", kam es sofort von mir, auch wenn ich keine Ahnung hatte, was das Wort "Royalty" bedeutete. Schien etwas gutes zu sein.

#19 RE: Baileys Appartment von Deceit 08.03.2021 20:32

avatar

Ich bin auch Royalty, bin ich denn flauschig? Fast schon schockiert sah ich zu Ally hinab, bei dieser Vorstellung, ich war wunderschön und talentiert, aber doch nicht flauschig.

#20 RE: Baileys Appartment von Floater 08.03.2021 22:08

avatar

Ich schmunzelte weiter über die ganze Situation und musste doch etwas lachen als Roman etwas schockiert fragte ob er auch flauschig war. „Willst du das wirklich beantwortet haben, Hunny?“ fragte ich neckend und hob grinsend eine Augenbraue. Es war nicht böse gemeint, aber Theater-leute etwas aufzuziehen war oft einfach zu komisch.

#21 RE: Baileys Appartment von Birdie 09.03.2021 22:22

avatar

Mit großen, ängstlichen Augen sah ich zu meinem Prinzen, als dieser so schockiert reagierte. Bailey reagierte mit einem Scherz und fragte, ob er wirklich die Antwort wissen wollte. Einen Moment schwieg ich, denn ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte. Meine Unwissenheit zu tuschieren brachte offenslichtlich nichts. "Tut mir leid... Was bedeutet Royalty überhaupt?", fragte ich dann leise und sah zu beiden hoch.

#22 RE: Baileys Appartment von Deceit 10.03.2021 07:24

avatar

Ich legte, als wäre ich schwer verletzt, eine Hand über mein Herz und sah Bailey dramatisch, getroffen an. Wie kannst du so etwas auch nur andeuten? Ich bin wunderschön und großartig, aber nicht flauschig, Katzen, Hunde und Patton sind flauschig, aber nicht der großartige Prinz Roman. Schon grinste ich aber wieder und wandte mich der unsicher aussehenden Ally zu. Royalty ist man, wenn man ein Mitglied eines Königshauses ist.

#23 RE: Baileys Appartment von Floater 10.03.2021 07:34

avatar

Ich konnte mir bei Romans dramatischer Antwort nur schwer das Lachen verkneifen. Also grinste ich einfach amüsiert. Aber den Namen den er sagte ließ mich innehalten. “Patton...? Den Namen hatte ich doch schonmal gehört...“ ich grübelte etwas darüber während Roman, Ally erklärte was Royalty war, kam aber nicht ganz drauf. Bestätigend nickte ich. „Genau, Prinzen, Prinzessinnen, Könige und Königinnen.“ zählte ich auf.

#24 RE: Baileys Appartment von Birdie 10.03.2021 07:42

avatar

Ich war mir nicht sicher, ob mein Prinz jetzt ernsthaft von den Worten verletzt war, oder ob alles in Ordnung war. Es fiel mir wirklich schwer, das jetzt zu erkennen, denn ich hatte nicht vor, irgendjemand irgendwie mit Worten zu verletzen. Mein Prinz erklärte mir allerdings, was Royalty bedeutete, und Bailey gab mir Beispiele dazu. "Oh ja, Daddy Patton ist flauschig", grinste ich ihn breit an, ehe ich wieder den Blick senkte. "Verstehe... dann hab ich es nicht so gemeint", murmelte ich und knetete dabei meine Finger. Anscheinend sollte ich erst einmal fragen, was ein Begriff bedeutete, und ihn erst dann benutzen.

#25 RE: Baileys Appartment von Deceit 10.03.2021 08:07

avatar

Und wie flauschig. Ich grinste noch etwas mehr und beugte mich dann zu Ally hinab um ihre Backen je mit Daumen und Zeigefinger zu nehmen und leicht zu kneifen. Ist ja schon gut Prinzessin.

#26 RE: Baileys Appartment von Floater 10.03.2021 09:32

avatar

Ally entschuldigte sich dafür das sie Roman flauschig genannt hatte und er versuchte sie wieder aufzumuntern. Der Name Patton viel schon wieder und ich versuchte wieder mich zu erinnern wo ich den Namen schonmal gehört hatte. ‚Daddy Patton‘ half nicht sehr. „Weihnachtsmarkt... oh stimmt!“ jetzt viel es mir wieder ein. Aber andere Fragen kamen auf. Das war aber ein Problem für einen anderen Moment und ich wischte die Gedanken weg. „Ally, wollen wir deine Maße nehmen? Dann kann ich mit deinem Kleid anfangen.“ schlug ich vor. Dafür waren wir schließlich hier.

#27 RE: Baileys Appartment von Birdie 10.03.2021 11:11

avatar

Oh ja, Daddy Patton war wirklich flauschig und herzallerliebst, das wusste ich. Immerhin hatte er mich total nett behandelt und war ultra lieb gewesen, obwohl ich ganz schön gemuffelt hatte und alles andere als sauber gewesen war. Mein Prinz kniff mir kurz darauf in die Wangen, was mich kichern ließ, ehe ich versuchte, mich dessen zu entziehen. "Hey!", kicherte ich und grinste, nun wieder fröhlich, zu ihm hoch. Bailey hatte kurz darauf wieder meine Aufmerksamkeit, als sie von dem Kleid sprach. Ich schnappte nach Luft. "Ja ja ja, bitte", kam es sofort von mir, das hatte ich vor lauter flauschig süßen Katzen schon beinahe vergessen!

#28 RE: Baileys Appartment von Deceit 10.03.2021 11:53

avatar

Ihr tut das mal, ich kann es kaum erwarten dich in deinem neuen Kleid zu sehen. Patton würde begeistert sein sie so zu sehen, den anderen würde das egal sein, aber wenigstens einer würde hier auf meiner Seite sein. Außerdem machte es Ally so glücklich.

#29 RE: Baileys Appartment von Floater 10.03.2021 12:14

avatar

Ich lächelte wieder als Ally enthusiastisch zustimmte. “Dann kommt mal mit.“ Ich ging ins Wohnzimmer und nahm das Maßband in die Hand. Den Stift klemmte ich mir hinters Ohr und zog den Notizblock etwas näher heran, auf dem ich schon aufgeschrieben hatte was ich messen musste. „Ärmchen ausstrecken.“ forderte ich die Kleine auf und begann mit meiner Arbeit.

#30 RE: Baileys Appartment von Birdie 10.03.2021 15:13

avatar

"Dann sehe ich so blendend aus wie du, mein Prinz", strahlte ich ihn an, als er meinte, er könne kaum erwarten, mich darin zu sehen. Voller Freude folgte ich dann Bailey in das Wohnzimmer, streckte auch brav meine Arme aus, damit Bailey Maß von mir nehmen konnte. Irgendwas musste ich mir trotzdem ausdenken, um mich bei ihr zu bedanken.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz