Seite 2 von 15
#16 RE: Vanirs Apartment von Birdie 20.01.2021 19:51

avatar

"Eigentlich mag ich meine Fähigkeit nicht... Deshalb finde ich sie nicht schön. Aber... Wirklich? Wenn du was verbessern kannst, bin ich dabei!", meinte ich erfreut. Nach seiner dramatischen Geste schloss ich die Augen und streckte meine Arme aus. Es brauchte nur ein wenig Konzentration. Bereits wenig später wuchsen die ersten Federn, auch die Federn in meinen Haaren. Und schon bald entfalteten sich zwei weiße Schwingen an meinem Rücken, mit weichen Federn. Mit großen Augen sah ich zu Roman und musste schließlich ein paar Mal kräftig mit den Flügeln schlagen, ehe ich leicht vom Boden abhob.

#17 RE: Vanirs Apartment von Deceit 20.01.2021 21:43

avatar

Ich beobachtete fasziniert wie Ally ihre Flügel wuchsen und sie schließlich vom Boden abhob. Schöne, weiße Schwingen, wie die eines Engels. Ich klatschte im Applaus in die Hände und lächelte. Das sind tolle Flügel die du da hast.

#18 RE: Vanirs Apartment von Birdie 20.01.2021 22:21

avatar

Mit großen Augen sah ich ihn an, als er Applaus klatschte. Ich unterbrach mich bei meinen Flügelschlägen, stand mit ausgebreiteten Schwingen vor ihm. "Findest du? Ich mag sie nicht so besonders", meinte ich leicht verlegen, und sah zur Decke, drehte mich mit verschränkten Fingern leicht. "Bisher haben sich immer alle deswegen darüber lustig gemacht. Über die Federn... Und die Flügel." An der Schule war es besonders extrem gewesen.

#19 RE: Vanirs Apartment von Deceit 21.01.2021 05:59

avatar

Das sind unwissende Crétins. Ich winkte ab uns machte dann eine große Geste, als wollte ich die ganze Welt mit einschließen. Auf der ganzen Welt gibt es keine schöneren Flügel! Jetzt schau mal was ich kann. Immerhin musste es jetzt auch langsam mal wieder um mich gehen, ich war schließlich dehr wichtig. Ich konzentrierte mich etwas und streckte eine Hand aus, und schon umtanzten Ally drei kleine Feen mit bunten Kleidern und schönen, puppenhaften Gesichtern.

#20 RE: Vanirs Apartment von Birdie 21.01.2021 23:27

avatar

Ich schnappte nach Luft und schlug mir die Hände vor den Mund. Es war das erste Mal, seit Mama verstorben war, dass mir jemand sagte, dass meine Flügel schön seien. "Danke!!!", quiekte ich leise, ich freute mich so sehr darüber.
Danach sah ich ihn, total gespannt, was er wohl konnte, an, er hatte meine volle Aufmerksamkeit. Erneut wurden meine Augen tellergroß und während ich nach Luft schnappte, blieb mir der Mund offen stehen. "Das ist wunderschön", stellte ich staunend fest, "kann ich dir Feen auch anfassen?" Vorsichtig hob ich die Hände dazu.

#21 RE: Vanirs Apartment von Deceit 22.01.2021 07:43

avatar

Allys Hand würde durch die Feen gleiten wie durch Luft, denn daraus waren sie, es waren Illusionen aus Luft und Licht. Leider nein, aber das macht sie nur noch delikater. Die Feen kicherten leise, es klang wie winzige Glöckchen die klingelten.

#22 RE: Vanirs Apartment von Birdie 23.01.2021 00:44

avatar

Meine Finger gelitten einfach hindurch, als gebe es die Feen gar nicht. Als die Feen wie klingende Glöckchen kicherte, musste ich auch leicht lächeln. Sie waren trotzdem wunderschön, meine Augen leuchteten förmlich. "Was bedeutet delikat?"

#23 RE: Vanirs Apartment von Deceit 23.01.2021 09:38

avatar

Das bedeutet... Ich zögerte und überlegte, denn so genau wusste ich das eigentlich auch nicht, ich war ja wohl auch nicht Logan, der alles wusste und meine Rechtschreibfehler auf der Einkaufsliste ausbesserte. ...dass sie besonders fein und fragil sind. Ja, genau das.

#24 RE: Vanirs Apartment von Birdie 23.01.2021 10:40

avatar

Mit großen Augen sah ich Roman an, der mir schließlich erklärte, was das Wort bedeutete. "Oh verstehe! Das heißt, man muss dann besonders aufpassen, richtig?", schloss ich daraus. Begeistert und neugierig sah ich ihn an.

#25 RE: Vanirs Apartment von Deceit 23.01.2021 10:55

avatar

Exakt, aber da du sie ja ohnehin nicht berühren kannst musst du nicht so sehr aufpassen. Ich streckte einen Finger aus und ein blaues Vöglein landete darauf, zumindest sah es so aus. Dann setzte ich an zu singen, denn das konnte ich gut. Natürlich erreichte meine Stimme nicht die Höhe die in dem Originallied verlangt wurde, das vor hunderten von Jahren geschrieben worden war, in einer ganz anderen Welt, doch ich hatte eine wunderschöne Stimme, die das Lied ganz zu meinem eigenen machte.

Early each day to the steps of Saint Paul's
The little old bird woman comes
In her own special way to the people
She calls, "Come, buy my bags full of crumbs"

"Come feed the little birds, show them you care
And you'll be glad if you do
Their young ones are hungry, their nests are so bare
All it takes is tuppence from you"

"Feed the birds, tuppence a bag
Tuppence, tuppence, tuppence a bag
Feed the birds", that's what she cries
While overhead, her birds fill the skies

All around the cathedral, the saints and apostles
Look down as she sells her wares
Although you can't see it, you know they are smiling
Each time someone shows that he cares

Though her words are simple and few
"Listen, listen", she's calling to you
"Feed the birds, tuppence a bag
Tuppence, tuppence, tuppence a bag"

Though her words are simple and few
"Listen, listen", she's calling to you
"Feed the birds, tuppence a bag
Tuppence, tuppence, tuppence a bag"


#26 RE: Vanirs Apartment von Birdie 23.01.2021 11:35

avatar

Sofort nickte ich, das war einleuchtend. "Oooh okay gut!", gab ich damn zurück. Erstaunt betrachtete ich den Vogel und hörte ihm verwundert zu, als er zu singen begann. Das war total schön und dazu kannte ich sogar den Film. Meine Mama hatte so oft Disney Filme mit mir angesehen. "Mary Poppins! Ich liebe Disney!", platzte es aus mir heraus, nachdem er das Lied beendet hatte, "Du kannst sooooo schön singen!"

#27 RE: Vanirs Apartment von Deceit 23.01.2021 12:54

avatar

Während dem singen machte ich große Gesten und drehte mich umher, ich war eben eine Person die viel mit ihren Bewegungen ausdrückte. Erst als ich geendet hatte achtete ich wieder auf Ally und lächelte sie gönnerhaft an. Ach, danke, ich weiß. Ich arbeite als Schauspieler und Sänger am Theater. ich liebte es Komplimente zu bekommen, die waren sehr gut für mein Ego.

#28 RE: Vanirs Apartment von Birdie 24.01.2021 20:06

avatar

Meine gesamte Aufmerksamkeit war auf ihn gerichtet und mit großen Augen sah ich ihn an. "I'm Theater? Was ist das denn? Ist das toll? Macht das Spaß?", bombardierte ich ihn gleich mit Fragen, sah sie weiter mit großen Augen an. Das war ja so unheimlich interessant!

#29 RE: Vanirs Apartment von Deceit 24.01.2021 22:24

avatar

das Theater ist ein großes Gebäude in dem Magie gemacht wird. Ich erschuf um uns herum die Illusion, dass wir in der schönen, hellerleuchteten Eingangshalle des Theaters standen, der Boden war mit großen, hellen Fließen ausgelegt, an den Wänden fand man prächtige Stuckleisten, breite Treppen führten in die Galerie und Türen deuteten einem den Weg in den Zuschauerraum des Theaters. Ich schmückte alles etwas mehr aus als es wirklich war, aber da ging eben meine Fantasie mit mir durch.

#30 RE: Vanirs Apartment von Birdie 25.01.2021 09:40

avatar

Mit großen, staunenden Augen drehte ich mich um mich selbst, als es plötzlich so schien, als stehen wir in einer riesigen, hellerleuchteten Eingangshalle. Ich wusste zwar, dass es nur eine Illusion war, allerdings war ich trotzdem tief beeindruckt. Das war also das Theater? Es war wunderschön! "Wow... können wir biiiiitteeeeee dahin gehen? Ich muss das sehen! Das ist so toll!", bettelte ich dann und sah schließlich zwischen Vanir und Roman hin und her. Das musste ich mir unbedingt ansehen!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz