Seite 6 von 8
#76 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 15.04.2022 13:49

avatar

Ich konnte selbst über den Fahrtwind Felicianos freudiges Jauchzen hören, als Skye die Kurve hinter uns schnitt und sich uns wieder annäherte, bald waren sie neben uns und als ich bei einem Seitenblick sah wie begeistert der kleine Mann hinter Skye war konnte ich mich nicht mehr so wirklich darauf konzentrieren Angst um mein Leben zu haben. "Vai, vai Skye!"

#77 RE: Inneres Zentrum von Skye Parker 15.04.2022 20:21

avatar

Es war richtig knapp, und es freute mich wirklich sehr, wie fröhlich Feliciano hinter mir war, hoffentlich konnte Anthony das auch sehen, denn er war einfach nur entzückend, das wusste ich schon alleine anhand seiner Ausrufe, er wirkte einfach so glücklich und wer wollte so einen süßen jungen Mann denn auch nicht glücklich machen? Unsere Motorräder lagen in etwa gleich auf, es wurde wirklich haarknapp, während wir in die letzte Kurve bogen, direkt auf den Ort zu, den wir eigentlich immer ansteuerten, eine Plattform an einer erhöhten Straße, von der aus man eigentlich fast die gesamte Kolonie gut überblicken konnte. Für mich jedenfalls beinahe zeitgleich hielten wir an unserem Ziel an, wo ich dann auch ordentlich abbremste und die Maschine für uns im Stand balancierte. Ich riss sofort mein Visier nach oben, um breit grinsend zu fragen, Also, wer hat gewonnen?

#78 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 15.04.2022 21:38

avatar

Es war ein Wunder, dass wir es überhaupt schafften zu bremsen, ehe wir über die Plattform hinaus fuhren und in unseren Untergang fielen. Gilbert öffnete selbst auch breit grinsend sein Visier und sah zu Skye hinüber. "Wir natürlich, blöde Frage." Feliciano kletterte langsam hinter Skye von ihrem Motorrad und ich tat selbiges, allerdings mit weitaus weicheren Knien. Ich fühle mich nicht wie ein Gewinner. "Ich glaube ja es ist Gleichstand." Feliciano nahm seinen Helm ab und schüttelte seine braunen Haare aus, während er uns alle breit anstrahlte. Wie konnte eine einzelne Person nur so einfach lächeln, als würde die Sonne aufgehen? Scheinbar auch noch ohne jegliche Anstrengung.

#79 RE: Inneres Zentrum von Skye Parker 15.04.2022 21:53

avatar

Feliciano konnte problemlos von meinem Motorrad absteigen, während ich es balancierte und dann selber auch abstieg, wo ich es vernünftig parkte und dann meinen Helm abnahm, um diesen auch gleich am Motorrad zu verstauen. Ich lachte nur und schüttelte den Kopf, bevor ich mit den Schultern zuckte, Feliciano wirkte einfach so glücklich, ich konnte gar nicht anders, als einfach gar nicht so sehr an den Sieg zu denken. Ant, du siehst wirklich aus wie ein Verlierer, Bruderherz., meinte ich scherzhaft und lachte, Gil, was hast du ihm da nur angetan? Zurückfahren mussten wir ja auch noch.

#80 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 15.04.2022 22:15

avatar

Wärst du auf diesem Höllentritt gewesen würdest du nicht besser aussehen. Ich grummelte leise, während Gilbert nur laut lache und mir auf die Schulter schlug, was dazu führte, dass ich auf meinen wackeligen beinen prompt stolperte. Feliciano kam mir aber gleich zur Hilfe, jedenfalls sofern er eine Hilfe sein konnte, in Wahrheit fielen dadurch fast wir beide zusammen um, aber ich fing noch rechtzeitig mich und dann auch mit den Händen an seinen Hüften Feliciano. "Ant ist nur nichts mehr gewöhnt, das ist alles. Er ist aber eine Menge nicht mehr gewöhnt, wenn man sich anschaut wie er sich da an Feli heranwirft."

#81 RE: Inneres Zentrum von Skye Parker 15.04.2022 22:44

avatar

Mit einem wissenden Lächeln betrachtete ich Feliciano und Anthony, während ich mir eine Zigarette aus der Verpackung nahm, die ich aus meiner Beintasche gezogen hatte, bevor ich sie locker an meine Lippen setzte, um sie anzuzünden. Mit langsamen Schritten begab ich mich an das eine Ende der Plattform. Gil, komm doch einfach mal her, hier ist so ein schöner Ausblick, ich muss dir etwas erzählen!, rief ich mein Brüderchen mit einem Zwinkern zu mir, natürlich in Wahrheit nur, um den beiden Lovebirds ein wenig Zeit miteinander zu verschaffen, wenn sie einander schon so nahe kamen, dann musste ich das doch unterstützen. Ich würde sie aber natürlich im Auge behalten.

#82 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 16.04.2022 20:05

avatar

Ich war schnell so mit Feliciano beschäftigt, dass ich Gilberts hämische Aussage ganz überhörte, der auf Skyes Anforderung breit grinste und ihr sogleich auch folgte. "Da du es gerade erwähnst, ich hab auch noch Neuigkeiten." Ich sah zu Feliciano hinab, der mir gerade irgendeine Geschichte von seiner letzten Vespafahrt mit seinem Bruder erzählte, Romano hieß er und ich kannte ihn und dessen Zwillingsschwester nur zu gut, sie konnten mich nicht leiden und waren sehr unhöflich, und machte keine Anstalten zu versuchen meine Hände von vihm zu entfernen, also konnte ich einfach in seine großen, braunen Augen sehen und ihm lauschen, was ich auch tat, ein leichtes Lächeln auf den Lippen.

#83 RE: Inneres Zentrum von Skye Parker 17.04.2022 16:54

avatar

Her mit den Neuigkeiten., meinte ich sofort grinsend und wackelte Gilbert mit den Augenbrauen zu, während ich erst einmal einen langen Zug von meiner Zigarette nahm und dann langsam ausatmete, während ich den Ausblick von hier oben einmal fest genoss, Feliciano und Anthony allerdings immer wieder im Augenwinkel im Blickfeld, ich konnte förmlich sehen, wie glücklich die beiden wirkten und Anthony hatte da auch wirklich wieder einmal verdient nach seiner Trennung, sie hatte ihn doch hart getroffen, selbst wenn sie meiner Meinung nach das beste gewesen war, was ihm passieren hätte können.

#84 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 17.04.2022 21:18

avatar

"Rate mal welcher unfassbar großartige Mann es geschafft hat Roddy und Vashi zu einem Date zu überreden." Als wäre die Antwort nicht so schon offensichtlich genug, zeigte Gilbert dann auch noch breit grinsend auf sich selbst und fühlte sich wohl noch besser als sonst schon. "Nächste Woche Freitag ist es soweit"

#85 RE: Inneres Zentrum von Skye Parker 17.04.2022 23:10

avatar

Oooh, gratuliere! Ich bin sicher, die beiden werden es nicht bereuen., meinte ich grinsend und zwinkerte Gilbert zu, aber man konnte tatsächlich sehen, wie absolut ich mich für meinen Bruder freute, dass er es nun versuchen konnte, mit den beiden auszugehen, er hatte immerhin doch schon lange ein Auge auf die beiden geworfen, und ich war mir sicher, es könnte auch funktionieren, wenn sie es denn alle drei auch wirklich wollten. Eine polygame Beziehung, kam mir zumindest vor, passte auch irgendwie am besten zu Gilbert, zumindest am ehesten im Gegensatz zu traditionellen Beziehungen. Wie es aussieht, habt ihr ja beide da ziemliches Glück. Ich sah zu Anthony und Feliciano nach drüben, bevor ich ein wenig grinsend musste. Geli war schon so ein bisschen ein Vorkriegsmensch, oder? Vor allem im Gegensatz zu Feli.

#86 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 18.04.2022 08:09

avatar

"Keine Sekunde, dafür werde ich sorgen, ich habe schon viel geplant." Er würde es furchtbar übertreiben, aber das mussten unsere beiden Kollegen eben einfach erwarten, wenn sie ihm schon die Planung dieses Dates überließen. Auch Gilbert sah zu Feliciano und mir herüber, der kleine Mann sprach immer noch wild gestikulierend vor sich hin und ich stellte hier und da eine kleine Frage, um ihm am weiter sprechen zu halten, denn es war einfach angenehn seiner Stimme zu lauschen. "Und was für einer, ich hab noch nie jemanden mit so seltsamen Einstellungen erlebt. Was dachte Ant sich nur dabei so jemanden zu daten? Probleme damit, dass er schwul und ein Crossdresser ist? Also wirklich, leben wir im letzten Jahrtausend?"

#87 RE: Inneres Zentrum von Skye Parker 18.04.2022 19:17

avatar

Achja, was denn?, fragte ich grinsend nach und nickte dann, Anthony und Feliciano noch immer genau im Blick, Feliciano wirkte immer so begeistert und fröhlich, außerdem sprach er irrsinnig gerne und ausdrucksstark, ein klares Gegenteil zu Anthony, aber irgendwie war das Bild trotzdem sehr stimmig. Ich nickte sofort zustimmend, auf das hin, was Gilbert gesagt hatte. Kein Wunder, so wie er aufgewachsen ist, vermutlich wurde seine Familie überall ausgegrenzt, wer will denn auch mit solchen Leuten reden?, meinte ich und schüttelte mich kurz, wie um den Gedanken loszuwerden, Einfach unangenehm auch und... seien wir mal ehrlich, definitiv nicht die hellste Kerze am Kuchen. Ich bin irgendwie froh, dass LoGen ihn nicht mehr kennenlernen musste.

#88 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 18.04.2022 19:55

avatar

"Das ist doch auch so zurück geblieben, wie soll so jemand auch Anschluss finden?" Die Menscheheit hatte seit vielen Jahren ganz andere Probleme, als sich wie die letzten Vorkriegsmenschen über Sexualitäten und ähnliches zu streiten. "Bei den Engeln, der hätte ihm nicht gut getan, aber ich stelle mir gerade vor was er wohl zu Geli gesagt hätte, wenn er ihn kennengelernt hätte, das wäre wahnsinnig witzig geworden."

#89 RE: Inneres Zentrum von Skye Parker 18.04.2022 22:54

avatar

Ein begeistertes Funkeln tauchte in meinen Augen auf, während ich noch einen Zug von meiner Zigarette nahm und dann die Autos und anderen Gefährte unter uns beobachtete. Da hast du allerdings recht, LoGen hätte genau die richtigen Worte gefunden, da bin ich mir sicher., meinte ich doch deutlich stolz grinsend, LoGen war eben doch mein gesamter stolz, Aber ich befürchte, einer von beiden hätte nicht genug Gehirn gehabt um die intelligenten Worte des anderen zu verstehen und du weißt genau, wen ich meine. Ich rieb mir mit meiner freien Hand kurz das Nasenbein. Für mich war es wenigstens weniger Kopfweh gewesen, besonders in der Schwangerschaft, bei dieser Eifersucht auf Gilbert schon alleine, nicht auszudenken, wie eifersüchtig er auf mich als schwangere Schwester und dann auf LoGen als Anthony's Neffe gewesen wäre. Aber ich hatte immerhin noch eine Frage, die Gilbert vorher nicht beantwortet hatte. Aber jetzt macht es doch nicht so spannend, was hast du bisher geplant?

#90 RE: Inneres Zentrum von Anthony Belware 19.04.2022 09:28

avatar

"So wahr, und dann hätte es gemeckere gegeben und Ant hätte Geli trösten müssen." Gilbert verdrehte dramatisch seine roten Augen und sah dann wieder grinsend Skye an. "Aber das Drama hätte schon gestartet bevor er da war, weil du als Schwangere sooo viel Aufmerksamkeit bekommen hast." Hatte Skye natürlich wirklich, aber sie war ja eben schwanger gewesen, was sollte denn auch anderes passieren? Gilberts Grinsen wurde unmöglich weit und er stemmte seine Hände in seine Seiten. "Ich sage nur so viel, ich bin schon dabei Feuerwerk einzukaufen und herauszufinden wo man die besten Torten herbekommt. Ja, du hast richtig gehört, Torten in Mehrzahl."

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz