Seite 14 von 24
#196 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 29.10.2021 22:26

avatar

Das Wunder der Höhe. Ich lachte kurz und grinste dann, als Skye ihr Bild machte, ich sah zwar nicht in die Kamera, aber man sah mir deutlich meine gute Laune an. Mit Skye zu fliegen war eine nur noch größere Freude als normal schon, mit ihr zu reden war einfach, sie versuchte keine dummen Stunts und sie war als großer Bonus auch noch sehr hübsch, wer mochte sowas denn nicht?

#197 RE: Die Fabrikgegend von Skye Parker 29.10.2021 22:32

avatar

Ich schicke das meinen Brüdern, okay?, fragte ich noch kurz, das Bild war wirklich toll geworden, man sah Joker's und meine gute Laune förmlich durch das Bild hindurchstrahlen, aber ich wollte nur schnell sichergehen, dass es auch in Ordnung war, bevor ich grinsend wieder nach unten sah, na zum Glück hatte ich keine Höhenangst, denn das wäre wirklich schade gewesen, es war einfach viel zu spannend und cool hier zu sein, Oh, Sweetheart, das ist wirklich das tollste Geschenk, was mir je ein Freund gemacht hat, zumindest das spannendste. Ich grinste Joker breit an. Davon abgesehen, haben wir zwei schon wieder viel zu lange nicht mehr gequatscht, nun, seit unserem kleinen Chat über deine... Mitbewohnerin. Oder eher über ihre Reaktion auf die Nachrichten, die ich ihr geschickt hatte, ganz unbedarft. Sie hat mir jedenfalls nie wieder etwas geschrieben, ich denke das spricht für sich, tut mir echt leid, übrigens.

#198 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 30.10.2021 01:20

avatar

Mach das, aber ich will das auch haben. Ein schönes Erinnerungsfoto, das wollte ich behalten. Leider schnitt Skye dann ein bei mir recht empfindliches Thema an und ich konnte nicht verhindern, dass meine Entspannung, die ich sonst beim Fliegen immer verspürte, deutlich schwand. Hm ja... die Sache mit EDI ist... kompliziert geworden.

#199 RE: Die Fabrikgegend von Skye Parker 30.10.2021 01:35

avatar

Aye, Captain., stimmte ich ihm zu und schickte es ihm auch sofort mit einer kleinen Nachricht, die er sich ja irgendwann später anschauen konnte. Allerdings bemerkte ich dann sofort, dass das Thema, das ich angesprochen hatte, offenbar doch nicht so entspannt war, aber das war ja nicht weiter schlimm. Oh, das letzte Mal, als wir geschrieben hatten, meintest du noch, alles wäre wieder relativ normal., stellte ich fest und fragte dann, Was ist denn passiert, Honey? Du musst natürlich nicht darüber reden, aber wenn du eine Freundin zum zuhören möchtest, dann bin ich dein Mann... oder eher deine Frau.

#200 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 30.10.2021 14:30

avatar

Ich zog die Mundwinkel in einem müden Lächeln über Skyes Scherz hoch und sah auf die Kolonie unter uns herab, während ich den Helikopter weiterhin umsichtig und sicher lenkte, das würde ich nie vernachlässigen, egal wo meine Gedanken auch waren. Ich hab herausgefunden, dass EDI mir überhaupt nicht vertraut, als ich auf dem Date mit dir war wollte sie mir offenbar hinterher schleichen, so eifersüchtig war sie. Ich hab sie deshalb zur Rede gestellt, aber alles was von ihr kam waren nur Ausreden. Ich weiß, dass sie sich mit Gefühlen noch schwer tut, ich verlange ja auch nicht, dass sie sie versteht, aber sie hätte mit mir reden können, wenn sie sich schlecht fühlt, oder? Ich seufzte leise und veränderte meinen Griff am Schaltknüppel, ehe ich weiter sprach. Ich hab ihr dann gesagt, dass ich Abstand brauche und ihr meine Wohnung überlassen. Ich wohne jetzt bei Freunden und wir verstehen uns prächtig, aber EDI meldet sich kaum noch, auch auf meine Nachrichten kommen nur einsilbige Antworten zurück und wenn wir zusammen fliegen redet sie kaum noch mit mir. Als wäre ich ihr mittlerweile völlig egal. Das brach mir das Herz, ich hatte wirklich gedacht, dass zwischen uns etwas besonderes war, ich hatte ihr wirklich Gefühle entgegen gebracht und nun blockierte sie mich völlig, sie wollte nicht einmal darüber reden was los war.

#201 RE: Die Fabrikgegend von Skye Parker 30.10.2021 15:48

avatar

Woah, das ist einfach nicht okay., sagte ich mit tatsächlich ehrlich geweiteten Augen, nachdem ich Joker sich aussprechen hatte lassen, Was wollte sie bitte machen, wenn sie uns auf dem Date gesehen hätte? Das war die noch beinahe viel verstörendere Frage, die sich mir stellte, und wenn ich nur daran dachte wurde mir unwohl. Natürlich hatte ich schon Erlebnisse mit eifersüchtigen Partnern gehabt, weil ich auf einem Date mit ihrem Partner gewesen war, aber soweit ich wusste, waren die beide ja sowieso erstmal nur Mitbewohner gewesen und das war doch ziemlich krankhaft. Weißt du, ich hatte einen festen Freund vor einer Weile, der war auch eifersüchtig, wenn auch zum Glück nie so sehr, aber er wollte auch niemals mit mir darüber sprechen. Ich glaube, weil es einfacher ist, als ehrlich zu sein., teilte ich vorsichtig meine Erfahrungen mit ihm und sah ihn mitfühlend an, Du hast nichts falsch gemacht, da bin ich mir sicher, sie hatte die Chance mit dir darüber zu sprechen, aber sie hat es nicht getan. Seine Entscheidung ihr die Wohnung zu überlassen überraschte mich etwas, ich hätte so etwas nie getan, aber ich war wohl auch lange nicht so großzügig wie Joker... oder so verliebt. Das du dir Abstand genommen hast, war sicher vernünftig, aber wow, du hast ihr ernsthaft deine ganze Wohnung einfach so überlassen?

#202 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 30.10.2021 20:32

avatar

Das ist mie auch schleierhaft, vielleicht hätte sie uns nur beobachtet, aber... naja, das wäre schon creepy gewesen. Ich versuchte zu grinsen, aber es blieb eher beim Versuch, also ließ ich es schließlich wieder und hörte mir Skyes Erfahrungen mit diesem Thema an, wobei ich die Augenbrauen zusammen zog. Das ist ja bei einem richtigen Partner nur noch uncooler. Vielleicht hast du recht und Leute die so sind wollen sich nicht erst damit auseinander setzen, dass ihr Verhalten falsch sein könnte. Sber falsch war es, ich hatte Eifersucht in solchem Maße nie verstanden, vor allem nicht völlig grundlose und das war sie in EDIs Fall auf jeden Fall gewesen und ich vermutete stark, dass das selbe auch bei Skyes Freund der Fall gewesen war. Ich brachte uns etwas weiter runter, während wir über den Hafen flogen, so dass man die Androiden erkennen konnte, die die Schiffe beluden, die aus der Kolonie hinausgingen. Was hätte ich denn sonst machen sollen? Sie auf die Straße setzen? Das wäre nicht fair gewesen, sie hat doch sonst keinen Ort wo sie ihre eigene Person sein kann. Es machte mir zudem wesentlich weniger aus bei Gavin und Nines zu wohnen als gedacht, genau genommen gar nichts, ich fühlte mich dort nämlich sehr, sehr wohl, ich vermisste allerdings meine persönlichen Sicherheitsvorkehrungen, die ich den anderen beiden nicht antun wollte, wenn ich doch nicht so lange dort blieb. Selbst wenn ich mir nicht sicher war wie ich das mit EDI regeln sollte. Ich weiß nur nicht was ich wegen der Wohnung mache, wenn sich das mit EDI nicht klärt.

#203 RE: Die Fabrikgegend von Skye Parker 30.10.2021 23:29

avatar

Das nennt man Stalking., stellte ich daraufhin sehr nüchtern sehr, solche Eingriffe in die Privatsphäre waren für mich einfach nicht zu spaßen, ich tat sehr viel um meine eigene Privatsphäre zu schützen und so etwas war ein Verhalten, das man sich auch nur von jemandem erwartete, der Angst um die Sicherheit des anderen hatte oder der... einfach nur ein Stalker war. Ich denke... deswegen hätte es auf Dauer zwischen mir und ihm leider sowieso nicht funktioniert., gestand ich vollkommen ehrlich ein, Ich finde Eifersucht nicht sexy, sondern einfach nur nervig. Vielleicht war es auch einfacher das jetzt so zu sagen, weil er verschwunden war, aber wenigstens hatte er nie solche Sachen gemacht oder auch nur gedacht wie EDI, ansonsten hätte ich allerdings sowieso gleich alles beendet. Ich nickte zustimmend, auch wenn ich zugeben musste, mir wäre das recht egal gewesen vermutlich, allerdings hatte ich auch eine ganz andere Moral als Joker. Kannst du dir denn vorstellen länger noch nicht in deiner Wohnung zu wohnen?, fragte ich und hakte dann gleich neugierig lächelnd nach, Wer hat dich eigentlich aufgenommen in der Not?

#204 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 31.10.2021 08:49

avatar

Wenn sie das wirklich gemacht hätte wäre es das wohl gewesen. Es war eine schwache Verteidigung, die ich für EDI aufbringen konnte, aber es war immerhin ein Versuch, viel mehr fiel mir auch nicht ein. Ja du hättest dich ohne Zweifel gleich davon befreit. Skye war nun einmal stark was so etwas anging. Ich sah mich als geistig auch nicht eben schwach an, aber wenn mich Gefühle für jemanden gepackt hatten ließen mich die einfach nicht so schnell wieder los, ich war eine sehr treue Person, so dumm das in diesem Falle vielleicht auch war. Du kennst sie, Gavin Reed und Nines. Mein Gesicht hellte sich sofort auf, als ich die beiden erwähnte, es fiel mir gleich leichter positivere Gedanken zu fassen. Ich könnte mir eigentlich gut vorstellen weiter bei ihnen zu bleiben, aber es war ja eigentlich nur auf kurze Zeit gedacht und... sagen wir es so, ich vermisse gewisse Sicherheiten, die ich in meiner Wohnung hatte. Gavins Wohnung ist großartig, aber ich muss beim herumgehen schon mehr aufpassen als bei mir Zuhause. Das war allerdings auch das einzige ein winziges bisschen negative an der ganzen Sache, aber es war nichts was ich nicht überleben würde.

#205 RE: Die Fabrikgegend von Skye Parker 31.10.2021 11:03

avatar

Wir können nicht alle so emotional distanzierte Bitches sein, nicht wahr?, versuchte ich es mit einem selbstironischen Witz, denn ich wusste zu gut, wie Menschen von ihren Gefühlen manipuliert werden konnten, alleine wenn ich mir da Anthony ansah, was auch immer er in Gelion sah. Als er mir die zwei Personen nannte, bei denen er wohnte, musste ich allerdings lachen. No way! Wirklich? Ausgerechnet mit Gavin hatte ich direkt nach dir ein Jinder-Date., erzählte ich noch immer deutlich belustigt vollkommen offen und wackelte dann mit den Augenbrauen, Das war vielleicht mal ein wilder Ritt. Ich lachte über die Zweideutigkeit meiner Aussage und nickte dann, immerhin das klang doch eigentlich fast zu perfekt. Eigentlich hatte Joker ja wirklich glück gehabt, jetzt solche Mitbewohner zu haben, die ihn frei aufgenommen hatten.

#206 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 31.10.2021 14:13

avatar

Das kann ich mir lebhaft vorstellen, wenn er was hat, dann Talent im Schlafzimmer. Oder auch auf der Toilette eines Clubs, wie in unserem Falle. Es mochte nur ein Traum gewesen sein, aber was dort passiert war, war so real gewesen wie das echte Leben. Ich musste nun auch wieder grinsen, meine Entspannung kam zurück, jetzt wo das Thema wieder von EDI wegging.

#207 RE: Die Fabrikgegend von Skye Parker 31.10.2021 17:17

avatar

Auf alle Fälle, ein Mann, der sich von einer Frau dominieren lässt, ist sowieso einfach nur... Miau! Ich kicherte und hob dann allerdings doch eine Augenbraue hoch, als ich bemerkte, wie genau Joker seinen Satz formuliert hatte. Warte... sag nicht, du sprichst aus Erfahrung?, stellte ich mit großen Augen fest, bevor ich breit wie ein Hai zu grinsen begann, Oh mein Gott, ich will alles wissen, Honey, spill it! Ich war fruchtbar neugierig, davon abgesehen auch etwas verwirrt, Joker war einer der wenigen Typen die ich kannte, die mir eigentlich recht heterosexuell vorgekommen waren, wie Yuuki damals auch, aber jetzt war ich mehr nur interessiert.

#208 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 31.10.2021 19:40

avatar

Ich grinste breit, wenn auch einen Hauch verlegen. Ich nahm zwar sonst eher weniger ein Blatt vor den Mund, wenn es um Sex ging, aber das war doch mein erstes Mal mit einem Mann gewesen, immerhin war ich eigentlich völlig hetero. Du erinnerst dich an diesen Massentraum zu Halloween letztes Jahr? Ich war jedenfalls auch dabei und Gavin auch und... was soll ich sagen? Ich war betrunken und er war schon der schärfste Teufel auf den ich je mein Auge geworfen habe. Ich lenkte uns wieder zurück über die normalen Häuser der Kolonie, weg vom Hafen. Aber das bedeutet nicht, dass ich nicht mehr straight bin, nur, dass das klar ist, ich will hier keine Gerüchte aufkommen sehen.

#209 RE: Die Fabrikgegend von Skye Parker 31.10.2021 20:33

avatar

Oh, auf der war ich auch, die war ja sowasvon der Hammer!, meinte ich begeistert und grinste dann breit, während ich Joker zuhörte, bevor ich nur belustigt schnaubte und den Kopf schüttelte, als er mir gleich mit seiner Sexualität daherkam, ich hatte es mir zwar gedacht, aber ich hatte nichts ausgesprochen, so wichtig war es dann ja doch nicht. Ach Darling, wem soll ich das denn schon herumerzählen? Guter Sex ist guter Sex, man muss sich deswegen nicht gleich komplett umorientieren., winkte ich also gut gelaunt ab und wackelte mit den Augenbrauen, Aber jetzt heraus damit, wie hat dich unser heißer Teufel denn zu deiner experimentellen Erfahrung verführt?

#210 RE: Die Fabrikgegend von Joker Moreau 31.10.2021 21:13

avatar

Und wie sie das war. Auch wenn ich von der Party selbst nicht allzu viel gesehen hatte, aber die Stimmung war toll gewesen. Wer weiß denn wen du sonst noch so kennst? Jeder dem ich von dir erzähle kennt dich schon. Ich lachte leicht auf und warf Skye einen amüsierten Seitenblick zu, ehe ich mich wieder brav auf meine Aufgabe konzentrierte. Wir haben uns eigentlich gegenseitig verführt. Ich schwöre dir ich weiß nicht was los war, vielleicht war ich wirklich so besoffen, aber wir haben uns gegenseitig beim flirten nichts geschenkt, eins kam zum anderen und so sind wir dann auf der Toilette gelandet. Hast du die übrigens gesehen? Reiner Luxus.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz