Seite 50 von 60
#736 RE: Die Gärten von Dantalion 12.06.2021 00:29

avatar

Er ist einfach das süßeste kleine Ding. Ich lächelte sanft, als ich von Arthur redete, mein gesamter Tonfall wurde weich und süß, ohne, dass ich es bemerkte, alleine an den jungen Balletttänzer zu denken machte mich schon glücklich. Wenn du ein Fan vom Theater bist schon, er ist der beste Balletttänzer den die Kolonie je gesehen hat. Immer noch sah ich mich als seinen größten Fan, aber anders als dieser widerliche Creep, der es gewagt hatte ihn zu stalken und auch noch anzugrabschen, alleine bei der Erinnerung bauschten sich mir schon die Flügel auf.

#737 RE: Die Gärten von Dreamcatcher 13.06.2021 00:28

avatar

Kurz funkelte meine Augen wissend, als ich den Tonfall hörte, den Dantalion anschlug und beschloss, dass es eine sehr gute Idee gewesen war, ihn nicht zu beleidigen, denn so wie er nun über ihn sprach... nun, er schien ihn zumindest sehr zu mögen, ich kannte mich da wirklich überhaupt nicht aus, aber ich konnte Leute doch ganz gut analysieren und das war gerade auch gar nicht so schwer. Ich war noch nie im Theater., antwortete ich ehrlich und grinste dann breit, Aber wenn du sagst, dass er der beste ist, dann stimmt das sicher! Vielleicht kann ich ihn auch einmal selber sehen, wie ist das Theater so?

#738 RE: Die Gärten von Dantalion 13.06.2021 01:19

avatar

Du musst ihn dir unbedingt einmal ansehen. Ich senkte meine Flügel wieder etwas und riss meine Gedanken von dem widerlichsten Kerl den ich je gesehen hatte, und das wollte schon etwas heißen bei meiner Vorgeschichte, allerdings war der Kerl für mich vermutlich noch fünfmal so widerlich, weil er es gewagt hatte Hand an Arthur zu legen, weg und wandte mich wieder meinem Lieblingsthemen zu, Arthur und Theater, sie waren dicht gefolgt von mir selbst als Thema. Du musst unbedingt einmal hingehen, die haben da auch einen fantastischen Dirigenten, aber die Ballettstücke sind die allerbesten, einfach der Wahnsinn.

#739 RE: Die Gärten von Dreamcatcher 13.06.2021 21:25

avatar

Wenn Dantalion der Meinung war, dass ich mir das Theater unbedingt ansehen musste, dann war das eben so und ich nickte sofort einfach nur begeistert, auch wenn ich direkt gähnen musste und mir schnell die Hand vor den Mund hob, denn ich hatte schon lange nicht mehr so viel Energie an einem einzigen Tag vergeuden müssen, meisten hatte ich sowieso nichts anderes zu tun gehabt, als... Das hört sich... cool an. Ich werde versuchen hinzugehen., sagte ich begeistert und lächelte, bevor ich sagte, Ich hab mich auch der RESISTANCE angeschlossen, ich möchte genauso werden wie du!

#740 RE: Die Gärten von Dantalion 14.06.2021 13:05

avatar

Der junge Mann vor mir sah mir zwar sehr ähnlich, besonders wie ich früher ausgesehen hatte, aber das bedeutete nicht, dass es zwei von meiner Sorte geben musste, die die Kolonie unsicher machten. Abgesehen von allem anderen war ich ein Unikat. Außerdem konnte ich es keinem empfehlen den selben Weg zur Macht zu gehen wie ich. Sich hochschlafen nämlich, das war gefährlich. Honey, ich bin zwar großartig, aber meinen Lebensweg musst du wirklich nicht nachgehen, du kannst auch anders versuchen an mich heranzureichen.

#741 RE: Die Gärten von Dreamcatcher 17.06.2021 02:11

avatar

Aber du bist perfekt!, sagte ich sofort und fügte dann hinzu, Ich möchte der größte Bösewicht werden, den die Kolonie je gesehen hat. So wie du! Ganz der größte stimmte vielleicht nicht, aber definitiv einer der größten und sowieso in meinen Augen der absolut größte für mich. Ich hatte keine Ahnung, wie Dantalion es nach oben geschafft hatte, aber ich wusste nur, ich wollte so werden wie er, mächtig, selbstbewusst, meine eigene Person.

#742 RE: Die Gärten von Dantalion 17.06.2021 11:47

avatar

Das kannst du ja auch werden, aber nicht so wie ich. Ich kannte Dreamcatcher nicht, aber ich fand nicht, dass er sich, so wie ich damals, hochschlafen sollte, das war wirklich niemandem zu empfehlen, es sei denn er hatte ohnehin eine so starke Libido wie ich. Honigbärchen, ich bin sicher du kannst es weit bringen, aber wenn du nicht mit dem aktuellen Anführer der RESISTANCE schlafen willst, und das willst du nicht, glaube mir, ich hab ihn gesehen, dann suchst du dir einen anderen Weg.

#743 RE: Die Gärten von Dreamcatcher 18.06.2021 01:51

avatar

Das produzierte allerdings eine heftige Reaktion, die ich selbst gar nicht kontrollieren konnte, denn die Aussage, dass ich nicht mit dem momentanen Anführer der RESISTANCE schlafen wollte, ließ mich regelrecht zurückzucken, als wäre ich geschlagen worden. Einen Moment waren meine Augen vollkommen leer, als wäre jedes Licht aus ihnen gewichen, bevor ich einfach verächtlich den Mund verzog und mit den Schultern zuckte, als wäre nichts passiert. Da musst du dir keine Sorgen machen., überspielte ich meine Reaktion zuvor schon und schob dann frech mein Kinn vor, Ich werde das so oder anders schon schaffen.

#744 RE: Die Gärten von Dantalion 18.06.2021 12:40

avatar

Wow, okay Sweetie. Ich hob abwehrend die Hände, als Dreamcatcher so intensiv auf meine Worte reagierte, dabei hatte ich ja auch gesagt er solle nicht mit ihm schlafen. Der Momentane Anführer war aber auch einfach nicht besonders ansprechend, ganz anders als es Lucifer einst gewesen war. Na also, mehr wollte ich gar nicht von dir hören Sweetheart.

#745 RE: Die Gärten von Dreamcatcher 19.06.2021 22:39

avatar

Ich ignorierte seine erste Aussage vollkommen, als wäre niemals etwas passiert, ich war darin in letzter Zeit immer besser geworden, besonders dank meinem... ihm. Hätte ich meine richtigen Emotionen gezeigt, hätte sich das nur noch negativer auf mein Leben ausgewirkt, vielleicht, hätte... er dann schon früher versucht mich... Ich blinzelte irritiert, wie um diese Gedanken zu vertreiben und sah dann wieder mit großen, konzentrierten Augen zu Dantalion hinauf. Aber du musst mir sagen... wie machst du das? Deine Formen sind sooo cool und badass, wusstest du schon immer das du sie hast? Hast du noch mehr als zwei andere Formen? Könntest du noch andere erzeugen, wenn du möchtest?

#746 RE: Die Gärten von Dantalion 20.06.2021 10:30

avatar

Jetzt werden wir aber sehr privat Sugarcube. Ich kicherte und stemmte wieder die Hand in die Seite, wenn Dreamcatcher nicht weiter über das Thema reden wollte, würde ich ihn sicher nicht zwingen. Ich kannte den Jungen doch nicht einmal, ich unterhielt mich nur noch mit ihm, weil er mein Ego streichelte und wirklich gut aussah. Soweit ich weiß hatte ich immer schon drei Formen und es waren nie mehr. Soweit ich es wusste eben, ich hatte nicht gerade viele Erinnerungen an meine frühe Jugend, das war auch schwer mit der Menge an Stoffen die in meinem Blut gewesen waren. Und warum sollte ich etwas hieran... Ich strich zweideutig über meine Seite und die Hüften. ...ändern wollen? Ich bin schließlich schon nahezu perfekt

#747 RE: Die Gärten von Dreamcatcher 20.06.2021 15:47

avatar

Schon immer? Woah, wie cool., sagte ich ehrlich beeindruckt, denn ich hatte früher gar nicht gewusst, dass ich Metafähigkeiten hatte, ich beobachtete ihn, als wäre er das absolut interessanteste auf der ganzen Welt, während er sich bewegte und nickte dann nur fleißig, natürlich, warum sollte er etwas ändern wollen an sich, wenn er perfekt war? Auch wenn zugegeben, neue Formen zu erschaffen auch genauso cool gewesen wäre. Allerdings holte mich nun doch meine Müdigkeit wieder etwas ein, denn ich musste plötzlich gähnen, wie ein Miezekätzchen, groß und heftig, und blinzelte dann ein paar Mal. Meine Energie war schon wieder fast zu Ende, es wunderte mich aber wenig, auch wenn ich trotzdem noch hier stehen blieb, immerhin war vor mir... Dantalion, ich hatte Jahre auf diesen Moment gewartet.

#748 RE: Die Gärten von Dantalion 20.06.2021 18:07

avatar

Wie ist das bei dir? Allerdings wurde mein durchaus ehrliches Interesse an den Fähigkeiten des jüngeren Metas unterbrochen, als er gähnte und dabei wirklich entzückend aussah. Nawh, bist du müde Snookums? Vielleicht solltest du wieder Nachhause gehen.

#749 RE: Die Gärten von Dreamcatcher 20.06.2021 19:01

avatar

Ich hab meine Fähigkeiten-, ich gähnte erneut, aber ich antwortete trotzdem, -mit sechs ungefähr kennengelernt. Aber ich konnte sie nie wirklich trainieren. Müde rieb ich mir an den Augen, ich hasste es so sehr gerade müde zu sein, normalerweise legte ich mich einfach schlafen, aber hier stand ich vor Dantalion, ich wollte eigentlich so gerne bleiben, aber ich konnte kaum noch die Augen offenhalten. Trotzdem, eine Sache wollte ich noch unbedingt tun, ich trat auf ihn zu und umarmte ihn, ganz kurz und vorsichtig, nur für einen ganz kurzen Moment, ich war nicht so gut darin meine Gefühle auszudrücken, also rannte ich danach lieber ganz schnell weg. Ich nahm mir aber fest vor, ihn sobald wie möglich wieder zu sehen. Tschüss onii-san!

rennt zu: Die Fabrikgegend

#750 RE: Die Gärten von Dantalion 20.06.2021 20:59

avatar

Nun, da ging es dem Jungen wohl etwa wie mir, auch ich hatte meine Fähigkeiten nie trainiert, erst hatte ich nicht gekonnt, dann war es... nun, es war einfach nicht nötig gewesen mit Lucifer an meiner Seite und dem Respekt den mir meine Wut(oder auch Angst)ausbrüche verschafft hatten. Ich sagte aber nichts mehr dazu, umarmte ihn mehr als überrascht etwas zurück und sah ihm dann höchst irritiert nach. Sekunde... Onii-san? Aber er war schon weg und ich schüttelte irritiert den Kopf. Der Junge hat doch einen Schuss. Nun wurde es aber langsam doch später, als ich hier nun so verwirrt durch die Gärten stolzierte und ich hatte noch eine Probe vor mir. Ich eilte also hin, legte schnell eine Jacke über meine Flügel und setzte die Sonnenbrille auf und legte die Sachen erst wieder ab, als ich schließlich wieder frei war zu tun was ich wollte. Arthur musste nun schon zuhause sein, ich breitete also meine Flügel aus und stieß mich vom Boden ab. Zeit meinen... was auch immer er nun für mich war... zu besuchen und zu sehen wie es ihm ergangen war.
(Wohngebiete der Charaktere/Siren's WG)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz