Seite 7 von 65
#91 RE: Die Gärten von Anthony Belware 24.12.2019 15:07

avatar

Das habe ich dich noch nie so über jemanden sagen hören, mit dem du dich triffst. Ich streckte meine Beine noch kurz und joggte dann, in für mich extrem langsamen Tempo, los. Wenn du nicht mehr kannst machen wir eine Pause, das ist kein Problem.

#92 RE: Die Gärten von Dantalion 24.12.2019 15:15

avatar

Ich lachte weich und zog Arthur mit mir mit, weg von dem Haus und den Ständen zu. Was willst du denn für einen Sweet Pea?

#93 RE: Die Gärten von Skye Parker 25.12.2019 20:45

avatar

Wirklich? Etwas erstaunt musterte ich Anthony, während ich mich langsam in Bewegung versetzte und ich jetzt schon am Liebsten wieder vor meinem Computer mit einer Box chinesischer Nudeln sitzen würde. Ich schüttelte schnell meinen Kopf. Aber ich treffe mich auch gar nicht mit ihm, wobei... wer weiß, was das noch wird. Ich zuckte mit meinen Schultern, während ich versuchte meinen Atem möglichst unter Kontrolle zu halten, um nicht sofort so zu wirken, als hätte ich seit fünf Jahren keinen richtigen Sport mehr gemacht, auch wenn mir Anthony Pausen anbot. Haha. Ha. Ha.

#94 RE: Die Gärten von Siren 25.12.2019 20:57

avatar

Apfel-Zimt, das ist der Beste!, rief ich sofort begeistert, während ich Xeno von der Seite etwas musterte. Sein weiches Lachen war einfach so angenehm, beinahe vertraut, dass ich fast vergessen hätte, dass wir uns noch gar nicht so lange kannten. Welchen magst du am Liebsten?, fragte ich neugierig, während ich kurz an die Aufführung dachte, die immer und immer näher rückte.

#95 RE: Die Gärten von Anthony Belware 26.12.2019 18:17

avatar

Es fiel mir schwer nicht einfach so schnell zu laufen wie sonst auch immer, doch ich hatte immerhin einen guten Tag gehabt und deshalb nicht das absolut unbändige Verlangen vor mír selbst davon zu laufen. Du erzählst selten was von deinen... Dates, und wenn ist es eher körperlich. Ich zuckte mit den Schultern und sah nach vorne, auf unseren Weg, ich hatte einen eher abgelegenen gewählt, um nicht versehentlich in Weihnachtsmarkt-Gänger zu laufen.

#96 RE: Die Gärten von Dantalion 26.12.2019 18:21

avatar

Dann sollst du so einen haben. Ich lächelte und sah dann nachdenklich auf die angeschlagenen Punscharten, an dem Stand, auf welchen wir eben zusteuerten. Ich hab noch nie Punsch getrunken, aber ich glaube ich versuche mal einen Wintersangria. Granatapfel, Apfelsaft und Rotwein. Das klang nach einer guten Anfangsmischung.

#97 RE: Die Gärten von Siren 27.12.2019 02:47

avatar

Darf ich bei dir dann probieren?, fragte ich mit einem gezielten Blick von unten, den ich auch immer verwendete, wenn ich Schokolade wollt oder so etwas. Guten Tag., grüßte ich die Verkäuferin am Stand brav und artig, Wir hätten gerne einen Apfel-Zimt Punsch und einen Wintersangria.

#98 RE: Die Gärten von Skye Parker 27.12.2019 02:51

avatar

Naja ein Date war es schließlich nicht wirklich... Ich musste tief Luft holen, während ich jetzt schon bemerkte, dass ich das hier auch wirklich nur tat, weil ich Anthony sehr mochte. Meine körperliche Gesundheit konnte von mir aus da hinten anstehen. Und körperlich gibts da nichts zu erzählen. Ich wich einem der Weihnachtsmarkt-Besucher aus, der mir beinahe im Weg gestanden wäre. Hier sind echt einige Leute.

#99 RE: Die Gärten von Anthony Belware 27.12.2019 17:35

avatar

Darum erwähne ich das ja. Du sprichst selten öfter über die selbe Person. Auch ich wich dem älteren Mann aus, denn auch wenn wir auf abgelegeneren Pfaden waren, so waren doch die ganzen Gärten mit Leuten gefüllt. Ich schätze sie wollen alle auf den Weihnachtsmarkt.

#100 RE: Die Gärten von Dantalion 27.12.2019 17:51

avatar

Gott, wer könnte schon diesem Blick von Arthur wieder stehen? Ich mochte ihn sofort Küssen, was... irgendwie merkwürdig bei mir war. Seit Lucifer hatte ich niemanden mehr wirklich küssen wollen. Andere körperliche Aktivitäten waren da was ganz anderes. Aber das war einmal mehr dünnes Eis, also lenkte ich mich lieber mit Arthurs süßen Gesicht ab und schob die Traurigkeit weg. Aber nur, wenn ich auch bei dir probieren darf. Ich zwinkerte Arthur zu und bezahlte unsere Punsche, die auch gleich vor uns abgestellt wurden. Der Geruch nach süßem, warmen Alkohol war wirklich angenehm und ich freute mich schon darauf zu probieren. Ich hob meine Tasse an und hielt se Arthur zum Anstoßen hin. Auf dich Sweetheart.

#101 RE: Die Gärten von Siren 27.12.2019 20:37

avatar

Du darfst immer gerne bei mir probieren., kicherte ich unschuldig und nahm meinen Punsch entgegen, um dann direkt mit Xeno anzustoßen. Auf uns und meinen bald neuen Weihnachtspullover!, fügte ich fröhlich hinzu und nippte dann an meinem noch sehr warmen Getränk, dass wirklich köstlich nach Apfelkuchen schmeckte.

#102 RE: Die Gärten von Skye Parker 27.12.2019 20:42

avatar

Kann. Sein., presste ich heraus, während ich gleichzeitig versuchte mein Atmung halbwegs wieder unter Kontrolle zu bekommen und innerlich die ganzen Tipps durchging, die mir Yuuki gegeben hatte. Das konzentrierte Atmen ließ mich zwar ein Stück langsamer laufen, aber es war deutlich angenehmer, als dieses Seitenstechen, dass ich sonst bekam. Und ich will nachhause., erwiderte ich scherzhaft, auch wenn ich zugeben musste, dass zumindest die frischere Luft tatsächlich ganz angenehm war.

#103 RE: Die Gärten von Anthony Belware 28.12.2019 00:08

avatar

Ich bemerkte wie Skye noch langsamer wurde und schon ziemlich außer Atem kam, also passte ich mich ihr an und joggte beinahe schmerzhaft langsam neben ihr dahin. Aber das war schon in ordnung, immerhin konnte ich Zeit mit Syke verbringen, die doch immerhin einer meiner wenigen Freunde war. Das kannst du ja bald. Du machst dich besser als gedacht.

#104 RE: Die Gärten von Dantalion 28.12.2019 00:34

avatar

Ich lächelte zufrieden, auch über den Gedanken Arthur beim Aussuchen seines neuen Pullovers zu helfen, und nahm einen Schluck von meinem Punsch, der wirklich ganz köstlich fruchtig schmeckte, worauf hin ich leise seufzte. Mmmh, Punsch ist wirklich gut, wir konnte ich das nur verpassen?

#105 RE: Die Gärten von Siren 28.12.2019 02:42

avatar

Verstehe ich auch nicht., meinte ich begeistert und lächelte fröhlich, Deshalb habe ich dich auch von deinem Punsch-losen Leben erlöst. Ich hielt ihm meinen Becher hin, schließlich hatte er auch gesagt, dass er mal probieren wollte.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz