Seite 10 von 60
#136 RE: Die Gärten von Dantalion 30.12.2019 16:44

avatar

Ich lachte leise, auch über Arthurs süßes Verwirrung, und legte den Pullover zurück. Das finde ich auch. Nun griff ich nach dem Pullover, den ich mir schon längst für Arthur ausgesucht hatte, und hielt ihn ihm hin. Und ich bin mir sicher, der steht dir perfekt. Ich finde du solltest diesen hier kaufen. Der Weihnachtspullover war hauptsächlich rot, mit ein paar weißen weihnachtlichen Motiven, inklusive ein paar bunterer Verzierungen, doch was am besten war, auf ihm stand "Ho Ho Ho Hot!". Zudem war die Wolle sehr weich und er würde sich toll an Arthurs schmalen Körper anschmiegen.

#137 RE: Die Gärten von Siren 30.12.2019 17:12

avatar

Auch wenn ich ihm sowieso nicht widersprochen hätte, hatte ich auch wirklich nichts gegen diesen Pullover, da er wirklich süß war. Nur die Aufschrift verwirrte mich etwas. Aber warum soll ich denn zu warm sein?, fragte ich etwas hilflos, während ich mir meinen normalen Pullover auszog und den neuen anprobierte. Es war zwar etwas kalt sich hier bis auf das T-Shirt auszuziehen, aber ich konnte beruhigt feststellen, dass er mir wie angegossen passte. Der passt wirklich perfekt!

#138 RE: Die Gärten von Skye Parker 30.12.2019 17:17

avatar

Vielleicht war mein spitzer Kommentar doch keine so gute Idee gewesen, denn Anthonys gesamter Körper versetzte sich plötzlich in Bewegung, während er schön locker losjoggte. Ant!, japste ich verzweifelt und winselte, während ich ordentlich durchgeschüttelt wurde.

#139 RE: Die Gärten von Anthony Belware 30.12.2019 20:28

avatar

Na du wolltest doch, dass ich schneller werde. Ich grinste nun halb ud joggte hübsch weiter. Ich hielt Skye fest, damit sie nicht runterrutschte udn sich weh tat, doch sorgte dafür, dass sie noch hübsch weiter durchgeschüttelt wurde, denn ich joggte mit dem ganzen Körper, in flüssigen Bewegungen.

#140 RE: Die Gärten von Dantalion 30.12.2019 20:32

avatar

Ich schnaubte amüsiert über Arthurs Aussage und beobachtete ihn schamlos beim Umziehen. Das erkläre ich dir später mal Honey. Aber der Pullover steht dir ganz wunderbar. Wird es also dieser? Ich zog wieder meine Geldbörse hervor, bereit für das Kleidungsstück zu bezahlen.

#141 RE: Die Gärten von Siren 30.12.2019 20:44

avatar

Also, wenn du das sagst, dann schon., meinte ich breit lächelnd, meine Frage schon wieder völlig vergessen, weil ich es ihm natürlich frei heraus glaubte, dass er mir das schon zum passenden Zeitpunkt erklären würde. Ich betrachtete ihn, wie er schon wieder seine Geldbörse herausholte. Du, Xeno? Darf ich dich etwas fragen? Ich will nicht unhöflich sein...

#142 RE: Die Gärten von Skye Parker 30.12.2019 20:51

avatar

Wirklich schön, dass Anthony sich so auf meine Kosten amüsierte, aber das war auch völlig in Ordnung, nachdem ich mich ja auch über ihn lustig gemacht und ihn auch noch als Transportmöglichkeit missbraucht hatte. Ant! Ant! Ich habe meine Lektion gelernt, ich schwöre. Ich wurde weiterhin durchgeschüttelt und langsam hatte ich wirklich genug, auch wenn es noch immer toll war, dass er mich tatsächlich am Rücken trug.

#143 RE: Die Gärten von Dantalion 31.12.2019 22:57

avatar

Zufrieden zahlte ich für Arthurs Pullover und sah ihn dann fragend an, da ich mir nicht denken konnte was er wohl so schlimmes fragen wollte. Natürlich Sweetie. Was willst du denn wissen? Ich lächelte Arthur warm und sanft an.

#144 RE: Die Gärten von Anthony Belware 31.12.2019 22:58

avatar

Ach ja? Ich wurde nur schleichend langsamer, einfach um Skye noch ein bisschen zu ärgern. das war eben so meine kleine Rache an ihr, für ihr freches Mundwerk.

#145 RE: Die Gärten von Skye Parker 31.12.2019 23:22

avatar

Er wurde zwar zum Glück langsamer, aber eben schleichend und ich weiterhin gut durchgeschüttelt, wie so ein gesunder Smoothie, den jemand wie Anthony bestimmt trinken würde. Bitte, Gnade, bitte bitte!, rief ich deutlich dramatischer als es war, Es tut mir auch leid, naja, zumindest ein kleines bisschen.

#146 RE: Die Gärten von Siren 31.12.2019 23:26

avatar

Ich wollte nur fragen, wegen dem bezahlen... Ich sah ihn mit großen, unsicheren Augen an, während ich mit meinen Fingern am Saum des Pullovers herumknetete. Ich habe nicht so viel Geld, aber ich möchte auch nicht unhöflich sein und ich weiß einfach nicht, wie ich dich einladen soll., gestand ich schließlich, total verunsichert, einfach nur, weil ich noch nie jemand gehabt hatte, der mit mir tatsächlich auf ein "Date" gehen wollte.

#147 RE: Die Gärten von Dantalion 01.01.2020 14:27

avatar

Ich sah Arthur kurz verwirrt an, dann wurde mein Blick so weich wie Seide und ich steckte meine Geldbörse weg, um Arthurs weiches Gesicht zwischen meinen Händen zu fangen und ihn sanft anzulächeln. Du musst mich nicht einladen. Ich mache das sehr gerne. Ich führe dich aus, nicht wahr? Also ist das völlig in Ordnung. Ich zahlte zwar sonst eigentlich nie auf Dates, aber bei Arthur war das irgendwie ganz natürlich für mich. Ich hatte aber auch eine ziemliche Menge an Geld.

#148 RE: Die Gärten von Anthony Belware 01.01.2020 14:29

avatar

Mir entkam ein leises Lachen bei Skyes Versuch um Gnade zu flehen. Ich ließ mich nun endgültig zum Schritt zurück fallen und ging normal weiter, den Weg entlang. Du bist selbst schuld. Erst was wollen und dann jammern.

#149 RE: Die Gärten von Siren 01.01.2020 16:19

avatar

Vorsichtig legte ich meine Hände auf seine, die auf meinen Wangen lagen, ohne groß darüber nachzudenken, denn es fühlte sich einfach richtig an. Seine Worte beruhigten mich und ich lächelte fröhlich. Danke, das ist so nett von dir. Irgendwie lag eine gewisse Anspannung in der Luft, allerdings konnte ich noch nicht genau sagen woher.

#150 RE: Die Gärten von Skye Parker 01.01.2020 16:32

avatar

Ich spürte erneut, wie mein Intercom eine Prioritätsnachricht empfing und fragte mich, ob es von meiner Gruppe oder wieder von der Verbindung zu Yuukis Dienstintercom kam, so oder so, ich musste es lesen. Mit einer Hand mich noch immer festhaltend, fischte ich mein Intercom heraus und las mir mit hochgezogener Augenbraue die Nachricht durch, bevor ich es schnell wieder wegsteckte. Ant, lass mich runter., forderte ich meinen Kumpel freundlich auf, Ich habe heute noch etwas vor und langsam hatte ich genug Sport. Es war eine Halbwahrheit und das wusste ich, andererseits erzählte ich niemandem alles über mein Leben und das würde wohl auch so bleiben.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz