Seite 4 von 10
#46 RE: Apartment der Belwares von Anthony Belware 13.06.2021 00:44

avatar

Es sind immer noch 19. Gilbert war gerade bei Nummer zwei angekommen und kämpfte sich langsam hoch, es fiel ihm schwer aus der Kniebeuge wieder in einen geraden Stand zu kommen, das sah ich deutlich, aber er trieb sich natürlich weiter, immerhin kam von Nichts auch Nichts. Halte deinen Rücken gerade Skye, so machst du dir noch was kaputt.

#47 RE: Apartment der Belwares von Skye Parker 13.06.2021 20:36

avatar

Danke, ich kann auch zählen., sagte ich und streckte ihm die Zunge heraus, korrigierte meine Haltung allerdings dann sofort und hielt meinen Rücken wieder deutlich mehr gerade, ich versuchte auch darauf penibel zu achten, legte aber gleichzeitig einen Zahn zu, auch wenn es mich gleich wieder deutlich außer Atem brachte, aber ich konnte das, für Gilbert, solange er dann wieder auf den Beinen war und ich es dann bald nie mehr wieder tun musste, Ich meinte nach den zwanzig, die nächste grausame Folterübung.

#48 RE: Apartment der Belwares von Anthony Belware 14.06.2021 12:15

avatar

Von Skye nur angespornt zog auch Gilbert das Tempo etwas an, selbst wenn er das nach Nummer fünf wieder aufgeben musste, da das langsamere raufgehen zwar auch mehr brachte, aber ebenfalls, weil seine Beine das schnellere hochgehen nicht mitmachten. Danach werdet ihr noch Seilspringen und dann geht es ans Dehnen. Und ja, dann ist es vorbei für diesesmal.

#49 RE: Apartment der Belwares von Skye Parker 15.06.2021 00:09

avatar

Wenn ich so lange überlebe., meinte ich keuchend und sah dann besorgt Gilbert zu, mir war klar, er sah ungefähr so schlimm aus wie ich, aber genau das machte mir eben Sorgen. Früher war er so viel stärker gewesen, es brach mir wirklich ein bisschen das Herz ihn so zu sehen. Ich machte allerdings trotzdem weiter und scherzte stattdessen, wenn auch vollkommen außer Atem, Dehnbar bin ich wenigstens.

#50 RE: Apartment der Belwares von Anthony Belware 15.06.2021 07:42

avatar

Ich grinste und schüttelte leicht den Kopf über Skye, Gilbert lachte, völlig außer Atem, aber doch, und schaffte nun endlich die zehn voll. Sofort nahm ich ihm die Langhantel ab und platzierte sich auf ihrer Halterung. "Jaja, wir wissen wie dehnbar du bist, Schwesterherz, das ist in der ganzen Kolonie kein Geheimnis mehr." Ich lachte leise und ging dann los, um die Seile zum Seilspringen zu holen.

#51 RE: Apartment der Belwares von Skye Parker 17.06.2021 01:20

avatar

Wenn es doch nur so wäre., sagte ich nun ebenfalls lachend, wenn auch vollkommen außer Atem, während ich noch die letzten zwei Mal durchhielt und dann erleichtert die beiden leichteren Hanteln zuerst abwischte und dann dorthin legte, wo sie zuvor bereits gewesen waren. Ich grinste und wackelte mit den Augenbrauen, Irgendwann hab ich alle durch. Ein deutliches Husten wieder von meiner Seite, vom Rauchen, ganz ohne Zweifel.

#52 RE: Apartment der Belwares von Anthony Belware 17.06.2021 10:55

avatar

"Viel kann ja wohl nicht mehr fehlen." Gilbert und auch ich sahen beide doch leicht besorgt zu Skye. Sihcer, vermutlich war es nur Raucherhusten auf ihrer Seite, aber auch der war schließlich bedenklich. Ich brachte den beiden Trainerenden nun die Seile zum Seilspringen und drückte erst Gilbert, dann Skye eine in die Hand. Ich will, dass ihr so schnell wie möglich springt, fünf Minuten lang, ich gebe euch dann bescheid, wenn es vorbei ist.

#53 RE: Apartment der Belwares von Skye Parker 18.06.2021 00:19

avatar

Ich räusperte mich und sah meine beiden Brüder beinahe etwas verlegen an, denn nun, ich wusste natürlich, dass sie sich immer ein wenig Sorgen machen, auch wenn es ja nur selber verschuldet war, allerdings waren Zigaretten um Meilen besser als das, was ich früher konsumiert hatte, aber das wusste sie ja, meine Brüder wussten natürlich alles über mich. Aber hallo, ich möchte das noch vor meinem Lebensabend schaffen, da muss schon einiges an Fortschritt gemacht werden., antwortete ich dann schließlich und nahm Anthony das Springseil ab, während ich seufzte, aber gut, immerhin nur fünf Minuten, auch wenn ich sowieso das Gefühl hatte, wir waren schon stundenlang hier. Ich stellte mich bereit hin, ich war mir ziemlich sicher, mein "schnell wie möglich" war arschlangsam, aber sobald Gilbert begann, würde ich das auch tun.

#54 RE: Apartment der Belwares von Anthony Belware 18.06.2021 00:26

avatar

Gilbert stellte sich, ebenso wie unsere Schwester auch, in Position. Es war eindeutig gut das Training nach dem hier zu beenden, Skye war natürlich völlig fertig, aber Gilbert sah auch nicht besser aus und da er nun täglich wieder trainieren würde, konnten wir es ja auch langsamer angehen lassen. Bereit? Los. Ich sah auf die Tür, die an der Wand hing und Gilbert legte sofort los mit dem Springen, in einer guten geschwindigkeit, aber lange nicht mehr so schnell wie er es früher einmal geschafft hatte, er war zu erschöpft, zu untrainiert. Aber das war okay, wir würden ihn schon wieder auf seinen alten Stand bekommen, Skye und ich zusammen.

#55 RE: Apartment der Belwares von Skye Parker 18.06.2021 10:08

avatar

Nun, es ging los und ich versuchte Gilberts Beispiel zu folgen, aber mir kam vor, ich konnte meine Beine kaum vom Boden bringen, auch wenn ich es wirklich versuchte. Gilbert sah inzwischen auch trotz der Pause deutlich mitgenommen aus und das war durchaus ein Zeichen, wie viel bei ihm noch fehlte zu seiner alten Form, aber ich würde nicht locker lassen, selbst wenn ich Sport generell verabscheute, ich würde alles für meine Familie tun.

#56 RE: Apartment der Belwares von Anthony Belware 18.06.2021 12:08

avatar

Skye war ebenfalls langsam, aber gut, bei ihr war das zu erwarten gewesen, anders als Gilbert und ich war sie nie so der sportliche Typ gewesen, was die Tatsache, dass sie nun hier war und mithalf nur noch besonderer machte. Skye liebte uns über alles und natürlich liebten auch wir sie über alles. Wir hatten eine Beziehung, die nicht jeder haben konnte und für manche vielleicht auch etwas zu eng wirkte, jedenfalls jene, die sich mit ihren geschwistern nicht gut genug verstanden. ich beobachtete meine Geschwister eine Weile, ehe ich hin und wieder auf die Uhr sah, um sicher zu gehen, dass ich sie nicht zu lange springen ließ. Als die fünd Minuten Marke dann erreicht war klatschte ich einmal in die Hände. Und aus. Gut gemacht. Gilbert hielt inne, sein Tanktop war völlig schweißdurchtränkt und er stützte sich für einige Momente an der nächsten Wand ab, aber er stand noch und er hatte das erste Training geschafft. Ein großer Schritt in die richtige Richtung. Okay, jetzt dehnen wir uns noch, dann haben wir uns ein kühles Bier verdient.

#57 RE: Apartment der Belwares von Skye Parker 19.06.2021 22:29

avatar

Nun, gegen Ende hin war ich doch immer und immer langsamer geworden, aber immerhin hatte ich es die fünf Minuten überlebt. Zum Glück trug ich nur einen Sport-BH, ansonsten hätte ich wohl jedes T-Shirt vollkommen durchgeschwitzt. Ich konnte es kaum erwarten zu duschen, aber noch viel mehr, ich seufzte erleichtert, als hätte ich noch nie etwas besseres gehört, als Anthony ein Bier erwähnte. Oja, bitte., sagte ich keuchend und stützte meine Arme auf meine Oberschenkel, um mich wieder zu fangen, aus dem Augenwinkel behielt ich Gilbert genau im Blick, mein Kopf hochrot.

#58 RE: Apartment der Belwares von Anthony Belware 20.06.2021 07:22

avatar

Ich hatte mich in der Zwischenzeit etwas aufgewärmt, um beim Dehnen mitmachen zu können, denn es war immer einfacher, wenn die Übungen die angesagt wurden auch anschaulich dargestellt wurden. Wir fsngen bei den Beinen an, in die Grätsche, soweit wie ihr auseinander kommt. Bei meinen Muskeln war es beinahe nicht zu glauben, doch ich war sehr gedehnt, das gehörte schließlich auch zu einem gesunden Training dazu. Ich kam also ohne große Probleme praktisch in einen Spagat hinunter, doch da ich wusste, dass Gilbert die Übung nun fehlte, wartete uch wie weit er hinab kam, es war wesentlich besser als man es erahnen wollte, trotz der langen Pause, und ging dann auf die selbe Höhe hinab. Gilbert streckte mir zwar kindisch die Zunge heraus, schien aber alles andere als beleidigt deshalb zu sein.

#59 RE: Apartment der Belwares von Invisible Shadow 20.06.2021 11:12

avatar

In der Zwischenzeit war viel passiert und wir waren gemeinsam in die alte Wohnung von Ant wieder umgezogen. Es war tatsächlich viel angenehmer, mehr Platz, einfach viel besser. In der Zwischenzeit hatte ich auch einiges mit meinem Beruf zu tun gehabt, es hatte sich einiges entwickelt und es ging voran, was mich sehr freute. Aktuell waren auch Skye, Gilbert und Ant mit dem Training von zweiterem beschäftigt und ich ließ die drei dabei in Ruhe, beisteuern konnte ich sowieso nichts.
Eine Nachricht, dieses Mal nicht von Jinder, ging bei meinem Intercom ein und ich machte mich sofort daran, diese zu lesen. Meine Augen wurden größer. Ich checkte die Nachrichten im Netz. Das konnte ich kaum glauben. Mr. McNeal war immer freundlich gewesen und wirklich nett, ich war froh gewesen, dass das Plattenlabel metafreundlich war, und nun war er gefasst worden. Erneut wechselte ich zur Nachricht zurück, um sie wieder und wieder zu lesen. Sie sorgte für Fassungslosigkeit und Trauer. Ich kannte ihn zwar nicht gut, aber es gab nichts schlimmeres, als als Meta von der Regierung gefasst zu werden.
Was soll ich jetzt bloß machen? Anscheinend möchte sie ja, dass ich unter ihrer Firma weiter als Pink G.R.L. arbeite. Aber was, wenn das nur eine Falle ist? Als nächstes begann ich erstmal, den Namen der Firma und der Person, Elena Shearwood, im Internet zu suchen.

#60 RE: Apartment der Belwares von Skye Parker 20.06.2021 15:35

avatar

Ich wischte mir meinen Schweiß ab, zumindest so gut wie es ging, bevor ich mich auch schon wieder zusammenreißen musste, denn es ging weiter, aber zumindest nun mit dem Dehnen, etwas, bei dem ich tatsächlich ganz gut glänzen konnte. Muskulös mochte ich nicht sein, aber sehr, sehr dehnbar. Anthony ging fast bis in den Spagat hinunter, Gilbert direkt hinterher und ich folgte sofort, vollkommen flach am Boden, ein perfekter Mittelspagat im 180° Winkel. Ich schnitt eine grinsende Grimasse und wackelte mit den Augenbrauen, bevor ich es Gilbert gleich tat und Anthony auch gleich noch die Zunge herausstreckte.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz