Seite 22 von 29
#316 RE: Das Einkaufszentrum von Skye Parker 12.07.2021 19:49

avatar

input_value Das Krankenhaus

Mit schwingenden Hüften hatte ich mich sofort zum nächsten Unterwäschegeschäft begeben, eines der teuersten natürlich, man gönnte sich ja sonst nichts und in der Umkleidekabine ein nettes Foto an Vanir von meiner neuesten Auswahl geschickt. Meine Auswahl hatte ich dann natürlich auch bezahlt und somit rechtmäßig gekauft, bevor ich das Geschäft wieder verlassen hatte und mir an dem nächsten Stand ein kühles Getränk geholt hatte, Iced Chai Latte, den ich nun in aller Ruhe trank, während ich sehr zufrieden mit mir durch das Einkaufszentrum spazierte.

#317 RE: Das Einkaufszentrum von Vanir 12.07.2021 22:20

avatar

Es hatte eine ganze Weile gedauert, bis ich Skye in dem riesigen Einkaufszentrum aufgespürt hatte. Nicht, weil sie irgendwie unauffällig war oder dergleichen, sondern eher, weil das Einkaufszentrum einfach riesig war.
Leise schlich ich mich von hinten an und schlang meine Arme um sie, ehe ich sie regelrecht an mich presste. "Endlich hab ich dich. Dieses Mal wirst du wenigstens für kurze Zeit mein sein", raunte ich in ihr Ohr, "Endlich sehen wir uns mal wieder, Liebes." Die Leute um uns herum nahm schon Abstand, viele blickten uns ängstlich an, während ich einfach nur diabolisch grinste. Ich genoss die Angst der Menge einfach jedes Mal.

#318 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 12.07.2021 22:25

avatar

Ich grinste sie leicht an. "Der Richtige wird dich verstehen und einfach lieben. Zumal ich nicht nur geschmeichelt, sondern die Wahrheit gesagt habe", gab ich zurück und grinste sie an. Aufmerksam betrachtete ich das Bild und sah es schockiert an, ehe ich hoffnungslos seufzte. "Ach verdammt... Ich kenn den einen, Joyce...", antwortete ich schon fast verzweifelt. Er war einer der Gründe, warum ich in letzter Zeit keinen Blick mehr in Jinder geworfen hatte.
Nun wurde ich dich wieder fsdt rot und nickte, wir sollten gleich los legen. Gemeinsam steuerten wir also einen Sxhmuckladen an, betraten diesen. Dass Vanir selbst gerade auch hier war, entging meiner Aufmerksamkeit, immerhin war das Einkaufszentrum absolut riesig.

#319 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 12.07.2021 23:37

avatar

Die Wahrheit ist am schmeichelhaftesten. Merk dir das meine Liebe., erwiderte ich lächelnd. Ich verstand nicht genau warum sie wegen Joyce so geschockt reagierte und sah sie fragend und auffordernd an. Da gab es sicher eine Geschichte zu.
Ich bemerkte ebenfalls nichts von der Anwesenheit Vanirs einfach aufgrund der schieren Größe des Einkaufszentrums. Im Laden wank ich dem Verkäufer kurz zu und "stürzte" mich dann auf die Auswahl an Lederschmuck. Sieh dich ruhig auch um. Vielleicht findest du ja was für ihn oder für dich. Mit ihn meinte ich natürlich ihren Freund.

#320 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 13.07.2021 14:50

avatar

Leicht rieb ich mich im Nacken, als sie mich schließlich fragend und auffordernd ansah. "Naja, also... ich hab Jinder ja eigentlich, weil es damals der Plattenverlag, Sentinel Enterprises, so wollte. Und... naja, er hat mich die ganze Zeit richtig angeflirtet, war auf viel mehr aus, als normaler Kontakt und normale Freundschaft. Ich hab ihm schon gesagt, er soll das lassen, ich hab ihm einen Korb gegeben, aber er hat es einfach nicht akzeptiert. Obwohl ich ihm auch gesagt hatte, dass ich vergeben bin", erzählte ich schließlich, "ich war schon eine Weile deswegen nicht mehr syo richtig auf Jinder unterwegs und wollte eine Freundin fragen, ob sie mich bei den Antworten coachen kann, damit ich ihn endlich zum schweigen bringen kann..."
Wir hatten den Laden mittlerweile erreicht und traten gemeinsam ein. Ich warf dem Verkäufer ein Lächeln zu. "Alles klar. Dann sehen wir uns gleich einfach hier wieder", antwortete ich dann und begann, mich umzusehen. Mir fiel ein, dass doch gerade der perfekte Moment war, um vielleicht wirklich etwas für Ant zu besorgen, vielleicht sogar Partnerschmuck. Ringe waren mir gerade doch noch etwas zu heavy, daher entschied ich mich für ein einfaches, schlichtes Armband, das würde ihm sicher gefallen. Schon bald wurde ich fündig und es gefiel mir sogar gut, damit einen kleinen Hinweis auf meine wahre Identität zu verstecken. Zufrieden mit meiner Auswahl steuerte ich dann bereits mit den Partnerarmbändern die Kasse an, um diese gleich zu bezahlen.

#321 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 13.07.2021 15:40

avatar

Na da werd ich wohl Mal ein ernstes Wort mit ihm reden müssen. Sich an vergebene Ran machen geht gar nicht. Klar kann man flirten aber man muss auch ein Nein akzeptieren können. Wenn er dich weiter nervt verweise ihn ruhig an mich. Dann darf er sich was anhören. Ich diene gerne als Flirtersatz für ihn wenn er wen braucht aber ansonsten sollte er ein Nein ruhig akzeptieren., sagte er ernst. Also sowas mochte ich gar nicht und da würde Joyce auch noch was zu hören kriegen. Klar sah er gut aus, klar war er ein heißer Kerl der einen Flirt wert war aber wenn man Nein sagte dann hieß es auch Nein. Und es war wie ich sagte nervte er sie zu sehr dann würde ich Mal in ihrem Namen antworten das war klar für mich.
OK dann bis gleich., grinste ich. Ich sah mir die komplette Auslage an und fand für meinen Bruder dann zwei schöne Armbänder aus Leder, die waren etwas breiter und hatten beide Verzierungen aus Nieten. Auf dem einen prangte ein Totenkopf und auf dem anderen ein Notenschlüssel, beides sehr passend den er liebte Musik und er möchte auch Totenköpfe als Verzierung. Für mich selbst fand ich eine schöne Kette. Es war ein Samtband mit einer kleinen Kette als Verschluss und vorne einer Rose aus Samt mit einer kleinen Metallverzierung außen rum und zwei kleinen Ketten die dran hingen. Das Kreuz was noch dran war würde ich die meiste Zeit wohl abmachen und es nur nach Lust und Laune dran machen. Mit meiner Ausbeute begab ich mich dann zur Kasse wo ich Gelion wieder traf. Was gefunden?

#322 RE: Das Einkaufszentrum von Skye Parker 13.07.2021 16:38

avatar

Gerade hatte ich meinen Drink fertiggetrunken und den Becher in die nächste Mülltonne verschwinden lassen, als ich auch schon von hinten überfallen wurde sozusagen, aber ich hatte Vanirs Nachricht vorhin gerade gelesen, also grinste ich nur wissend. Hallo Tiger, schön dich wiederzusehen., schnurrte ich regelrecht, ganz und gar nicht ängstlich, aber freudig aufgeregt, während ich mich in seinem Griff umdrehte, jedoch nur, um mich dann noch enger an ihn zu pressten und ihm einen Kuss auf den Mundwinkel zu drücken, Dass ich es darauf anlege scheint sich ja ausgezahlt zu haben. Werde ich jetzt wirklich entführt? Ich bemühte mich gar nicht so zu tun, als wäre ich überrascht, sondern grinste nur breit und sehr selbstzufrieden.

#323 RE: Das Einkaufszentrum von Vanir 13.07.2021 19:22

avatar

Ein breites Grinsen lag auf meinen Lippen. Skye hatte zwar keine Angst vor mir, jedoch gehörte sie auch nicht gerade zu den Personen, bei denen ich das wirklich wollte. "Und du weißt sicher genau, was der Tiger will", gab ich zurück, meine Stimme hatte einen rauen Unterton, und ich wusste genau, was ich wollte. Und zwar so bald wie möglich.
Nach ihrer Frage hob ich sie auf meine Arme. "Und wie du das wirst", erwiderte ich und steuerte den Ausgang mit ihr auf den Armen an, die Leute machten mir sofort Platz und wagten es nicht, mir im Weg zu stehen, "Ich hoffe aber, es versaut nicht die Stimmung, wenn ich sage, dass ich für meine Kleine leider keinen Babysitter mehr habe..."

#324 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 13.07.2021 20:28

avatar

Zitat von Ghost Evolution im Beitrag #321
Na da werd ich wohl Mal ein ernstes Wort mit ihm reden müssen. Sich an vergebene Ran machen geht gar nicht. Klar kann man flirten aber man muss auch ein Nein akzeptieren können. Wenn er dich weiter nervt verweise ihn ruhig an mich. Dann darf er sich was anhören. Ich diene gerne als Flirtersatz für ihn wenn er wen braucht aber ansonsten sollte er ein Nein ruhig akzeptieren., sagte er ernst. Also sowas mochte ich gar nicht und da würde Joyce auch noch was zu hören kriegen. Klar sah er gut aus, klar war er ein heißer Kerl der einen Flirt wert war aber wenn man Nein sagte dann hieß es auch Nein. Und es war wie ich sagte nervte er sie zu sehr dann würde ich Mal in ihrem Namen antworten das war klar für mich.
OK dann bis gleich., grinste ich. Ich sah mir die komplette Auslage an und fand für meinen Bruder dann zwei schöne Armbänder aus Leder, die waren etwas breiter und hatten beide Verzierungen aus Nieten. Auf dem einen prangte ein Totenkopf und auf dem anderen ein Notenschlüssel, beides sehr passend den er liebte Musik und er möchte auch Totenköpfe als Verzierung. Für mich selbst fand ich eine schöne Kette. Es war ein Samtband mit einer kleinen Kette als Verschluss und vorne einer Rose aus Samt mit einer kleinen Metallverzierung außen rum und zwei kleinen Ketten die dran hingen. Das Kreuz was noch dran war würde ich die meiste Zeit wohl abmachen und es nur nach Lust und Laune dran machen. Mit meiner Ausbeute begab ich mich dann zur Kasse wo ich Gelion wieder traf. Was gefunden?


Dankbar hatte ich sie auf ihre Antwort hin an gelächelt und ihr versprochen, dass ich mich an sie melden würde, wenn er dann noch immer nicht locker lassen würde. Schon bald waren die Armbänder bezahlt und ich freute mich schon unglaublich darauf, ihm heute Abend das eine zu schenken.
An der Kasse trafen wir uns schon wieder, aufgeregt und mit klopfendem Herzen strahlte ich Namira an. "Und wie. Ich hab Armbänder für Paare gefunden, davon möchte ich Ant eines schenken. Wie findest du die?", wollte ich wissen und holte eines auch wieder aus der Tüte um ihr dieses zu zeigen. Es war zwar ein wenig schlicht, bezeugt aber auch unseren Pride, was sie zwar nicht direkt wissen konnte, aber ich war trotzdem stolz auf das Armband. "Hoffentlich gefällt es ihm. Wie ich gesehen hab, hast du auch was gefunden?"

#325 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 13.07.2021 20:53

avatar

Neugierig sah ich mir das Armband an was sie mir zeigte und lächelte. Das ist schön. Nicht
zu viel sondern schlicht. Gefällt mir. Es muss ja nicht immer alles so extrem beladen oder so sein. Was schlichtes reicht oft vollkommen und kann sogar viel mehr ausdrücken.
Ich fand es schön das sie was gefunden hatte und es passte auch zu ihr das sie sowas auswählte wie ich fand sie war niemand der irgendwas pompöses brauchte sondern auch mit einfachen Sachen sehr zufrieden war. So schätzte ich sie zumindest ein. Ja zwei Sachen für meinen Bruder und eine Kette für mich. Ich zeigte ihr auch alle drei Sachen und musste dann aber auch eben an die Kasse da ich dran war. Schnell waren die Teile bezahlt und ich halte Gelion wieder unter und zog sie sanft mit aus dem Laden. Mir kam dann noch ein Gedanke und ich grinste breit während ich mein Intercom zückte. Weißt du was? Ich werde Joyce gleich Mal sagen das ich mit ihm schimpfen muss., grinste ich. Das ich noch einen Hintergedanken hatte verriet ich dabei aber nicht während ich meinen Plan schnell in die Tat umsetzte.

#326 RE: Das Einkaufszentrum von Skye Parker 13.07.2021 23:40

avatar

Ich glaube du bist nicht der einzige, der das will., fügte ich mit einem wissenden Lächeln hinzu, während ich ihn durch meine Wimpern hindurch ansah, einen eindeutig verführerischen Blick in den Augen, ich tat hier nichts, um Tatsachen vorzutäuschen, die so nicht waren, ich wollte ihn, sehr sogar, auch wegen der Macht, die er hatte, aber das machte ihn in meinen Augen nur noch heißer. Nun, wenn das bedeutet, dass wir nicht zu dir können, ich habe kein Problem wo anders hinzuverschwinden oder auch nicht zu verschwinden., deutete ich grinsend an, während ich mich auf seine Arme heben ließ und meine eigenen um seinen Hals schlang. Ich ließ mich tragen, was mich nur noch breiter lächeln ließ, denn ich fühlte mich schon ziemlich mächtig, während die Leute uns auswichen und ich leise kicherte, denn das war schon etwas, an das ich mich durchaus gewöhnen könnte. Konntest du ihr eigentlich sagen, was mit dem letzten Sitter passiert ist, Honey?

#327 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 15.07.2021 17:33

avatar

Zitat von Ghost Evolution im Beitrag #325
Neugierig sah ich mir das Armband an was sie mir zeigte und lächelte. Das ist schön. Nicht
zu viel sondern schlicht. Gefällt mir. Es muss ja nicht immer alles so extrem beladen oder so sein. Was schlichtes reicht oft vollkommen und kann sogar viel mehr ausdrücken.
Ich fand es schön das sie was gefunden hatte und es passte auch zu ihr das sie sowas auswählte wie ich fand sie war niemand der irgendwas pompöses brauchte sondern auch mit einfachen Sachen sehr zufrieden war. So schätzte ich sie zumindest ein. Ja zwei Sachen für meinen Bruder und eine Kette für mich. Ich zeigte ihr auch alle drei Sachen und musste dann aber auch eben an die Kasse da ich dran war. Schnell waren die Teile bezahlt und ich halte Gelion wieder unter und zog sie sanft mit aus dem Laden. Mir kam dann noch ein Gedanke und ich grinste breit während ich mein Intercom zückte. Weißt du was? Ich werde Joyce gleich Mal sagen das ich mit ihm schimpfen muss., grinste ich. Das ich noch einen Hintergedanken hatte verriet ich dabei aber nicht während ich meinen Plan schnell in die Tat umsetzte.


Erfreut lächelte ich dann, als sie mir antwortete, und sie meinte, dass es ihr meine Auswahl gefiel. Denn genauso sah ich es auch. Es musste nichts Pompöses sein, das sah ich auch so, denn durch was schlichtes konnte man doch genauso gut ausdrücken, was man fühlte und über alles dachte. "Das sehe ich auch so, das freut mich!", antwortete ich erfreut und strahlte sie einen Moment an, ehe ich aufmerksam zuhörte, was sie gefunden hatte und dieses, während sie bezahlte, aufmerksam beäugte. Das war wirklich schön, so hatten wir beide etwas gefunden.
Danach ließ ich mich sanft von Namira aus dem Laden ziehen, die nächste Überraschung folgte jedoch schon bald. Vielleicht würde dieser Kerl mich dann doch endlich in Ruhe lassen, vielleicht musste Skye mir gar nicht mehr helfen. Allerdings würde ich erst einmal abwarten, ob er mich wirklich dann schon in Ruhe ließ. "Du bist die Beste, weißt du das? Ich bin dir echt dankbar dafür", antwortete ich dann ehrlich und lächelte sie wirklich dankbar an. Damit war eines meiner Probleme endlich geklärt.

#328 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 15.07.2021 17:48

avatar

Ivh steckte mein Intercom schnell wieder weg und halte mich wieder bei Gelion unter, grinste sie an als sie mir dankte das ich mit Joyce schimpfen würde. Ach nichts zu danken. Ich ziehe daraus ja auch Vorteile wenn ich das machen kann , ließ ich sie mit einem zweideutigen Grinsen wissen. Ich war gespannt was er dann wohl später antworten würde. Ob es damit geklärt wäre würde sich zeigen müssen auch wenn ich ein paar Zweifel hatte, hatte er ja doch ein sehr gesundes Selbstbewusstsein und ein dazu passendes Ego. Ich würde aber sagen erstmal genug davon und weiter shoppen bevor wir nachher bei euch essen gehen.

#329 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 15.07.2021 19:19

avatar

Ihr zweideutiges Grinsen sorgte dafür, dass ich wieder errötete, denn ich konnte mir sehr gut vorstellen, was sie damit meinte, dass sie davon auch Vorteile haben würde. "Hört sich gut an, ich bin dabei", antwortete ich und lächelte sie an, meine Gesichtsfarbe normalisierte sich dann langsam wieder. "Wohin gehen wir denn als Nächstes?", wollte ich dann von ihr wissen.

#330 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 15.07.2021 19:50

avatar

Es war amüsant zu wie sie wegen meinem Grinsen rot wurde. Echt niedlich. So schüchtern das ist einfach nur niedlich wie schnell man sie in Verlegenheit bringen kann und das allein mit einem Grinsen., dachte ich mir amüsiert wegen dieses Umstandes.
Gibt es einen Laden wo du gerne hin würdest? Ansonsten in den zweiten Laden von dem ich dir erzählt hatte. Ich würde natürlich auch in jeden Laden mitgehen in den sie wollen sollte, finden konnte man ja möglicherweise überall was.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz