Seite 23 von 29
#331 RE: Das Einkaufszentrum von Vanir 15.07.2021 21:47

avatar

Zitat von Skye Parker im Beitrag #326
Ich glaube du bist nicht der einzige, der das will., fügte ich mit einem wissenden Lächeln hinzu, während ich ihn durch meine Wimpern hindurch ansah, einen eindeutig verführerischen Blick in den Augen, ich tat hier nichts, um Tatsachen vorzutäuschen, die so nicht waren, ich wollte ihn, sehr sogar, auch wegen der Macht, die er hatte, aber das machte ihn in meinen Augen nur noch heißer. Nun, wenn das bedeutet, dass wir nicht zu dir können, ich habe kein Problem wo anders hinzuverschwinden oder auch nicht zu verschwinden., deutete ich grinsend an, während ich mich auf seine Arme heben ließ und meine eigenen um seinen Hals schlang. Ich ließ mich tragen, was mich nur noch breiter lächeln ließ, denn ich fühlte mich schon ziemlich mächtig, während die Leute uns auswichen und ich leise kicherte, denn das war schon etwas, an das ich mich durchaus gewöhnen könnte. Konntest du ihr eigentlich sagen, was mit dem letzten Sitter passiert ist, Honey?


Ihr Blick war eindeutig verführerisch und ich grinste zufrieden. Nun hatte ich sie ja ganz für mich allein, solange Ally davon nichts mit bekam. Allerdings gehörte mir ein ganzer Wolkenkratzer, wir würden schon ein lauschiges Plätzchen finden. Ihre Andeutung zauberte mir ein Grinsen auf die Lippen. "Nun, der ganze Wolkenkratzer von meinem Apartment gehört mir. Wenn dich ein paar Puppen nicht stören, haben wir es einfach", antwortete ich dann. Allerdings musste ich schauen, dass Patton nicht sauer oder enttäuscht sein würde, weil ich Ally zu lange alleine ließ.
Leicht grinste ich schließlich, doch ich wurde sichtlich ernst, als sie wegen Ally fragte, und nickte langsam. Was sie anging, war ich vollkommen ernst. "Ja, ich konnte es ihr sagen. Allerdings hatte ich Glück, dass Patton, ein Freund von mir, genau zu dem Zeitpunkt vorbei geschaut hat", beantwortete ich ihre Frage, "Er ist besser in diesem Gefühlskram, als ich. Wir konnten es ihr gut beibringen und sie hat es verstanden. Ally ist ein wunderbares und schlaues Mädchen. Meine Prinzessin." Man merkte gleich, dass selbst mein Herz durch so ein süßes, kleines Mädchen zjm Schmelzen gebracht werden könnte und sie mir sehr wichtig war.

#332 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 15.07.2021 22:02

avatar

Zitat von Ghost Evolution im Beitrag #330
Es war amüsant zu wie sie wegen meinem Grinsen rot wurde. Echt niedlich. So schüchtern das ist einfach nur niedlich wie schnell man sie in Verlegenheit bringen kann und das allein mit einem Grinsen., dachte ich mir amüsiert wegen dieses Umstandes.
Gibt es einen Laden wo du gerne hin würdest? Ansonsten in den zweiten Laden von dem ich dir erzählt hatte. Ich würde natürlich auch in jeden Laden mitgehen in den sie wollen sollte, finden konnte man ja möglicherweise überall was.



Nach ihrer Frage musste ich wirklich den Kopf schief legen und darüber nachdenken, ob mir da einer einfiel. Doch bei Läden hätte ich nun wirklich keine Ahnung. Da müsste sie mein Wissen wohl etwas auffrischen. "Bisher nicht, wenn mir einer auffällt, melde ich mich", antwortete ich ihr dann und lächelte sie an, "Ich folge dir einfach mal zum nächsten."

#333 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 16.07.2021 12:26

avatar

Dann andere Frage: Gibt es was das du gerne hättest oder wonach du vielleicht gerne Mal gucken würdest?, fragte ich sie weiter als sie meinte das ihr nichts einfiele. Da sie mir folgen wollte steuerte ich aber erst einmal den Laden an in den ich noch wollte. Sollte ihr nichts weiter einfallen würde sie da sicher irgendwas finden, war die Auswahl da doch echt vielseitig. Ich freute mich aber auch schon den er legte immer Mal ein oder zwei Teile von denen er dachte das sie mir gefallen könnten zurück das war immer das Beste und auch der Weg wie ich an meine Lieblingslederjacke und eines meiner Lieblingstops gekommen war. Du darfst dich wenn wir in "meinen" Laden gehen aber nicht wundern der Freund meiner Tante ist ein sehr herzlicher Mensch und er wird dich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit umarmen und dir einen Spitznamen geben. Einfach weil du eine Freundin von mir bist. Er war eben einfach jemand der zu jedem nett war, so lange derjenige es auch war und sich nicht wie ein Arsch verhielt, und wenn es dann noch Freunde von jemandem aus der Familie waren wurden diese erst recht freundlich behandelt.

#334 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 16.07.2021 15:20

avatar

Wenn ich ehrlich war, hatte ich überhaupt keine Ahnung, in welchen Laden wir denn überhaupt gehen sollten. Das hier war das erste Mal, dass ich wirklich so richtig shoppen war, mit eigenem Geld in der Tasche, ohne darüber nachdenken zu müssen, dass ich nur ein paar Cent zum Leben haben würde. Aufmerksam hörte ich zu und lächelte kurz darauf, das hörte sich wirklich gut an. "Dann würde ich gerne in deinen Laden gehen", antwortete ichehrlich und kratzte mich leicht am Kopf, "ich bin gerade wirklich das aller erste Mal richtig shoppen. Also musst du mir auf jeden Fall zeigen, welche Läden cool sind." Danach warf ich ihr ein breites Lächeln zu. Warum das so war, würde ich ihr allerdings nur sagen, wenn sie wirklich danach fragte.

#335 RE: Das Einkaufszentrum von Skye Parker 16.07.2021 16:28

avatar

Ein paar Puppen haben mich noch nie aufgehalten, solange ich deine gesamte Aufmerksamkeit bekomme, Darling., flirtete ich munter und betrachtete ganz eingenommen sein Gesicht, gerade gehörte ich nur ihm und ihm alleine. Auch als er von Ally erzählte, konnte ich meinen Blick kaum von ihm lösen, während ich mir merkte, wie nahe ihm dieses Mädchen zu gehen schien. Sie hat dich ganz schön in ihren Bann gezogen, hm?, fragte ich mit einem Lächeln, während ich eine meiner Hände von seinem Nacken löste und sie sanft über den freien Teil seiner Wange gleiten ließ, bevor ich mich etwas vorlehnte und begann seinen Hals mit kleinen Küssen und Bissen zu bedecken. Es ist unglaublich sexy dich so zu sehen, Tiger, du machst mich schwach.

#336 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 16.07.2021 18:34

avatar

Zitat von Invisible Shadow im Beitrag #334
Wenn ich ehrlich war, hatte ich überhaupt keine Ahnung, in welchen Laden wir denn überhaupt gehen sollten. Das hier war das erste Mal, dass ich wirklich so richtig shoppen war, mit eigenem Geld in der Tasche, ohne darüber nachdenken zu müssen, dass ich nur ein paar Cent zum Leben haben würde. Aufmerksam hörte ich zu und lächelte kurz darauf, das hörte sich wirklich gut an. "Dann würde ich gerne in deinen Laden gehen", antwortete ichehrlich und kratzte mich leicht am Kopf, "ich bin gerade wirklich das aller erste Mal richtig shoppen. Also musst du mir auf jeden Fall zeigen, welche Läden cool sind." Danach warf ich ihr ein breites Lächeln zu. Warum das so war, würde ich ihr allerdings nur sagen, wenn sie wirklich danach fragte.


Überrascht blieb ich stehen als es hieß sie wäre zum ersten Mal shoppen. Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet aber okay es würde seine. Gründe haben die mich auch nicht wirklich etwas angingen. Na dann müssen wir erst recht ordentlich shoppen gehen. An sich gehst du einfach in Läden von denen du denkst das du da was passendes oder etwas das du brauchst finden könntest und fängst an zu stöbern. Mehr ist das nicht., fasste ich sehr knapp und grob zusammen was man beim shoppen so tat. Klar wenn man mit Freunden unterwegs war blödelte man auch schon Mal ein wenig herum aber das war auch eher nebensächlich trotzdem fügte ich es noch an die Erklärung an.
Weit war es zu dem Laden dann auch nicht mehr den ich jetzt, von der Tatsache angespornt das es ihr erster Shoppingtrip war, noch enthusiastischer betrat und mich gleich nach dem Freund meiner Tante umsah. Dieser entdeckte mich aber zuerst und nur Sekunden später trat ein braungebrannter Latino auf uns zu der mich fest in die Arme schloss und einmal kurz hoch hob. Namira! Mi Ángel! Was führt dich heute zu mir?, meinte er erfreut mich zusehen sobald er mich wieder losgelassen hatte. Erst danach sah er zu Gelion und legte den Kopf leicht schief. Und wer ist deine pequeño amigo? Deine kleine Freundin? Leise lachend schüttelte ich nach dieser Begrüßung den Kopf und zog Gelion da vor mich so das ich sie von hinten umarmen und den Kopf auf ihren Scheitel legen konnte. Das Mattheo ist Gelion. Gelion das ist Mattheo.

#337 RE: Das Einkaufszentrum von Vanir 17.07.2021 17:11

avatar

Zitat von Skye Parker im Beitrag #335
Ein paar Puppen haben mich noch nie aufgehalten, solange ich deine gesamte Aufmerksamkeit bekomme, Darling., flirtete ich munter und betrachtete ganz eingenommen sein Gesicht, gerade gehörte ich nur ihm und ihm alleine. Auch als er von Ally erzählte, konnte ich meinen Blick kaum von ihm lösen, während ich mir merkte, wie nahe ihm dieses Mädchen zu gehen schien. Sie hat dich ganz schön in ihren Bann gezogen, hm?, fragte ich mit einem Lächeln, während ich eine meiner Hände von seinem Nacken löste und sie sanft über den freien Teil seiner Wange gleiten ließ, bevor ich mich etwas vorlehnte und begann seinen Hals mit kleinen Küssen und Bissen zu bedecken. Es ist unglaublich sexy dich so zu sehen, Tiger, du machst mich schwach.


Mein Grinsen wurde breiter, das hörte ich doch gern. "Dann spricht nichts dagegen, eines der anderen Stockwerke zu benutzen" , antwortete ich dann mit einem Grinsen. Das versprach ein guter Tag zu werden und ich war mir sicher, Ally würde sich freuen, Skye kennenzulernen. Sie freute sich allgemein über andere sehr und begegnete ihnen unvoreingenommen, was ich an Kindern ehrlich gesagt bewunderte.
"Schon als Patton und ich sie gefunden haben... So sehr ich versucht hab, sie nicht an mich ran zu lassen, man kann sich ihr einfach nicht entziehen", gestand ich, "Aber das bleibt sicherlich unser Geheimnis." Ally wäre dann meinetwegen in Gefahr und es gab sicher den ein oder anderen, der sie dann als Druckmittel benutzen würde.
Schließlich ließ sie ihre Hand über meine Wange gleiten, ehe sie meinen Hals mit Kissen und Bissen übersäte. Das brachte mich wirklich dazu, mich nun zu beeilen, denn damit entfachte sie den Hunger auf mehr nur noch mehr, aber ich war mir sicher, dass sie das genau wusste.

=> Wohngebiete der Charaktere - Vanirs Appartement

#338 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 17.07.2021 21:08

avatar

Zitat von Ghost Evolution im Beitrag #336

Überrascht blieb ich stehen als es hieß sie wäre zum ersten Mal shoppen. Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet aber okay es würde seine. Gründe haben die mich auch nicht wirklich etwas angingen. Na dann müssen wir erst recht ordentlich shoppen gehen. An sich gehst du einfach in Läden von denen du denkst das du da was passendes oder etwas das du brauchst finden könntest und fängst an zu stöbern. Mehr ist das nicht., fasste ich sehr knapp und grob zusammen was man beim shoppen so tat. Klar wenn man mit Freunden unterwegs war blödelte man auch schon Mal ein wenig herum aber das war auch eher nebensächlich trotzdem fügte ich es noch an die Erklärung an.
Weit war es zu dem Laden dann auch nicht mehr den ich jetzt, von der Tatsache angespornt das es ihr erster Shoppingtrip war, noch enthusiastischer betrat und mich gleich nach dem Freund meiner Tante umsah. Dieser entdeckte mich aber zuerst und nur Sekunden später trat ein braungebrannter Latino auf uns zu der mich fest in die Arme schloss und einmal kurz hoch hob. Namira! Mi Ángel! Was führt dich heute zu mir?, meinte er erfreut mich zusehen sobald er mich wieder losgelassen hatte. Erst danach sah er zu Gelion und legte den Kopf leicht schief. Und wer ist deine pequeño amigo? Deine kleine Freundin? Leise lachend schüttelte ich nach dieser Begrüßung den Kopf und zog Gelion da vor mich so das ich sie von hinten umarmen und den Kopf auf ihren Scheitel legen konnte. Das Mattheo ist Gelion. Gelion das ist Mattheo.


Namira blieb nach meinem Geständnis überrascht stehen. Es gab sehr gute Gründe dafür, doch ich wollte nicht gleich damit raus rücken, dass ich früher auf der Straße gesessen hatte. "Verstehe, alles klar", antwortete ich dann und lächelte kurz, ehe ich ihr in den Laden folgte.
Schon bald wurde Namira fest umarmt, das war wohl der besagte Freund ihrer Tante. Etwas schüchtern hatte ich mich schon beinahe hinter Namira versteckt, ehe mich dieser auch bereits entdeckte und nach mir fragte. Namira zig mich hinter sich vor, umarmte mich von hinten und legte ihren Kopf auf meinem Scheitel ab. Hoffentlich bemerkte sie nicht, dass meine pinken Haare nur künstlich waren. "Ähm... H-hi! Freut mich, Sie kennenzulernen."

#339 RE: Das Einkaufszentrum von Skye Parker 17.07.2021 21:54

avatar

Es war faszinierend Vanir zu beobachten, wie er auch einmal eine weichere Seite von sich zeigte, natürlich, ich gehörte zu den wenigen Personen, die beispielsweise keine Angst vor ihm zu haben brauchten, jedenfalls solange ich mit ihm mitspielte, aber ich hatte auch nicht vor mich ihm entgegenzustellen. Ganz im Gegenteil, besonders jetzt nicht, mit Deceit an meiner geschäftlichen Seite. Trotzdem schien seine Treue Ally gegenüber ganz anders, es war faszinierend. Ich blinzelte ihn unschuldig an und nickte, natürlich würde ich das niemandem weitersagen. Meine Lippen sind versiegelt, Darling., sagte ich und blinzelte ganz unschuldig, bevor ich leicht grinste, Nun, außer für andere Aktivitäten natürlich.

return Wohngebiete der Charaktere » Vanirs Apartment

#340 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 19.07.2021 22:31

avatar

Zitat von Invisible Shadow im Beitrag #338

Namira blieb nach meinem Geständnis überrascht stehen. Es gab sehr gute Gründe dafür, doch ich wollte nicht gleich damit raus rücken, dass ich früher auf der Straße gesessen hatte. "Verstehe, alles klar", antwortete ich dann und lächelte kurz, ehe ich ihr in den Laden folgte.
Schon bald wurde Namira fest umarmt, das war wohl der besagte Freund ihrer Tante. Etwas schüchtern hatte ich mich schon beinahe hinter Namira versteckt, ehe mich dieser auch bereits entdeckte und nach mir fragte. Namira zig mich hinter sich vor, umarmte mich von hinten und legte ihren Kopf auf meinem Scheitel ab. Hoffentlich bemerkte sie nicht, dass meine pinken Haare nur künstlich waren. "Ähm... H-hi! Freut mich, Sie kennenzulernen."


Freunde von Namira sind auch meine Freunde. Also willkommen in meinem Laden Gelion., begrüßte Mattheo sie nach der Vorstellung grinsend und umarmte sie einmal kurz aber fest. Er war eben ein sehr herzlicher Mensch. Ach ja mi Ángel ich bekomme die Tage noch eine neue Lieferung da dürften ein paar Teile bei sein die dir gefallen könnten. Ich leg dir davon wieder was zurück und melde mich dann bei dir. Aber jetzt will ich euch zwei Hübschen nicht weiter aufhalten. Ruft mich wenn ihr was braucht.
Damit verschwand er dann auch mit einem letzten Lächeln an uns wieder und wuselte durch seinen Laden um den Kunden zu helfen. Gelions Befürchtung das ich merken würde das die Haare nur künstlich waren bewahrheitete sich nicht denn darauf achtete ich gar nicht groß. Leise lachend legte ich wieder einen Arm und ie Schultern von hatte ich doch losgelassen als Mattheo zur Umarmung ansetzte. Jetzt kennst du meinen eventuell zukünftigen Onkel., kicherte ich amüsiert. Aber lass uns Mal sehen ob wir was hübsches für uns finden.

#341 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 20.07.2021 08:44

avatar

Verlegen erwiderte ich die Umarmung, ich war es nicht ganz so gewohnt, so plötzlich einfach umarmt zu werden, wenn man sich noch nicht einmal kannte. "D-danke, freut mich sehr!", antwortete ich dann schnell, ehe ich ihn nach der festen Umarmung wieder anlächelte. Hoffentlich hatte er nicht gemerkt, dass mein Äußeres eigentlich nur so etwas wie eine Tarnung war. Nachdem ihr Freund wieder durch den Laden wuselte, legte sie wieder einen Arm um meine Schultern. Ein wenig überrascht sah ich sie an: "D-deinen eventuell zukünftigen Onkel?" Das würde ja bedeuten, dass... Meine Wangen wurden schon wieder leicht rot, wie sehr ich es manchmal hasste, dass ich wegen fast jeder Kleinigkeit verlegen wurde. "Das wäre cool. Ich bin gespannt!"

#342 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 20.07.2021 19:37

avatar

Lachend drückte ich Gelion an meine Seite als da wieder die Verlegenheit zu sprechen begann und die Wangen wieder leicht rot wurden. Ja das heißt er und meine Tante aber kein Grund gleich verlegen zu werden Süße. Da ist absolut nichts bei., kicherte ich noch etwas und ging dann weiter in den Laden. Vor einem der Kleiderständer blieb ich stehen und sah zu meiner kleinen Freundin runter. So ich würde sagen zuerst gucken wir nach was für dich. Gibt es was das du gerne trägst oder nicht trägst? Sowohl vom Stil als auch farblich?

#343 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 21.07.2021 09:30

avatar

Ich freute mich, wenn ich ehrlich war, für ihn und Namiras Tante, denn sowas sah ich immer gern, auch wenn es mich einfach unglaublich verlegen machte. "Trotzdem ist das voll schön! Das zeigt doch, dass wahre Liebe trotz allem existiert. Ich hab schon immer von einer Hochzeit geträumt, später möchte ich auch mal richtig heiraten!", schwärmte ich und seufzte verträumt, ehe wir bereits vor einem der Kleiderständer zum Stehen kamen. Noch einmal gab ich mich der Vorstellung einer Hochzeit hin, es wäre wirklich das ultimative Glück, wenn Ant und ich auch einmal heiraten würden. Allein die Vorstellung davon brachte mein Herz so schnell zum schlagen, dass ich fast meinte, es würde mir gleich aus der Brust springen und ihr entgegen, oder gleich zu Ant, hüpfen. Namiras Frage brachte mich allerdings in die Realtität zurück und ich blinzelte. "Oh, ähm. Ich mag weiß am Liebsten. Und pink. Schwarz geht auch, wenn nicht alles schwarz ist. Aber bitte, und da flehe ich dich an, nichts was zu freizügig ist, sonst wäre ich permanent verlegen", beantwortete ich ehrlich ihre Frage.

#344 RE: Das Einkaufszentrum von Ghost Evolution 21.07.2021 21:47

avatar

Das klappt bei dir sicher auch irgendwann und wenn es Mal soweit ist erwarte ich eine Einladung., grinste ich leicht frech und knuffte ihr sanft gegen die Schulter. Ich ließ sie dann ein wenig träumen da sie gerade etwas weggetragen wirkte aber meine Frage riss sie wohl aus eben diesen Tagträumen. Nach ihrer Antwort nickte ich leicht und fing an ein wenig zu stöbern. Also weiß, pink und schwarz und nicht zu freizügig. Das sollten wir hinbekommen.

#345 RE: Das Einkaufszentrum von Invisible Shadow 21.07.2021 22:45

avatar

Nun wurde ich dich schon fast wieder verlegen, ehe ich sie angrinste. "Wenn es so weit ist, erfährst du es natürlich als erste", versprach ich dann, allerdings waren wir dann wieder komplett beim Thema Shopping. Sofort nickte ich dann, auch ich begann zu stöbern, vielleicht ließ sich ja etwas finden, vor allem bei den weißen Sachen blieb ich hängen und nahm mir mehr Zeit. Weiß war für mich einfach das allerbeste. Eine reine, schöne, unschuldige Farbe.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz