Seite 21 von 54
#301 RE: Das City Café Pub von Invisible Shadow 05.10.2020 18:56

avatar

Unsicher und aufgeregt zugleich erreichte ich unser Ziel als erstes. Es war gut was los und ich freute mich schon riesig auf das bevorstehende Karaoke. Doch statt als erstes rein zu marschieren, hielt ich schließlich die Tür für Skye und Ant auf: "Bitte nach euch."

#302 RE: Das City Café Pub von Anthony Belware 05.10.2020 21:57

avatar

Auf dem Weg hatte mein Schmerzmittel seine volle Wirkung entfaltet und ich spürte fast gar keine Schmerzen mehr, was ich zwar nicht mochte, etwas Schmerzen zeigten einem wie man sich bewegen sollte ohne alles noch zu verschlimmern, doch es war besser so. Danke. Ich lächelte Gelion an und trat dann in das Pub ein, das gut gefüllt war.

#303 RE: Das City Café Pub von Dantalion 05.10.2020 22:02

avatar

Die Stimmung kippte und ich seufzte leise, nicht zu hören unter dem ganzen Lärm hier im Pub. Kommt schon, ihr Süßen, ich will doch nur ein bisschen Spaß, ihr tut ja so als würde der Klatsch im Theater irgendwen außerhalb interessieren. Das konnte man zwar nie wissen, aber ich behauptete das einmal um vielleicht die Stimmung wieder etwas aufzulockern, das war ja nicht zu ertragen.

#304 RE: Das City Café Pub von Skye Parker 05.10.2020 22:14

avatar

input_value Wohngebiete der Charaktere » Anthony's Wohnung

Wir waren tatsächlich ziemlich schnell hier gewesen, allerdings war es mir vielleicht auch nur so vorgekommen, denn ich hatte irgendwie viel zu große Vorfreude gehabt, um mich nicht vollkommen dafür zu begeistern. Also trat ich durch die Tür, warf Gelion ein dankbares Zwinkern zu und streckte die Arme aus. Endlich!, rief ich begeistert und klatschte in die Hände, bevor ich mich mit absichtlich betont schwingenden Hüften stehen blieb und auf Gelion wartete, während ich cool neben Anthony stehen blieb. Ich wusste, wir sahen zusammen einfach nur heiß aus und das was das Wichtigste. Der erste Eindruck zählte und wer wusste schon, wen es hier überall gab.

#305 RE: Das City Café Pub von Siren 05.10.2020 22:18

avatar

Nun, zu Dantalions Glück musste gar niemand schnell das Thema wechseln, oder sonst irgendwas, denn ich hörte einen Ruf, der mich aufschauen ließ. Ich kannte die Stimme (Skye Parker) zwar nicht, aber die Frau wirkte sehr begeistert, während sie sich neben einen großen Mann stellte. Ich glaube, das ist gerade interessanter., lenkte ich also einfach ab, die drei, die den Pub gerade betreten hatten, waren allesamt sehr schick gekleidet, ich hatte zwar keine Ahnung, aber ich hatte inzwischen durchaus ein Gefühl bekommen für das, was Dantalion mochte. Ich lächelte leicht verlegen, wollte allerdings nicht starren und drehte mich wieder zu Bailey um, Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das Mädchen mit den pinken Haaren hat letztens ein Musikvideo veröffentlicht, das ganz schön Aufmerksamkeit bekommen hat. Musik war wenigstens etwas, das ich konnte und kannte.

#306 RE: Das City Café Pub von Floater 05.10.2020 22:28

avatar

Die Stimmung war nicht grad toll und so war ich froh darüber das erst Xeno versuchte davon abzulenken und dann Arthur auf die Gruppe am Eingang hinwies. „Oh wow.“ murmelte ich. Die drei sahen wirklich gut aus. Vor allem zusammen. Aufmerksam sah ich mir die Outfits der Gruppe an wobei ich keinen Werte darauf legte ob ich nun starrte oder nicht. Bei Arthurs Worten sah ich dann doch wieder zu meinen beiden Gesprächspartnern. „Wirklich? Klingt ja interessant.“ Meinte ich etwas fasziniert und sah mir noch einmal die Gruppe an. Bestimmt hatte ich das Video auch gesehen, abr ich hörte Musik so quer beet das sowas manchmal unter ging.

#307 RE: Das City Café Pub von Dantalion 06.10.2020 10:40

avatar

Glücklicherweise wechselte das Thema, was waren die beiden denn auch so empfindlich, gut, bei Arthur verstand ich es, aber Bailey? Was schadeten schon ein paar Gerüchte solange sie nicht über einen selbst waren? Nun aber betrat ein Trio das Pub, welches auch ohne den Ausruf der blonden Frau aufgefallen wäre. Es waren zwei Frauen, eben die mit den blonden Haaren und sehr attraktiver Figur, die sie auch zu betonen wusste, und ein Mädchen mit kurzen rosa Haaren und pinker Lederjacke, auch sehr schick, und ein blonder, großer Mann mit militärischer Uniform und einem Verband am Kopf, der mir sofort sehr gut gefiel. Huuh, hallo aber auch. Ich wedelte mir mit der Hand Luft zu und versuchte mir vorzustellen wie viele Muskeln unter dieser Jacke wohl versteckt lagen. Das Musikvideo von dem rosahaarigen Mädchen hatte ich nicht gesehen, ich bezweifelte, dass das mein Geschmack war. Männer in Uniformen sind ja so heiß. Auch wenn er ziemlich sicher ein SWAPPER war, aber es war ja nicht so, als hätte mich das je aufgehalten.

#308 RE: Das City Café Pub von Siren 06.10.2020 12:40

avatar

Natürlich verstand ich Dantalion wieder einmal völlig falsch, aber das konnte ich ja kaum wissen. Mich machten militärische Uniformen immer etwas nervös, es handelte sich dabei einfach meistens um SWAPPER, niemand, mit dem ich unbedingt Kontakt haben wollte, schon gar nicht, nachdem ich das letzte Mal nach Dantalions und meinem Date diese schwere Verletzung davongetragen hatte. Die Uniform sieht ziemlich warm aus, ja., meinte ich völlig unbedarft und sprach dann mit Bailey weiter, denn ich glaubte wirklich richtig zu liegen, die pinkte Perücke wurde ganz fantastisch durch die pinke Lederjacke betont, wie ich fand. Generell waren sie alle sehr hübsch gekleidet, auch wenn ich davon nicht so viel verstand wie die anderen beiden. Oja, Pink G.R.L. glaube ich, war der Künstlername., erzählte ich also einfach, Viel Talent auf jeden Fall, die teilweise traurige Stimmung hat mir besonders gut gefallen.

#309 RE: Das City Café Pub von Floater 06.10.2020 15:54

avatar

Xenos Ausruf das Uniformen heiß wären ignorierte ich einfach mal. Sollte er mal machen. Viel mehr ließ mich der Verband des Soldaten etwas stutzig werden. Wen man sich am Kopf verletzte ging man doch nicht in den Club. Oder doch? Ich warf der Gruppe noch einmal einen Blick zu und widmete mich dann wieder dem Gespräch mit Arthur. “Pink G.R.L.... passt.” meinte ich glucksend, der Name passte ja wirklich. Leider kannte ich mich nicht so gut im Thema Musik aus. “Das mit dem Talent kann ich, dneke ich bestätigen. Auf jeden fall hat sie sich gut angehört.”

#310 RE: Das City Café Pub von Dantalion 06.10.2020 17:34

avatar

Ich drehte den Kopf zu Arthur und lachte leise, mein Blick war weich ala ich ihn musterte. Du bist so entzückend Sugar. Dann ließ ich die beiden wieder über Pink G.R.L. reden und beobachtete intensiv den blonden SWAPPER.

#311 RE: Das City Café Pub von Invisible Shadow 06.10.2020 22:09

avatar

Ich trat nach den beiden ein und kam schließlich wenig später neben ihnen zum Stehen. Sofort hatte ich das Gefühl, beobachtet zu werden, versuchte aber, dieses zu verdrängen und auf die Blicke gar nicht einzugehen, die mir besonders bei einem Tisch, an dem drei Personen (Arthur, Bailey und Dantalion) auffielen, konzentrierte mich vollkommen auf Skye und Ant und versuchte, auch nicht besonders auf Gespräche zu achten, da Lauschen nicht besonders höflich war.
"Ich bin ja so aufgeregt!", quietscht ich leise und grinste.
Allerdings flog mein Blick wieder zu dem Tisch mit den dreien herüber, und einer von diesen (Dantalion), starrte Ant ganz schön intensiv an, was mir irgendwie gar nicht gefiel. Er hatte schwarze Haare und eine Sonnenbrille auf. Ich schluckte und blickte nun meinerseits zu ihm, mit einem Blick, der hoffentlich sowas wie "Er ist meins!" aussagte.

#312 RE: Das City Café Pub von Anthony Belware 07.10.2020 06:43

avatar

Ich bemerkte nur nebenher wie wir beobachtet wurden, bei Skye und mit Gelis mittlerweile doch recht bekannten Musikvideo war das kein Wunder, und ich selbst war ja auch nicht gerade zu verachten. Suchen wir uns zuerst einen Platz. Ich sah mich nach einem geeigneten Tisch um und zu unserem Glück stand gerade eine Gruppe auf um zu gehen und ich setzte mich in Bewegung um ihren Tisch in Anspruch zu nehmen.

#313 RE: Das City Café Pub von Skye Parker 07.10.2020 17:36

avatar

Vielleicht bekam ich das mit den bedeutungsvollen Blicken zwischen dem sehr stylisch gekleideten Mann (Dantalion) und Gelion auch irgendwie am Rand mit, aber ich konnte meinen Blick kaum von der Bühne, aber auch von Anthony lassen. Ich beobachtete ihn, auch wenn es ihm gut zu gehen schien, denn ich würde ganz sicher nicht noch einen Bruder verlieren, niemals. Oh, bitte, auch wenn wir dort nicht lange sitzen werden., meinte ich lachend, denn natürlich hatte ich vor Karaoke zu singen, besonders jetzt, während ich einen Arm um Gelion legte, Na komm, Sweetie. Ich machte mich auf in Richtung Tisch und versuchte ihn so etwas mitzuziehen, er wirkte beinahe auf der Stelle eingefroren. Jetzt bemerkte ich auch die Gruppe (Arthur, Floater, Dantalion) und zwinkerte ihnen einmal zu, für mich war es wirklich nicht ungewöhnlich beobachtet zu werden, schon gar nicht mit Begleitung wie dieser.

#314 RE: Das City Café Pub von Siren 07.10.2020 17:51

avatar

Dantalion lachte wieder einmal, ich wurde leicht rot, allerdings beschloss ich ihn einfach sich selbst zu überlassen, da er irgendwie wirklich schwer beschäftigt wirkte. Ich wandte mich also weiterhin an Bailey, es würde mich nicht wundern, wenn Dantalion uns auch kurz verlassen würde, er wirkte irgendwie beinahe schon fixiert gerade. Ich fand den Namen auch toll., sagte ich also lachend, Mal sehen, ob sie auch auf die Karaokebühne kommt, das wäre bestimmt toll. Was hörst du eigentlich gerne für Musik?

#315 RE: Das City Café Pub von Floater 07.10.2020 18:19

avatar

Aus dem Augenwinkel behielt ich die Gruppe noch etwas im Blick. Die blonde Frau zwinkerte uns sogar zu. Xeno schien komplett beschäftigt mit dem Typ in Uniform zu sein. Na sollte er. Ich konzentrierte mich also wieder auf das Gespräch mit Arthur. ”Mal gucken. Wäre jedenfalls interessant.” Auf die Frage hin welche Musik ich hörte zog ich nachdenklich die Brauen zusammen. “Pfff... eigentlich so gut wie alles? Also ziemlich quer beet.” ich grinste verlegen. Von Folk über Rock bis hin zu Musicals war alles dabei. ”Zumindest wenn ich einfach so höre. Beim Arbeiten dann eher die Stücke für die ich gerade arbeite.” Es half mir einfach mich auf das Projekt zu konzentrieren. “Was ist mit dir? Was hörst oder singst du denn gerne?” warf ich die Frage dann zurück.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz