Seite 51 von 54
#751 RE: Das City Café Pub von Libra 18.07.2021 07:02

avatar

Hast du ein Bild? Das würde ich nur zu gerne sehen, meine Liebe. Ich würde Elena zu einer der kommenden Partys einladen, je nach dem ob sie für sie passend war oder nicht, ich traf meine Auswahl immer sehr umsichtig, die Gesellschaft musste immerhin zusammen passen.

#752 RE: Das City Café Pub von Elena Shearwood 18.07.2021 10:49

avatar

"Natürlich, auf dem Intercom müsste ich eins haben, Moment", antwortete ich und zog dieses heraus, um ein Bild von Taki auf diesem zu suchen. Taki war ein Husky, wir mussten also sehr viel raus und waren fast immer in Bewegung mit ihm. "Da ist es." Ich hielt Charlie dann mein Intercom hin, um ein Bild von ihm zu zeigen. "Wir haben ihn als Welpen auf der Straße gefunden und dann bei uns aufgenommen."

#753 RE: Das City Café Pub von Libra 18.07.2021 11:38

avatar

Ich wartete geduldig, bis Elena mir das Bild zeigte und schlug dann die Hände vor der Brust zusammen, als sie es tat. Oh, was für ein liebliches Gesicht. Ist er ein braver Junge? Natürlich ist er das, nicht?

#754 RE: Das City Café Pub von Elena Shearwood 18.07.2021 22:05

avatar

Sofort strahlte ich sie an, ich redete sehr gern über Taki, er war der Beste. Neben meinem Mann natürlich. "Oh ja. Der bravste, süßeste Junge der Welt. Und wenn er dich erst einmal mit seinem Bettelblick erwischt, damit kriegt er einen jedes Mal weich", schwärmte ich förmlich von ihm.

#755 RE: Das City Café Pub von Libra 19.07.2021 07:16

avatar

Ich bin sicher er weiß auch genau wann er diesen Blick einsetzen muss, richtig? Wie könnte man einem solchen Gesicht auch widerstehen? Ich mochte eigentlich alle Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Nagetiere... Ich hatte nur schon immer eher zu Katzen tendiert, weil ich nicht der Typ war, der mit einem Hund regelmäßig rausgehen würde. Ich würde es wohl tun, hätte ich ein solches Tier, aber solange ich die Wahl hatte waren Katzen bei mir besser aufgehoben.

#756 RE: Das City Café Pub von Elena Shearwood 19.07.2021 12:51

avatar

"Oh, das weiß er manchmal leider zu gut. Da ist es wirklich schwer, ihm auch nur irgendwas zu verwehren. Leider müssen wir es aber dennoch", antwortete ich dann und strahlte sie an, ich könnte über Taki vermutlich stundenlang reden und von ihm schwärmen. "Er ist allerdings sehr bewegungsbedürftig, meist müssen wir Abends noch einmal eine große Runde laufen gehen, ehe es für ihn Abendessen gibt und der Tag zu Ende geht." Leicht kratzte ich mich am Kopf. Allerdings war es gut, denn Taki trieb uns dazu an, fit zu bleiben und raus zu gehen, egal wie anstrengend der Tag gewesen war.

#757 RE: Das City Café Pub von Libra 19.07.2021 15:46

avatar

Ein zu verwöhnter Hund ist sicherlich auch nicht angenehm. Ich trank noch einen Schluck von meinem Eiskaffee und lächelte dann über Elenas Erzählung. Das wäre mir leider viel zu anstrengend, aber es ist gewiss sehr gesund, nicht?

#758 RE: Das City Café Pub von Elena Shearwood 19.07.2021 20:29

avatar

Leicht verzog ich das Gesicht, ehe ich nickte. "Am Anfang haben wir ihn leider ein bisschen sehr verzogen... Das war dann echt nicht mehr so schön. Da hat er immer so lange gebellt, bis wir ihn auf die Arme genommen haben. Als er groß war, ging es nicht mehr... Und es wurde sehr anstrengend", erzählte ich dann und lachte leise, "auf jeden Fall gesund. Zugegeben, am Anfang war es echt anstrengend, immer mit ihm raus zu gehen. Aber ich hab mich dran gewöhnt. Wenn er glücklich ist, bin ich es auch."

#759 RE: Das City Café Pub von Libra 19.07.2021 23:43

avatar

Ein so großer Hund auf den Armen? Das stelle ich mir mehr als ungünstig vor. Ich konnte unsere Katzen gut tragen, aber schon beide auf einmal waren mir zu viel, immer eine nach der anderen. Das klingt alles einfach ganz wunderbar, meine Liebe.

#760 RE: Das City Café Pub von Elena Shearwood 20.07.2021 09:00

avatar

"Lange stehen und ihn halten kannst du da wirklich nicht", stimmte ich zu, gut gelaunt, ein erfreutes Lächeln lag auf meinen Lippen. Ich nickte und lächelte sie an, ehe ich noch einmal einen Schluck von meinem Latte Macchiato nahm. "Hattest du eigentlich schon immer Katzen?", fragte ich dann interessiert nach. Katzen mochte ich auch, mit Taki an meiner Seite war ich allerdings mehr der Hundemensch geworden.

#761 RE: Das City Café Pub von Libra 20.07.2021 11:07

avatar

Dabei mag er es doch scheinbar so gerne. Ich schmunzelte und aß noch einen Löffel voll Vanilleeis, ehe ich Elena antwortete. Oh nein, erst seit ein paar Monaten habe ich welche, eine gute Freundin hat mich auf diese Idee gebracht, jetzt weiß ich gar nicht mehr wie ich ohne sie leben konnte.

#762 RE: Das City Café Pub von Elena Shearwood 21.07.2021 09:46

avatar

"Mit uns im Bett liegen kann er gern, aber auf die Arme nehmen... ich würde ihn nicht einmal ein kleines Bisschen hoch heben können", stellte ich nach ihrem Schmunzeln fest und lachte leise, ehe ich ihr aufmerksam zuhörte. Ein Lächeln lag auf meinen Lippen. "Das hört sich schön an. Und die beiden können bestimmt auch nicht mehr ohne dich", gab ich dann lächelnd zurück.

#763 RE: Das City Café Pub von Libra 21.07.2021 14:18

avatar

Und dein Mann? Schafft er es? Ich trank wieder von meinem Kaffee und lehnte mich entspannt in die Kissen hinter mir zurück. Ich denke sie hätten es anderswo wirklich schwerer. Sie wollten eben gerne zusammen bleiben, aber viele wollen ja nur eine Katze haben.

#764 RE: Das City Café Pub von Elena Shearwood 21.07.2021 21:27

avatar

"Er hat es einmal versucht. Er schafft es, aber dann hat Taki so rum gezappelt, dass die beiden umgefallen sind. Zum Glück direkt auf unser Bett", erzählte ich dann amüsiert. Es war da zum Glück keiner verletzt worden, und die Erinnerung ließ mich jedes Mal auflachen.
Aufmerksam hörte ich zu und nickte schließlich. "Stimmt, ich verstehe. Ich bin froh, dass die beiden dann bei dir ein Zuhause gefunden haben und zusammen bleiben konnten."

#765 RE: Das City Café Pub von Libra 21.07.2021 22:02

avatar

Huuh, das hätte schief laufen können. Ich warf einen Blick in die Zukunft, aus reiner Routine, doch es schien alles zu größten Teilen weiterhin eine geregelte Bahn zu laufen. Ich auch, die beiden gehören schon zur Familie.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz