Seite 34 von 48
#496 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 11.07.2021 16:06

avatar

Und einen guten Drink. So, gespeichert, viel Spaß damit, ve~ Grinsend reichte ich Ezra endlich ihr Intercom zurück, auf dem ihr Profil noch offen war, damit sie es sich ansehen konnte. Du kannst einfach zu swipen beginnen.

#497 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 11.07.2021 23:39

avatar

Ich prostete Joyce scherzhaft zu und lachte, aber wir wussten wohl beide, dass es immer deutlich einfacher war sich selber zu verstehen als andere, wobei man auch zugeben musste, dass man sich selber auch nicht immer ganz so verstand. Ich bekam nun aber erleichtert mein Intercom zurück und starrte kurz mein Profil an, das ich nun wohl hatte, bevor ich seufzte, Endlich. Ich grinste Felicita zu und lehnte mich kurz dankbar an ihrer Schulter mit meinem Kopf an. Später vielleicht. Ich freue mich schon, wenn ihr drei meine einzigen Matches seid. Ob weil ich bei niemandem anderen nach rechts swipen würde oder nicht, ließ ich da ganz offen, aber ich hob meinen Kopf dann auch gleich wieder, ich hatte immerhin versprochen, dass die nächste Runde auf mich ging, also winkte ich den Barkeeper mit einem leichten Grinsen heran, wenn saufen, dann richtig, Eine Runde Tequilashots bitte.

#498 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 12.07.2021 21:45

avatar

Zufrieden grinste ich, dass das Profil nun fertig war und wir für Ezra nun erfolgreich ein Jinder Profil angelegt hatten, wobei Feli letztendlich die Haiptarbeit gemacht hatte. "Ach, ich bin mir sicher, es gibt irgendwen außer uns, bei der oder bei dem du unbedingt ein Super Like dalassen musst", grinste ich ihn breit uns gut gelaunt an.
"Ansonsten fühlen wir uns nur noch mehr geehrt und mein Ego erreicht ungeahnte Höhen", warf ich mit einem Grinsen ein. Schon kurz darauf bestellte sie die nächste Runde, dieses Mal Tequilashots, die sogleich vorbereitet und uns ausgeschenkt worden waren.

#499 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 12.07.2021 22:45

avatar

Tse, mindestens vier, Feli wirs sofort auch nach rechts swipen, wenn er sich sieht. Und außerdem, hör auf immer so negativ zu sein, du bist süß und hübsch, jeder wird was von dir wollen. Ich grabschte mir schon einmal einen der Tequilashots und hielt ihn vor mich bereit ihn runter zu schütten.

#500 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 13.07.2021 23:11

avatar

Außer euch, hm?, grinste ich Jocelyn an, unsere Shots waren direkt geliefert worden, zusammen mit dem Salz und der Zitrone, bevor ich zu Joyce sah. Ich bezweifelte, dass sein Ego wirklich noch wachsen konnte, aber ich wollte es lieber nicht riskieren. Das will ich natürlich um jeden Preis verhindern, dann wärst du noch unausstehlicher. Ich schnaubte belustigt und lachte dann leise, als ich hörte, was Felicita zu sagen hatte. Auch ich nahm mir einen Tequilashot und streute mir schon einmal das Salz auf meinen Handrücken. Okay, dann vier., sagte ich leise lachend, denn Felicita war schon ganz schön leidenschaftlich manchmal, Okay, okay, ich habs gehört und verstanden. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass ich auch etwas von ihnen will.

#501 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 14.07.2021 13:46

avatar

Aus meiner Sicht sagte Feli absolut die Wahrheit, Ezra war süß, hübsch und einfach wunderbar. Jedenfalls konnte ich da nicht widersprechen, allerdings zog ich bei ihrer Aussage dann die Augenbrauen hoch. "Na also bitte. Ich erwarte mir ein Super Like", grinste ich sie breit an, während Feli sich bereits einen der Tequilashots schnappte und diesen auch herunter kippte. Ihr Kommentar zu meinem Bruderherz ließ mich laut lachen. "Und das muss ich dann jeden Tag ertragen", gab ich scherzhaft zurück und lachte auf. Danach tat ich es Ezra gleich, ehe ich mich auch an meinen Tequilashot ran machte.
Leicht boxte ich meinem Schwesterherz für den Kommentar in die Schulter und grinste dann breit in die Runde. Feli hatte nur Recht, Ezra war wirklich begehrenswert und jeder, der sie blöd anmachen würde, dem würde ich ein blaues Auge verpassen und so lange jagen, bis er oder sie sich bei ihr entschuldigen würde. "Unausstehlich, aber ihr habt mich trotzdem lieb. Von demher... kann ich damit leben, unausstehlich zu sein", grinste ich Ezra dann an, ehe ich mich ebenfalls daran machte, meinen Tequilashot zu trinken. "Dieser Punkt geht wohl eindeutig an dich", grinste ich sie dann schließlich an.

#502 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 14.07.2021 14:55

avatar

Nein, aber das Wissen ist doch schön. Ich kicherte wieder und schaffte es mit etwas Mühe auch noch Salz auf meinen Handrücken zu streuen. Los gehts, ve~ Ich leckte das Salz ab, schüttete den Shot runter und biss dann, während ich noch das Gesicht verzog, in eine der Zitronenscheiben, die mit den Gläsern gekommen waren.

#503 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 15.07.2021 01:30

avatar

Ihr bekommt alle ein Super Like, keine Sorge., beruhigte ich die Nerven, natürlich nicht ernst gemeint, sondern grinsend, auch wenn ich trotzdem natürlich ein Super Like dalassen würde, einfach aus Prinzip, immerhin waren das meine besten Freunde. Dann prostete ich den dreien symbolisch zu, schleckte das Salz von meiner Hand, stürzte den Shot hinunter und biss so schnell wie möglich in die Zitrone. Na geht doch., meinte ich und schüttelte kurz mit geschlossenen Augen den Kopf, der hatte doch ganz schön gebrannt.

#504 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 15.07.2021 15:35

avatar

Auch ich musste anfangen zu kichern, nachdem ich das Kichern von Feli gehört hatte. "Perfekt. Und ich dachte, ich müsste dich dafür ewig nerven", scherzte ich grinsend nach Ezras Antwort. Auch ich hatte es mit dem Salz gleichermaßen getan, es mir auf den Handrücken gestreut, auch Ezra kurz symbolisch zurück geprostet, und biss selbst auch in die Zitrone. Dennoch... genoss ich das Brennen in meiner Kehle. Es fühlte sich ein wenig zu sehr wie ein Traum an, dass wir nun endlich wieder vereint hier sitzen konnten. Doch das Brennen musste real sein. Auch die Tatsache, dass ich die Wirkung des Alkohols langsam aber sicher spürte und meine Gedanken nicht mehr so einfach zu fassen waren. Das hier war ein Abend ganz nach meinem Geschmack. So viel allerdings zum Thema, dass ich sie alle unter den Tisch saufen würde...
Zufrieden grinste ich Ezra an, als sie meinte, sie würde uns allen ein Super-Like geben. Auch wenn sie dabei grinste, nicht ernst gemeint, so war ich trotzdem damit zufrieden. Feli konnte ich auch nur recht geben und ich nickte nur als Zustimmung. Wie die drei Damen am Tisch hatte ich, während ich dem Gekicher von Feli und Schwesterherz zugehört hatte, das Salz auf meinen Handrücken gestreut. Ich prostete auch symbolisch zurück, schleckte das Salz von meinem Handrücken und kippte den Shot runter. Sofort holte ich tief Luft und biss mit zusammen gekniffenen Augen in die Zitrone. Es war ziemlich heftig gewesen, doch ich hatte in meinem Leben schon genug Alkohol runter gekippt, um damit klar zu kommen. Auch bei mir machte sich der Alkohol bereits bemerkbar, doch ich bemühte mich, mir das nicht anmerken zu lassen.

#505 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 15.07.2021 16:58

avatar

Ich schüttelte mich einmal selbst durch, hatte mich dann aber wieder gefangen und grinste erneut, meine Laune war einfach prächtig, nicht nur wegen dem steigenden Alkoholpegel, sondern auch, weil eben Ezra wieder bei uns war und sie nicht verschwunden war, als ich die Augen wieder öffnete. Also gut ist Tequila ja jetzt nicht, ve~

#506 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 16.07.2021 16:40

avatar

Muss er ja auch nicht., meinte ich grinsend und sah dann einmal in die Runde, immerhin war mir hier ein Wettsaufen versprochen worden, selbst wenn meine Freunde schon einen großen Vorsprung gehabt hatten. Gebt ihr schon auf?

#507 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 17.07.2021 19:51

avatar

Mir entging nicht, wie Feli sich einmal kurz durch schüttelte. Es war sehr viel Alkohol schon geflossen, bevor Ezra wieder zu uns gestoßen war. Dennoch war auch ich, wie die anderen, bester Laune. Ich nickte nach Felis Aussage zustimmend. Tequila war auch nicht so meins, aber ich trank trotzdem ab und an welchen. "Ich geb erst auf, wenn ich unter dem Tisch liege", gab ich sofort zurück, meine Aussprache litt bereits ein wenig darunter.
Ich hatte nichts gegen Tequila, weshalb ich nur mit den Schultern zuckte und sie verklärt angrinste. "Und ich erst, wenn ich keinen Finger mehr rühren kann", gab ich dann zurück. Mir ging es ähnlich wie Schwesterherz, wir besaßen eine ähnliche Trinkfestigkeit. Dennoch war ich nicht gewillt, aufzugeben.

#508 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 18.07.2021 07:41

avatar

Wenn mich ein Krankenwagen abholt, dann habe ich genug. Ich kicherte, der eklige Geschmack des Tequila war schon wieder vergessen. Ich wandte mich wieder dem Mann hinter der Bar zu um ihm meine Bestellung zukommen zu lassen, ehe ich mich wieder grinsend meinen Freunden zuwandte. Freut euch, ihr bekommt alle einen exklusiven Blowjob von mir. Ich klimperte erst unschuldig mit den Augen, begann dann aber doch zu lachen.

#509 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 18.07.2021 09:16

avatar

Oder unter der Bar., sagte ich grinsend zu Jocelyn und stupste ihr freundschaftlich in die Seite, bevor ich lachte, als Joyce sofort derselben Meinung war, genau das wollte ich hören, von Felicita kam ähnliches, wie zu erwarten. Ihre Getränkeauswahl ließ mich allerdings grinsen, der Drink war vor allem süß, aber mir sollte es recht sein. Dann muss er ja gut sein, oder?, fragte ich und wackelte sehr belustigt mit den Augenbrauen.

#510 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 18.07.2021 12:36

avatar

"Ach man, und ich dachte, meine Antwort sei nicht mehr zu toppen", beschwerte ich mich und begann zu lachen, "Das muss ich mir merken." Zufrieden grinste ich und nickte dann Ezra zu, sie hatte vollkommen recht. In diesem Fall war es eher unter der Bar, als unter dem Tisch. Allerdings wanderten meine Augenbrauen nach oben, natürlich musste ich als erstes an "das Falsche" denken, aber das machte es nur noch witziger und ich begann, ungehalten zu kichern. "Der wird bestimmt gut sein", brachte ich hervor.
Nun hatte Feli unsere Antworten locker getoppt, allerdings störte das mich nicht und ich begann zu grinsen. "Ich träume immer noch davon, dass die Damen hier zuerst unter der Bar liegen und ich als Sieger hervor gehe", erwiderte ich auf Ezras Antwort hin. Bei Felis Aussage nach ihrer Bestellung ging es mir genauso wie Schwesterherz, ich grinste allerdings nur, statt in ungehaltenes Gekicher auszubrechen. "Hört sich doch mehr als gut an", gab ich zurück und grinste in die Runde.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz