Seite 35 von 40
#511 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 18.07.2021 13:26

avatar

Ich war schon immer gut darin Blowjobs zu verteilen. Jetzt versuchte ich möglichst unschuldig dreinzusehen, als die Shots kamen und ich jedem einen gab. Blowjobs trank man ohne Hände, am besten hielt man sie hinter dem Rücken.

#512 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 18.07.2021 19:58

avatar

Nun musste ich dann doch leise prusten, als ich hörte, was Felicita sagte, während ich meine Hand vor mein Gesicht hielt und dann leise kicherte. Ich war lange nicht so sexuell aktiv wie meine Freunde, aber witzig war es eben schon. Hände auf den Rücken, alle sofort!, sagte ich an und grinste dann, während ich meine Hände hinter meinem Rücken verschränkte, nachdem Felicits einen "Blowjob" direkt vor mir auf die Bar gestellt hatte.

#513 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 18.07.2021 22:11

avatar

Nach Felis Aussage brach ich nun wirklich in noch lauteres, länger anhaltendes Gekicher aus, das war ja kaum auszuhalten. Und so herrlich doppeldeutig, komplett nach meinem Geschmack. Feli hatte direkt vor jedem von uns einen der Shots abgestellt, sofort verschränkte ich auch meine Hände hinter dem Rücken, nachdem Ezra uns daran erinnert hatte. Währenddessen kämpfte ich noch damit, mein Gekicher wieder unter Kontrolle zu bringen.
Jedes Mal, wenn Schwesterherz angetrunken war, musste sie immer endlich kichern oder lachen, was man wieder ziemlich schnell merken konnte. Allerdings ließ mich Felis Kommentar ebenfalls lachen, ehe ich grinste: "Ich sehe schon, du hast großes Talent darin." Jedoch verschränkte ich dann auch meine Hände hinter dem Rücken. "Dann weg damit. Genießt euren Blowjob." Zwar war dieser Witz mehr schlecht als recht, aber ich konnte mir diese dumme Aussage einfsch nicht verkneifen. Jedenfalls war es echt gut, dass Ezra uns nochmal daran erinnert hatte, wie man die Shots trank, ohne sie hätte ich das völlig vergessen.

#514 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 19.07.2021 09:11

avatar

Da er von mir kommt wird das der beste Blowjob eures Lebens. Ich kicherte etwas überdreht und hatte auch schon die Hände am Rücken. Ich atmete durch um mich zu beruhigen, dann beugte ich mich vor, schloss geübt fie Lippen un das Shotglas und legte den Kopf in den Nacken, um den Alkohol und das Schlagobers in meine Kehle rinnen zu lassen.

#515 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 19.07.2021 13:20

avatar

Angeberin., meinte ich nur kichernd, bevor ich Joyce und Jocelyn kurz angrinste. Fast komplett gleichzeitig wie Felicita lehnte ich mich nach vorne, versuchte meine Lippen so fest wie möglich um das Shotglas zu legen, bevor ich schnell meinen Kopf in den Nacken warf, um meinen Shot auch gleich in einem leerzutrinken. Dann nahm ich das Glas mit meiner Hand nun wieder aus meinem Mund, so ein Blowjob war auch schon ziemlich gut, der Gedanke alleine war auch schon ziemlich witzig, musste man ja einfach so sagen.

#516 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 19.07.2021 14:30

avatar

"Würde ich an deiner Stelle jetzt auch behaupten", gab ich kichernd von mir, ehe ich mich wieder meinem Blowjob zuwandte und erneut versuchen musste, mich zu beruhigen. Ach ja, diese Saufabende mit den anderen waren einfach jedes Mal super lustig. Und heute Abend war einer der besten Abende. Sobald ich mein Kichern nun endlich wieder unter Kontrolle gebracht hatte, beugte ich mich vor, um meine Lippen um das Glas zu schließen. Gekonnt legte ich dann meinen Kopf in den Nacken, um den Shot in meinen Mund fließen zu lassen und diesen richtig trinken zu können. Erst danach stellte ich das Glas wieder mithilfe meiner Hände ab. "Haaah. Das war gut!", grinste ich zufrieden.
"Nichts wird geglaubt ohne Beweise", gab ich grinsend zurück. Durch Jocelyns Gekicher musste ich beinahe selbst lachen, allerdings schaffte sie es schon bald, sich endlich wieder unter Kontrolle zu bringen, zumindest beim Kichern, was mir auch nur weiter half. Wie die drei Damen beugte ich mich dann vor und schloss das Glas zwischen meine Lippen, um den Inhalt runter zu kippen. Der Blowjob war wirkich gut, zufrieden stellte ich das Glas schließlich auch wieder ab. Jocelyn und ich würden vermutlilch bald an unsere Grenze kommen, doch das war mir aktuell vollkommen egal. Von mir aus konnten wir auch ewig hier sitzen und einfach weiter saufen.

#517 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 19.07.2021 15:51

avatar

Ich stellte mein Glas auch wieder mit dem Mund ab und grinste triumphierend, klimperte dann aber unschuldig mit den Wimpern in Joyces Richtung. Ich würde es dir ja zeigen, aber ich habe noch Prinzipien, ich schlafe nicht mit Freunden, mi dispiace, ve~

#518 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 20.07.2021 14:54

avatar

Oh nein, ich bin verletzt. Wie werde ich meine Triebe jetzt kontrollieren?, fragte ich an Felicita gewandt nur verzweifelt, als deutlich Anspielung darauf, wie schwer es Joyce offenbar gefallen war, seinen letzten Korb zu akzeptieren. Ein Grund, warum ich es meistens gar nicht erst versuchte, wer nicht nachfragte, konnte auch nicht abgelehnt werden. Davon abgesehen, dass ich nach Alex eine deutliche Pause brauchen würde.

#519 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 21.07.2021 08:14

avatar

Nun begann ich wirklich, lauthals zu lachen, und boxte Joy in die Schulter. Ich hielt mich an der Bar fest und legte mich fast lachend auf diese, um nicht Gefahr zu laufen, vom Barhocker zu kippen. "Tja mein liebes Bruderherz... ich glaube, du musst dir heute noch wen suchen, wenn du zum Zuge kommen und deine Triebe ausleben willst", brachte ich dann hervor. Man konnte fast meinen, ich würde hier vor Lachen beinahe ersticken. Das wurde auch nicht unbedingt besser, als Ezra eine deutliche Anspielung zu dem Punkt lieferte, dass Joy keinen Korb hatte akzeptieren wollen. "Luuuuft", rang ich nach einer Weile nach dieser, mein Bauch tat dann bereits weh. Das Dumme war nur, dass ich mich nicht mehr richtig beruhigen konnte.
Laut seufzte ich, es tat ja fast schon weh. Als Jocelyn, mein Schwesterherz, dann lauthals zu lachen begann, schüttelte ich grinsend den Kopf. "Zwei Körbe in einer Woche? Wie soll ich das nur ertragen...?", brachte ich hervor und schlug in gespielter Verzweiflung meine Hände über dem Kopf zusammen. Dass Feli ihre Prinzipien hatte und das nicht tat, wusste ich ganz genau, bei Ezra war es natürlich genauso. Mein Schwesterherz schien sich nach ihrer Bemerkung nicht mehr in den Griff zu kriegen. "Ihr seid echt richtig gemein... mein Ego ist zerstört", beschwerte ich mich, allerdings trug ich dabei ein breites Grinsen im Gesicht.

#520 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 21.07.2021 12:15

avatar

Ich kicherte auch sehr heftig über Ezras Kommentar und klopfte Joyce dann auf die Schulter, als er wieder mal sehr dramatisch reagierte. Wenn das nur möglich wäre, es wäre eine Erleichtung für uns alle. Denn Joyces Ego zu zerstören war so gut wie unmöglich, bei der größe die es hatte.

#521 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 22.07.2021 23:54

avatar

Leise prustete ich vor mich hin, während ich versuchte mir das Lachen ein wenig zu verhalten, aber es klappte mal besser und mal schlechter. Meine Freunde waren sehr selbstbewusst, aber das war gut, sie hatten mich in dem Sinne quasi fast schon adoptiert und waren eigentlich ein guter Einfluss auf mich, ich musste nämlich auch besser lernen für mich selber einzustehen, nur übertreiben musste man es dann doch nicht.

#522 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 24.07.2021 21:05

avatar

Mein Gesicht verdunkelte sich einen Moment, als eine Erinnerung in mir aufstieg, an die ich nicht denken wollte. Es gab eine Zeit, in der Joy's Ego vollkommen zerstört gewesen war. Eine Zeit, in der ich mir selbst nicht hätte helfen können, und ihm auch nicht wirklich hatte helfen können. Es war eine schwere Zeit für uns beide gewesen, on der wir kurz vor dem Aufgeben gewesen waren. Ich schüttelte den Kopf und lachte auf, stieg in Felis Lachen mit ein.
Feli klopfte mir auf die Schulter, ehe sie kicherte, während Ezra versuchte, ihr Lachen ein wenig zu verhalten. Ich musste selbst lachen, allerdings bemerkte ich den Blick meiner Schwester, wie dieser kurz finster wurde, und ich konnte mir gut denken, an was sie dachte. Leicht stieß ich sie nun meinerseits an, sie lachte ebenfalls auf, ich wollte nicht, dass sie an unsere schlechten Zeiten dachte. "Leider muss ich euch da schwer enttäuschen."

#523 RE: "SWAPPER"-Bar von Felicita Vargas 24.07.2021 23:27

avatar

Ja, ja, ich weiß, meine armen Hoffnungen... Wie auch immer, was trinken wir als nächstes? Erwartungsvoll grinste ich die Zwillinge an, Ezra und ich hatten beide nun schon Shots vorgeschlagen, jetzt waren Joyce und Jocelyn dran.

#524 RE: "SWAPPER"-Bar von Ezra Lee 25.07.2021 11:03

avatar

Jocelyn's Gesicht veränderte sich kurz, das war mir aufgefallen, während ich meine Freunde gerade einfach ein wenig beobachtete, allerdings stieß Joyce sie gleich an, als Zwillinge wussten sie sowieso wahrscheinlich am besten, was Sache war. Allerdings hatte Felicita vollkommen recht, es war nun an der Zeit, dass jemand neues etwas vorschlug. Ich trommelte mit meinen Finger leicht an der Bar.

#525 RE: "SWAPPER"-Bar von Joyce und Jocelyn Heracim 25.07.2021 22:30

avatar

"Hoffnungen, die wohl immer enttäuscht werden müssen", erwiderte ich dann und grinste sie breit an, "Tut mir leid... Nicht." Natürlich tat es mir nicht leid, denn ich wusste, dass die Damen mich so mochten, wie ich war. Auch wenn ich, das gab ich allerdings nie zu, auch meine Macken hatte. Die drei waren einfach die besten. "Wisst ihr was? Wir müssen heute Abend unbedingt ein Selfie machen!" , schlug ich dann vor. Es war immerhin ein besonderer Tag.
"Oh ja, ein Selfie wäre toll! Heute ist ein besonderer Tag!", war ich sofort Feuer und Flamme für Joys Idee. Kurz grinste ich Feli und Ezra zu. "Wie wäre es mit einem Bahama Mama?", schlug ich dann vor, betonte den Namen absichtlich seltsam.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz