Seite 5 von 40
#61 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 26.11.2019 10:05

avatar

Also bitte, ich bin immerhin schon über 30. Wir können nicht alle so jung sein wie du. Ich war um die zehn Jahre älter als Skye. Zwar hatte die junge Frau auch schon eine Menge erlebt, doch an Jahren gewann eben ich. Jetzt dräng doch nicht so. Skyes Verfolger verzog sich und ich trank einen weiteren Schluck von meinem Bier, um etwas Zeit zu gewinnen. Die Person heißt Gelion und ist sehr attraktiv, in meinen Augen. Ich weiß nur noch nicht ob beidseitiges Interesse besteht. Dieses Thema fiel mir nicht sehr leicht, insbesondere nicht, wenn ich wirklich mit dem Herzen drin hing.

#62 RE: "SWAPPER"-Bar von Skye Parker 26.11.2019 14:46

avatar

Ich habe schon verstanden, du bist einfach ein alter Opa. Ich streckte ihm frech die Zunge heraus, voller guter Dinge, auch wenn es ja auch stimmte, was er sagte. Er war aber definitiv kein Opa, schon gar nicht vom Aussehen her, noch weniger von seiner Mentalität, aber ich kam nicht darum herum, ihn ein wenig zu ärgern. So war ich nun einmal einfach, ich konnte niemanden länger als ein paar Minuten ernst nehmen, oder zumindest nur in Ausnahmefällen. Gelion, hm? Jetzt hast du mein volles Interesse, du weißt, wenn du einen Wingman brauchst, dann meldest du dich. Immerhin wäre es mir ein Vergnügen Anthony zu verkuppeln und vor allem die Person kennenlernen, die er zumindest "attraktiv" befand, was ja für jeden sowieso etwas ganz anderes hieß. Aber ernsthaft, ich finde es gut, dass du darüber redest, ich weiß das ist nicht so dein Ding.

#63 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 26.11.2019 15:57

avatar

Jungspund. Ich grinste amüsiert und schüttelte den Kopf, froh darüber, dass die Stimmung nun lockerer war, so fiel es mir leichter weiter über Gelion zu reden. Jaja, ich weiß schon, wenn ich Hilfe brauche sage ich bescheid. Ich trank wieder von meinem Bier, doch es ging langsam zur Neige. Mittlerweile kennst du mich schon, was? Momentan ist Gelion noch eher... ein Freund, würde ich sagen. Ich hab ihm mal aus der Patsche geholfen.

#64 RE: "SWAPPER"-Bar von Skye Parker 26.11.2019 17:50

avatar

Während er weiter erzählte, leerte ich locker mein Bier, denn ich spürte so etwas sowieso ziemlich lange nicht. Früher hatte ich immer damit gescherzt, dass ich eine "Alkohol-Immunität" hatte, aber das stimmte wohl nicht ganz so, denn irgendwann war bei wirklich jedem die Grenze. Interessierte hörte ich ihm zu, während ich mir innerlich alles über "Gelion" notierte, ein nicht sehr gewöhnlicher Name, was das Ganze noch einfacher machte. Ich hatte keinerlei Absichten, es war reine Gewohnheit, mir alles zu merken. Ein bisschen, aber ich bin ja auch ein soziales Talent., sagte ich scherzhaft übertrieben, wenn es in Wahrheit einfach nur offensichtlich war, dass es ihm unangenehm war. Zumindest für mich, was ja nicht heißen musste, dass manche Menschen es nicht trotzdem schaffte alle solchen Hinweise zu ignorieren. Aber das klingt doch schon mal gut, du warst der edle Ritter in glänzender Rüstung. Ich klimperte übertrieben mit meinen Wimpern. Davon abgesehen, dass eine gewonnene Freundschaft auch immer etwas wert ist.

#65 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 26.11.2019 18:19

avatar

Übertreibs nicht. Ich seufzte und rieb mir den Nacken, ehe auch ich mein Bier leerte. Das war keine große Sache. Ich weiß nicht mal ob er an mir interessiert ist. Ich stand auf und streckte meinen Rücken durch. Ich hole die nächste Runde. Damit ging ich los zur Bar.

#66 RE: "SWAPPER"-Bar von Skye Parker 26.11.2019 20:02

avatar

Ich versuchs., meinte ich und überlegte mir dann, wer sich hinter "Gelion" so verstecken konnte, immerhin musste er doch einen gewissen Eindruck bei Anthony hinterlassen haben, denn normalerweise erwähnte er so etwas nicht einmal. Wobei ich bei solchen Dates, wie das unsere, das auch wirklich gut nachvollziehen konnte. Man weiß ja nie., meinte ich und lächelte dann glücklich, Danke. Guter Dinge beobachtete ich ihn, wie er zur Bar ging. In einem spontanen Einfall öffnete ich einfach Jinder und tippte auf Matches, wo oben noch immer "Yuuki" stand und ich tippte einfach eine Nachricht, die mir gerade in den Sinn kam. Wenn er noch wach war, würde er sie vielleicht ja auch sofort lesen, ob er darauf antworten würde, war ich mir allerdings nicht so sicher.

#67 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 26.11.2019 22:36

avatar

Ich bestellte und bezahlte die nächsten zwei Bier und trug die vollen Gläser zu Skye und unserem Tisch zurück. Ich setzte mich wieder an meinen Platz und trank zwei gute Schlucke. Ich mochte Bier einfach. Tatsächlich auch wegen des Geschmacks. Gibt es außer deinem neuesten Stalker noch etwas Neues bei dir?

#68 RE: "SWAPPER"-Bar von Skye Parker 26.11.2019 23:27

avatar

Freudig lächelnd nahm ich mir das zweite Bier und nahm zufrieden einen Schluck. Dankeschön., meinte ich ganz artig, denn auch, wenn das nicht unser erstes Mal war, dass wir uns gegenseitig Bier holten, so freute es mich trotzdem, dass das zwischen uns ganz einfach und eben kumpelhaft war. Kein Stress und warum sollte auch alles immer kompliziert sein müssen? Ugh, eher weniger, momentan kommt es mir so vor, als wäre mein ganzes soziales Umfeld aus der Kolonie hinaus. In gewisser Weise lustig, weil es ja gar nicht möglich war und Freunde, welche so weit oben in der Regierung waren hatte ich definitiv nicht. Ich schätze ich kann dich erst einmal nicht über Gelion ausquetschen?

#69 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 27.11.2019 06:32

avatar

Ich sah Skye amüsiert an. Ihre Idee war abwegig und so unmöglich, dass sie wieder witzig war. Vielleicht sind sie vor dir geflohen. Ich trank noch einen Schluck und schüttelte dann den Kopf. Nein, aber vielleicht gibt es beim nächsten Mal mehr zu erzählen.

#70 RE: "SWAPPER"-Bar von Skye Parker 27.11.2019 10:38

avatar

Froh darüber, dass ihn meine Idee offensichtlich genauso amüsierte wie mich, grinste ich schief. Das wird es sein. Dass er momentan nicht mehr erzählen wollte oder würde, war zwar schade, aber ich respektierte seine Entscheidung natürlich. Davon abgesehen, dass ich nicht glaubte in der Lage zu sein, Anthony Informationen zu entlocken, die er nicht preisgeben wollte. Vielleicht lerne ich Gelion ja mal kennen. Ich nahm ein paar Schlücke von meinem Bier und tippte währenddessen eine Nachricht. Ich überlege mir momentan wieder, ob ich nicht mehr Fitness machen sollte, aber ich bin einfach zu faul.

#71 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 27.11.2019 11:31

avatar

Aber nur wenn du ihn dann nicht sofort ausquetscht, wenn ich eine Minute weg bin. Meine Stimme war amüsiert herausfordernd, als ich das sagte. Dann trank ich wieder von meinem Bier und lehnte mich zurück, nun entspannter als vorher. Brauchst du einen Trainer?

#72 RE: "SWAPPER"-Bar von Skye Parker 27.11.2019 13:17

avatar

Gespielt empört legte ich eine Hand auf meine Brust und schüttelte den Kopf. Also bitte, so etwas würde ich doch nie tun., meinte ich, wobei ich den Satz gerade einmal zur Hälfte schaffte, bevor ich leise kichern musste. Dann sah ich ihn allerdings ernsthaft an und führte die Hand wieder von meiner Brust zum Bier, wo sie deutlich besser aufgehoben war. Keine Sorge, ich werde versuchen ganz artig und brav zu sein. Zu seiner Frage hin sah ich ihn allerdings halb neugierig und halb entsetzt an, bei dem Gedanken daran tatsächlich regelmäßig Sport zu treiben. Ich weiß ja nicht, dann müsste ich das auch tatsächlich machen und das wäre ja... Sport.

#73 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 27.11.2019 13:37

avatar

Gelion tut mir jetzt schon leid. Warum habe ich dir nur von ihm erzählt? Ich schüttelte dramatisch den Kopf und seufzte halbernst, ehe ich wieder lächelte und eine Augenbraue hochzog. Ja, das wäre die Folge davon. Ein guter Trainer lässt dich da nicht so schnell wieder aus.

#74 RE: "SWAPPER"-Bar von Skye Parker 27.11.2019 17:52

avatar

Ich zog einen Schmollmund, wenn auch nur für eine kurze Weile, bevor ich wieder leicht lächelte. Ach was, ein bisschen Nachforschung darf man ja wohl betreiben., meinte ich und zuckte dann mit meinen Schultern, Ich werde schon lieb zu ihm sein, keine Sorge. Wenn ich eines nicht sein wollte, dann war das rücksichtslos, vor allem in Anbetracht von Gefühle von Menschen, die ich auch gar nicht kannte, vorausgesetzt er war überhaupt ein Mensch, aber das gleich galt selbstverständlich auch für Androiden für mich. Aber ich sitze lieber vorm PC und esse Take-Out Sachen, im besten Fall ohne mich zu bewegen. Ja, mein innerer Schweinehund war manchmal einfach groß.

#75 RE: "SWAPPER"-Bar von Anthony Belware 27.11.2019 19:11

avatar

Ich werde dir da mal vertrauen. Ein weiterer großer Schluck Bier fand seinen Weg meine Kehle hinab. Ein angenehmes Gefühl, jedes Mal wieder. Es gab nichts besseres um sich zu entspannen als einige kühle Bier zu trinken. Okay, weißt du was Skye? Du begleitest mich auf meinem nächsten Abendlauf, du wirst sehen wie gut das tut.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz