Seite 4 von 21
#46 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 23.01.2020 10:50

avatar

"Al-alles gut...", wank ich schnell ab, als er sich entschuldigte. Eigentlich war es ja meine Schuld, dass ich immer so schnell so verlegen wurde, nicht seine. Aber es war schön, dass er mir gegenüber so rücksichtsvoll war. Dabei überlegte ich mir eine Frage, die für weiteren Gesprächsstoff sorgen würde, während ich erneut etwas von der Vorspeisenplatte aß.

#47 RE: Das LOFT von Anthony Belware 23.01.2020 11:42

avatar

Ich lächelte Gelion an und aß selbst auch weiter, hin und wieder an meinem Glas nippend. Langsam ging der Vorspeisenteller zur Neige und es wurde Zeit für den nächsten Gang.

#48 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 24.01.2020 06:51

avatar

Wie gerufen kam der Kellner, um die Vorspeisenplatte abzutragen, nachdem sie leer geworden war, und kehrte wenig später mit den Hauptgängen zurück, die er uns servierte. Der köstliche Duft ließ prompt wieder meinen Augen knurren. Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit?, wollte der Kellner dann wissen. Ich nickte, und unsere beider Blicke wanderten zu Amt.

#49 RE: Das LOFT von Anthony Belware 24.01.2020 08:16

avatar

Ich sah den Kellner an und nickte leicht. Die Vorspeise war sehr gut, vielen Dank. Eine Standartantwort, die jedem Kellner für gewöhnlich genügte, so auch diesem. Er nickte und ging davon, nachdem Gelion und ich nun unseren Hauptgang hatten. Möchtest du nachher auch noch ein Dessert?

#50 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 26.01.2020 21:11

avatar

Seine Frage ließ mich Aufsehen und lächeln. Ich liebte Süßes, aber war mir nicht sicher, ob ich eines nehmen sollte, immerhin war hier alles wirklich teuer. "Ähm... Schon gerne. Aber nur, wenn es dir nichts ausmacht", beantwortete ich ehrlich seine Frage. Danach konnte ich nicht mehr an mich halten und ich begann, den Hauptgang gierig zu verschlingen.

#51 RE: Das LOFT von Anthony Belware 27.01.2020 06:32

avatar

Das ist kein Problem. Wofür soll ich mein Geld denn sonst ausgeben? Als Gelion zu essen begann tat ich das selbe, wenn auch in deutlich langsameren Bissen, aus Gewohnheit, das war gesünder so und ich war nun eimmal auf Gesundheit getrimmt worden. Aber ich freute mich, dass es Gelion so zu schmecken schien. Mein Intercom meldete sich leicht und ich warf einen unauffälligen Blick darauf, es konnte ja auch die Regierung sein. Zu meiner beruhigung war es aber nur Skye, der ich beschloss später erst zu antworten.

#52 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 27.01.2020 07:13

avatar

Das heißt, er hat vor alles zu zahlen?, schoss es mir durch den Kopf, dann muss ich auch mal was gutes tun, um das wieder gut zu machen!
Ant aß deutlich langsamer als ich, weshalb ich versuchte, dann auch etwas langsamer zu essen. Zeitgleich schämte ich mich ein wenig für meine Tischmanieren. "Wie schmeckt es dir?", fragte ich dann lächelnd.

#53 RE: Das LOFT von Anthony Belware 27.01.2020 09:01

avatar

Sehr gut, der Kollege weiß wirklich wovon er spricht. Was man bei seinem sonstigen Verhalten nicht wirklich vorhersagen hatte können. Ich mochte Feliciano, aber er war schon etwas seltsam. Und dir?

#54 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 27.01.2020 22:00

avatar

Es freute mich wirklich riesig, dass es ihm so gut schmeckte wie mir. "Ich hab bestimmt noch nie so gut gegessen wie heute", beantwortete ich ehrlich seine Frage, ehe ich noch einen Schluck Wein trank. Es war wirklich schön und einen Moment hoffte ich, dass dieser Abend niemals enden würde.

#55 RE: Das LOFT von Anthony Belware 28.01.2020 10:51

avatar

Das freut mich. Und das tat es wirklich. Ich überlegte nach einem Gesprächsthema. Ein paar Kollegen hatten versucht mir Tips zu geben, aber die meisten Fragen, die mir vorgeschlagen worden waren, waren etwas... creepy gewesen. Was wolltest du werden, als du noch ein Kind warst? Das erschien mir als eine ungefährliche Frage.

#56 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 29.01.2020 07:46

avatar

Ein ehrliches Lächeln lag auf meinen Lippen, als er meinte, dass es ihn freue. Auf seine Frage hin musste ich überlegen. Seit das damals gewesen war, dachte ich nicht mehr viel über das nach, was war. Wichtiger war es in der letzten Zeit gewesen, irgendwie durchzukommen..
Schließlich sah ich nach dem Überlegen wieder auf. "Daran hab ich schon ewig nicht mehr gedacht", gab ich ehrlich zu, "damals wollte ich Musiker werden. Mit Musik die anderen erreichen. Aber das ist lange her." Für einen Moment wirkte es, als wäre ich weit, weit weg, als würde ich direkt wieder davon träumen.
Schließlich schüttelte ich den Kopf. "Was wolltest du denn werden, als du noch ein Kind warst?"

#57 RE: Das LOFT von Anthony Belware 29.01.2020 11:36

avatar

Interessiert lauschte ich Gelion und lächelte bei seiner Antwort. Kannst du ein Instrument spielen? Bei seiner Gegenfrage musste ich eine Weile überlegen, ehe es mir wieder einfiel. Vater gab uns nicht viel Chance Berufswünsche zu entwickeln, aber eine kurze Zeit lang wollte ich mal Feuerwehrmann werden. Damals war ich vielleicht fünf gewesen und hatte den Wunsch schnell fahren lassen.

#58 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 29.01.2020 21:13

avatar

Kurz überlegte ich. "Naja, meine Eltern haben sehr viel Wert auf Instrumente gelegt, daraus wurde dann Gitarre und Klavier", erzählte ich dann, "meine Gitarre hab ich noch, aber leider kann ich mir kein Klavier leisten." Leise seufzte ich schließlich, ehe ich wirklich interessiert lauschte.
Dabei kam ich nicht umhin, mir Ant als kleinen Jungen vorzustellen, wie er herum posaunte, dass er Feuerwehrmann werden wollte. Die Vorstellung war so unglaublich süß, dass ich leise kichern musste. "Oh okay", meinte ich im Bezug auf die Info wegen seinem Vater, ehe ich unüberlegt quatschte: "Die Feuerwehruniform würde an dir sicher auch unglaublich gut aussehen..."

#59 RE: Das LOFT von Anthony Belware 29.01.2020 23:21

avatar

Klaviere sind wahnsinnig teuer. Ein Kollege hat einen richtigen Flügel. Ich glaube dafür hat er einen Monat lang nichts gegessen. Ich zog einen Mundwinkel hoch. Roderich legte sehr viel Wert auf seine Musik. Wie er auch gleichzeitig ein passabler SWAPPER sein konnte war mir immer noch ein Rätsel. Ich würde dich gerne einmal spielen hören. Nun lächelte ich ihn voll an und lachte leise auf, bei seinem Kommentar zur Feuerwehruniform. Bestimmt.

#60 RE: Das LOFT von Invisible Shadow 30.01.2020 22:47

avatar

Vor Staunend klappte mein Mund auf und ein verträumter Ausdruck legte sich auf mein Gesicht. Die Tatsache, dass einer seiner Kollegen einen richtigen Flügel besaß, rückte alles andere in den Hintergrund. "Einen richtigen Flügel? Wow. Das ist schön. Leider sind die wirklich teuer, aber dafür wird man mit einem ausgezeichneten Gefühl beim Spielen belohnt", meinte ich dann verträumt, "Ich hab zuletzt vor Ewigkeiten Zuhause an einem richtigen Flügel gespielt." Ich seufzte, richtete dann meine Konzentration wieder auf Ant. Leicht rieb ich mir den Nacken. "Naja, ähm, ich würde gerne mal für dich spielen", antwortete ich dann und lächelte. Auf der Gitarre würde es nicht so schwer sein, wie ein Klavier aufzutreiben oder ähnliches.
Als er auf mein Kommentar zur Feuerwehruniform antwortete und leise auflachte, nahmen meine Wangen langsam erneut einen rötlichen Ton an. Was bitte sag ich denn da? Wie peinlich!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz