Seite 15 von 73
#211 RE: Das Waisenhaus von Raven 19.07.2020 00:05

avatar

Ich klatschte mir die Hand ins Gesicht und ließ ein genervtes Stöhnen ertönen. Und wie genau willst du dich melden? Und warum soll sie auch noch herkommen? Ist die Adresse nicht wenigstens das einzige das du nicht verraten hast?

#212 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 19.07.2020 00:26

avatar

"Ich glaube nicht, dass man eine Adresse verraten kann, die man nicht mal kennt!", platzte es aus mir heraus. Langsam sammelten sich Tränen in meinen Augen. Gerade fühlte ich mich vor Raven wie ein dummes kleines Kind. Ich ballte meine Hände zu Fäusten und atmete tief durch. Ich musste mich beruhigen. " Naja, ich brauch... Jemand mit Intercom dafür", meinte ich leise, "sie hat mir ihren Kontakt notiert."

#213 RE: Das Waisenhaus von Raven 19.07.2020 10:21

avatar

Nun runzelte ich irritiert die Stirn, konnte Era etwa nicht lesen? Ich war noch nie einem Analphabeten begegnet, jedenfalls wusste ich nichts davon, denn das war ja auch nichts was man einfach so fragte. Misstrauisch vgerengte ich die Augen, als Era weiter sprach. Und an wen hast du da gedacht? Keines der Kinder hier hatte ein Intercom, das wusste ich, denn als ich meines im Laufe des Tages genutzt hatte hatten sie alle total fasziniert reagiert, auch wenn Lightqueen sicherlich auch eines gehabt hatte.

#214 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 19.07.2020 10:35

avatar

Ich presste die Lippen zusammen, weil die Sache mit dem Lesen und Schreiben eine meiner größten, Wunden Punkte war. Auf ihre Frage hin verzog ich missmutig das Gesicht. "Außer dir hat vermutlich keiner hier ein Intercom. Also kann ich das vermutlich vergessen", gab ich dann ehrlich zu. Nachdem sie so reagiert hatte, glaubte ich kaum, dass sie es mir gestattete, Kontakt zu Charlie über ihr Intercom aufzunehmen.

#215 RE: Das Waisenhaus von Raven 19.07.2020 11:55

avatar

Ich bin nicht wirklich davon überzeugt mein Intercom mit jemandem in Verbindung zu bringen, der mich umbringen lassen könnte. Ich brauchte mein Intercom für die Arbeit, deshalb hatte ich mir vor einer ganzen Weile eines geleistet, aber ich war immer noch nicht sehr von dieser "Charlie" überzeugt.

#216 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 19.07.2020 17:52

avatar

"Wenn sie uns umbringen lassen wollte, wäre doch zu hundert Prozent schon etwas passiert. Ich kenne zwar die Adresse hier nicht, aber sie hätte noch mehr als das, was sie bisher weiß, aus mir raus quetschen lassen können. Ich weiß nicht viel über Charlie und ich weiß, dass man vorsichtig sein sollte, aber ich bin mir sicher, dass sie uns nicht umbringen lassen will. Wenn sie es will, wäre es im Grunde nur zu spät. Denn dann könnte man mir auch auflauern und mich verfolgen, und sie wüssten, wo wir sind. Gib dem ganzen bitte eine Chance", bat ich sie dann. Denn Nora und Nero hatten Simon wirklich lieb gewonnen, und wenn ich keinen Kontakt mehr zu Charlie herstellen würde können, dann würden die Beiden Simon nicht mehr wieder sehen können. Da fiel mir noch etwas ein. "Ich muss ihr noch Geld zurück geben, fällt mir gerade ein. Durch den Vorfall konnten wir uns nur um einen Teil des Einkaufs selbst kümmern, und den anderen Rest hat einer von Charlies Hausandroiden erledigt. Lass mich wenigstens noch die Schulden begleichen, wäre das okay?" Es war keine Absicht gewesen, dass ich das vergessen hatte, doch es war mir wichtig, Charlie wenigstens nichts mehr zu schulden.

#217 RE: Das Waisenhaus von Raven 19.07.2020 22:24

avatar

Du bist so naiv. Nur mit mühe hielt ich mich zurück das laut zu sagen, doch ich verdrehte die Augen und hörte Era genervt beim weiterreden zu. Man begleicht Schulden nicht, mehr Geld in deiner Tasche ist mehr Geld in deiner Tasche, hätte Charlie dir eben nichts bezahlt. Warum musst du nur so ein gutherziger Mensch sein?

#218 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 19.07.2020 22:56

avatar

Okay, Dieses Argument hat definitiv nicht gezogen. Leicht presste ichdieLippen zusammen. Ich wusste, dass diese Gutherzigkeit wahrscheinlich mehr mein Nachteil war, als dass mich diese irgendwie voran brachte.
Ehe ich jedoch antworten konnte, klopfte es an der Tür, wenig später streckten Nero und Nora ihre Köpfe ins Zimmer. "Sorry, wir wollten nicht lauschen", machte Nero den Anfang, Nora führte weiter: "Streitet ihr euch wegen Charlie und dem, was passiert ist?" Die beiden klangen unsicher, als hätten sie erst über ihre Schatten springen müssen, sich einzumischen.

#219 RE: Das Waisenhaus von Raven 20.07.2020 06:16

avatar

Mein Kopf fuhr zur Tür hinüber und ich sah auch die Kinder etwas genervt an. Wir streiten nicht, wir diskutieren. Was wollt ihr?

#220 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 20.07.2020 12:34

avatar

Die Beiden zogen bei Ravens genervtem Blick leicht den Kopf ein. "Wir haben gehört, dass ihr euch bei Charlie uneinig seid", meinte Nero leise, spielte unsicher mit seinen Fingern, sodass Nora wieder das Ende machte: "Dürfen wir trotzdem mal wieder mit Simon spielen? Das ist einer der Androiden, der mit Charlie zusammen wohnt." Für einen Moment sah ich die beiden überrascht an, doch ich überließ es Raven, den beiden eine Antwort zu geben. Komm schon, Raven. Gib dem ganzen eine Chance.

#221 RE: Das Waisenhaus von Raven 20.07.2020 16:07

avatar

Ich war nicht so weich wie Era. Ich mochte Kinder, aber bei einigen Sachen verstand ich einfach keinen Spaß, eine davon waren Geldangelegenheiten. Die beiden hatten Glück, dass es hierbei nicht darum ging. Ich seufzte und setzte mich auf mein Bett. Ihr habt hier doch genug Spielkameraden, was ist so besonderes an diesem Simon?

#222 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 20.07.2020 20:05

avatar

Die Beiden waren noch immer ein wenig unsicher. Ermutigend nickte ich beiden zu. Immerhin war es unsere Pflicht, den Kindern zuzuhören. "Naja, bei den anderen Kindern sind wir nicht so beliebt", gab Nora zu, Nero fügte hinzu: "Sie wollen meistens nicht mit uns spielen. Simon hingegen hatte kein Problem damit. Wir mögen ihn, er ist echt toll! Das Spielen mit ihm hat echt Spaß gemacht."

#223 RE: Das Waisenhaus von Raven 20.07.2020 20:26

avatar

Nun gut, ob die beiden bei den anderen nun beliebt waren oder nicht war mir eigentlich egal, dann musste man sich eben Respekt verschaffen. Er ist ein Android, natürlich hat er mit euch gespielt. Ich legte mit einem dramatischen Seufzen den Kopf in den Nacken und schloss die Augen. Ansich hatte Era ja recht, es war jetzt sowieso zu spät um noch etwas zu retten. Na schööön, wo ist diese dumme Nummer?

#224 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 20.07.2020 22:00

avatar

"Auch wenn er vielleicht nur ein Android ist, er ist toll. Wir mögen ihn, auch wenn er kein Mensch ist", beharrte Nora stur.
Mein Gesicht hellte sich auf, als Raven schließlich nachgab. Kurz suchte ich und fand den Zettel in meiner Hosentasche, ehe ich ihr diesen reichte: "Hier ist sie." Kurz überlegte ich, ehe mir etwas einfiel: "Wenn du willst, können wir sie auch erstmal an einem unverfänglichen Ort treffen und du machst dir ein Bild von ihr."

#225 RE: Das Waisenhaus von Raven 21.07.2020 06:22

avatar

Fein, machen wir das. Ich nahm Era die Nummer ab und zog mein Intercom heraus um sie unter "Unser Untergang" abzuspeichern. Okay, was soll ich ihr schreiben?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz