Seite 7 von 73
#91 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Eraser Head 17.03.2020 06:50

avatar

Meine Augenbrauen schossen nach oben, als Dark Skin zu plappern begann und mich über Raven ausfragen wollte, obwohl sie ebenfalls im Raum war. Jedoch übernahm Raven gleich das Antworten und ich kuschelte mich weiterhin recht zufrieden in mein Bett ein.
Als Raven jedoch dann die Fragen zu ihm zurück warf, wurde ich hellhörig und spritzte aufmerksam die Ohren.

#92 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Dark Skin 17.03.2020 09:52

Ich hörte gespannt zu und wippte etwas stärker. ja bin ich. Ich werde aber großteils nur Dark genannt. Meine Fähigkeit ist es alles mit Schatten machen zu können, was ich will. Solange Schatten da ist, kann ich ihn beherrschen meinte ich grinsend.

#93 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Raven 17.03.2020 11:09

avatar

Zum Beispiel Sachen machen wie sich in anderer Leute Zimmer zu schleichen? Ich sah immer noch amüsiert drein und arbeitete mich langsam mit dem Kamm durch meine dichten, schwarzen Strähnen.

#94 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Eraser Head 17.03.2020 11:29

avatar

"Deine Fähigkeit ist echt cool", meinte ich ehrlich, meine Stimme klang etwas gedämpft durch die Decke, in die ich mich eingerollt hatte. Das hatte ich aber auch bereits zuvor am Tisch los werden wollen. Sowas hätte ich brauchen können... statt sowas dummes wie meine Fähigkeit... Allerdings versuchte ich, den Gedanken schnell wieder zu verdrängen und wollte nach den Augentropfen greifen, die ich neben mich gestellt hatte. Doch statt dass es klappte, warf ich diese direkt um und sie fielen auf den Boden. Grummelnd setzte ich mich auf, um die Augentropfen wieder aufzuheben.

#95 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Raven 04.05.2020 00:13

avatar

Schließlich hatte ich meine Haare fertig durchgekämmt und band sie mir wieder zu Zöpfen. In der Zwischenzeit hatte Dark Skin sich wieder aus unserem Raum verzogen und ich streckte mich unter der Decke auf der weichen Matratze aus. Aah, schön weich. Na dann Era, gute Nacht.

#96 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Eraser Head 05.05.2020 09:05

avatar

"Herrlich nicht wahr? Ich glaube, ich kann mein Bett nie wieder verlassen", scherzte ich, nachdem Dark Skin wieder in sein Zimmer zurück gekehrt war, "schlaf du auch gut, bis morgen." Ich lächelte noch einmal richtig hervor, es war nur noch mein Kopf zu sehen. Mittlerweile hatte ich mich richtig eingekuschelt.

#97 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Raven 05.05.2020 09:11

avatar

Ich grinste leicht und drehte dann noch rasch das Licht aus. Meine wertvollsten Habseligkeiten hatte ich unter den Polster gelegt, mein Messer lag da auch, immer griffbereit. Ich döste recht schnell ein, wenn es auch ein leichter Schlaf war. Ich nahm was ich kriegen konnte.

Aus Gewohnheit wurde ich sehr früh wach und setzte mich leise auf, um Era nicht zu wecken. Ich breitete meine neuesten Errungenschaften vor mir auf, eine Goldkette, zwei Paar Ohrringe und ein schönes Armband aus Jade, und schätzte sie geduldig auf ihren Wert.

#98 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Eraser Head 24.05.2020 23:10

avatar

Als sie bereits wach wurde, kuschelte ich mich noch ins Bett und verbrachte meine Zeit weiterhin im Land der Träume. Es war einfach viel zu weich und viel zu warm, um wach zu werden. In der Zeit auf der Straße hatte ich schon fast vergessen, wie es sich anfühlte, in einem richtigen Bett zu schlafen. Leise schnarchte ich weiter vor mich hin und war eher damit beschäftigt, mein Kissen zu knuddeln und vollzusabbern.

#99 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Raven 25.05.2020 00:39

avatar

ich warf einen Blick auf Era und schüttelte mit einem amüsierten Schnauben den Kopf. Als hätte sie sich schon an die Sicherheit dieses Hauses gewöhnt. Zufrieden sah ich wieder auf meine Beute. Ich war vermutlich die wohlhabendste Obdachlose in der ganzen Kolonie, aber ich gab meine Schätze aus verschiedenen gründen so gut wie nie auf, nur wenn es wirklich knapp wurde. Sorgfältig verstaute ich alles wieder in meinem Rucksack, ich würde es später zu einem meiner Verstecke bringen. Nun streckte ich mich wieder auf dem Bett aus und schloss die Augen um noch ein bisschen zu dösen, bis Era wieder aufwachte.

#100 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Red Riding Hood 25.05.2020 19:15

avatar

Zitat von Lightqueen
Ich deutete auf Era. Zeigst du es ihr? Dann mach ich euer Zimmer fertig, meinte ich und stand auf. Ich räumte alles weg und machte die Spülmaschine an. Dann schnipste ich und die Küche wurde dunkel. Ich ging in den Speiseraum zurück und als alle draußen waren schnipste ich erneut und alles wurde dunkel. Dann holte ich Bettzeug und machte das Zimmer der beiden. Es war ein recht großes Zimmer mit zwei 1.20m × 2m Betten, zwei Schreibtischen und zwei großen Schränken. Ich machte die Betten. Dann ging ich aus dem Zimmer hinaus.


Zitat von Dark Skin
Ich hörte gespannt zu und wippte etwas stärker. Ja, bin ich. Ich werde aber großteils nur Dark genannt. Meine Fähigkeit ist es alles mit Schatten machen zu können, was ich will. Solange Schatten da ist, kann ich ihn beherrschen., meinte ich grinsend.



Red Riding Hood erscheint vor dem Waisenhaus...


Der heutige Tag war wieder einmal in vollkommener Tragik geendet und ich konnte nicht anders, als die Last zu spüren, welche auf meinen Schultern lag, während ich vor dem Gebäude stand, dem ich diese furchtbaren Nachrichten überbringen musste. Selbstverständlich war mir jemand wie Lightqueen ein Begriff gewesen, selbst wenn ich kein Gesicht hinter diesen Namen stecken konnte, denn auch wenn sie auf der anderen Seite gestanden hatte, so waren ihre Beweggründe doch sehr heldenhaft und nobel gewesen. Von Dark Skin hatte ich auch schon vor diesem tragischen Vorfall ein Gesicht zu dem Namen gehabt, ein viel zu junger Mann, für diese Tragödie. Ich wusste, dass ich mich zusammenreißen sollte, schließlich waren das hier nicht meine Freunde, die von uns gegangen waren und ich glaubte fest daran, dass es wichtig war, das richtige zu tun, doch all dieser Tod schaffte es trotzdem, dass ich kurz zweifelte. Ist hier jemand?, erhob ich meine Stimme und klopfte fest gegen die Tür, mein Mantel wie immer tief in mein Gesicht gezogen, denn alleine wenn man diesen sah, sollte man mich eigentlich als Gesicht der Mission COURAGE erkennen. Es war also Zeit die schlechten Nachrichten zu überbringen, egal wie tragisch und ekelerregend sie doch waren.

#101 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Eraser Head 25.05.2020 19:54

avatar

Von Raven morgendlicher Aktion bekam ich nichts mit, doch als es klopfte und eine Stimme durch die Gänge hallte, fuhr ich hoch. "Hast du das gehört? Scheinbar ist Lil nicht da. Lass uns zur Tür gehen", beschloss ich. So schnell wie noch nie war ich aufgesprungen und stürmte zur Tür hinaus.
Ich achtete nicht darauf, ob Raven mir folgte, schon bald hatte ich die Haustür erreicht und zog sie mit Schwung auf. Mir blieb die Begrüßung im Hals stecken. Dieser Mantel, diese Person hatte ich schon mal irgendwo in den Medien gesehen. Ist das nicht der... Leiter der Mission COURAGE? "Ähm... Guten Tag. Können wir Ihnen helfen? Lil ist scheinbar gerade nicht da, sollte aber bald zurück sein..." Ich konnte mir nicht vorstellen, dass jemand wie er was von uns Kindern wollte, geschweige denn, dass Lil und Dark Skin niemals wieder kehren würden.

#102 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Raven 25.05.2020 20:16

avatar

Natürlich war ich sofort wach, als jemand an die Tür klopfte und folgte Era mit leisem Murren durch die Flure, nachdem sonst niemand aufzumachen schien. Einige Kinder sahen aus ihren Zimmern heraus, doch sie schienen nicht besorgt zu sein, nur neugierig. Ich schob mich neben Era um zu sehen wer da vor der Tür war und natürlich erkannte ich die rote Kapuze, jeder der sich in der Kolonie befand kannte sie wohl. Era fragte schon was Red Riding Hood hier wollte und ich sah ihn abwartend an. Was sollte er schon von uns wollen. Wollte er zu Lightqueen?

#103 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Red Riding Hood 25.05.2020 21:06

avatar

Zwei Personen öffneten die Tür, ein Mädchen mit wirklich bunten Haaren und ein anderes, das etwas älter wirkte und deutlich kleiner war, die allerdings beide alt genug wirkten, als dass sie diese Nachricht vertragen konnten. Mein schlimmster Verdacht war schon gewesen, dass hier nur kleine Kinder lebten, denn dann hätte ich wirklich nicht gewusst, was hiermit passieren sollte. Mein Blick war voller Reue und Trauer spielte sich in meinen Augen, während ich die beiden musterte und dann beschloss, dass nichts mehr daran vorbeiführte. Es tut mir sehr leid, dass ich euch diese schlechten Nachrichten überbringen musste, aber Lightqueen und Dark Skin wurden von der Regierung erfasst., sagte ich in einem leisen, aber festen Tonfall, Sie sind tot. Ich atmete scharf aus und beobachtete die Reaktion der beiden. Deswegen war ich auch alleine hierher gekommen, ich wollte kein Aufsehen erregen und alleine die Vorstellung, dass die Regierung diese unschuldigen Kinder in ihre Hände kriegen konnte, war für mich einfach zu schlimm, um wahr zu sein. Ich konnte dem Waisenhaus leider auch nicht selbst wirklich helfen, denn ich musste mich als Kopf der Mission COURAGE zumindest öffentlich neutral halten, immer in der Hoffnung, dass die Regierung irgendwann aufhören würde, uns zu verfolgen.

#104 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Eraser Head 25.05.2020 21:28

avatar

Als er schließlich sagte, was Sache war, weiteten sich meine Augen. Ich verfiel in eine Schocksrarre und es war, als lief alles in Super Slow Motion an mir vorbei. Das kann doch nicht... "Nein...", entfuhr es mir. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Tränen sammelten sich in meinen Augen.
"Das... Das kann nicht sein... Nicht...", stammelte ich, "Es kann doch nicht sein, dass mir diese verfluchte Regierung schon wieder alles nimmt!" Meine Stimme klang leise und gebrochen.
Das war jetzt schon das zweite Mal, dass ich all das wenige verlor, das ich besaß. Doch was sollten wir tun? Was war mit den anderen Kindern? Einige davon waren noch so klein und sie sollten nicht da draußen auf der Straße überleben müssen. Ich versuchte, tief ein und auszuatmen, um mich zu beruhigen, meine Kehle war wie zugeschnürt.
Langsam kam wieder Bewegung in mich, während ich die hinab laufenden Tränen immer wieder weg wischte. "Und was... Was wird jetzt aus den Kindern? Was wird aus uns? Wir können doch nicht alle Kinder wieder auf die Straße setzen! Einige sind noch nicht einmal sechs!" Und vor allem wollte ich nihvcht schon wieder auf der Straße sitzen. Und Raven saß dann auch wieder auf der Straße. Ich sah zwischen dem Besucher und Raven hin und her, letztere war kurz nach mir an der Tür angekommen.

#105 RE: Waisenhaus/Haus von Lightqueen von Raven 26.05.2020 06:20

avatar

Die Nachricht die uns überbracht wurde war traurig, doch wenn ich ehrlich war hatte ich nicht genug Kontakt mit Lightqueen und Dark Skin gehabt um sehr Emotional zu reagieren. Ich mochte die Regierung ja auch nicht besonders, aber so war das nun mal leider in dieser Kolonie. Era fing an zu weinen und ich legte ihr mitfühlend eine Hand auf den Rücken, während ich selbst nachdachte. Ich hatte schnell gelernt aus einer Situation das beste für mich zu machen und auch für meine Freunde, wenn ich schon dabei war. Meine Idee war vielleicht ein bisschen merkwürdig, aber vielleicht machte sie Era ja glücklich. Ich meine, wir müssen die Kinder nicht auf die Straße setzen, oder? Nicht, dass wir viel Ahnung von der Sache hätten Era, aber wir könnten das Waisenhaus übernehmen. Wir haben ja sowieso nichts besseres zu tun.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz