Seite 62 von 73
#916 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 03.06.2021 13:40

avatar

Ich hatte mich eine ganze Weile ausgeruht, um mich von der kurzen Nacht neulich zu erholen, und mittlerweile ging es mir bereits viel besser. Damit hatte ich dann unsere Wohnung oben wieder verlassen und kam gerade die Treppen hinab. Es war alles wie immer, wie sonst auch und ich sah mich ein wenig um. Lächeln beobachtete ich die Kinder draußen beim Spielen. Schon bald, während ich durch die Flure ging, traf ich auf Raven und hob die Hand. "Hey, alles klar? Hab ich irgendwas verpasst, solange ich oben war?", grinste ich sie an. Sie zu fragen, ob ihr schon wer geantwortet hatte, darauf verzichtete ich erst einmal.

#917 RE: Das Waisenhaus von Raven 03.06.2021 14:18

avatar

Auf meinem Streifzug fing mich schließlich nienand anderer als Era ab, die sich zu nir gesellte. Ich musterte sie ein pasr Momente, sie wirkte ausgeruhter als vorher, das war gut. Nicht wirklich, Ritsu ist ausgegangen, sonst war alles ruhig.

#918 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 03.06.2021 20:22

avatar

Raven musterte mich kurz, fasste aber kurz die Ereignisse zusammen, es gab jedenfalls nur eines. "Hört sich gut an, dass alles ruhig war. Hoffentlich passt er auf sich auf", antwortete ich dann und lächelte sie an. Er war siebzehn und konnte sicher gut auf sich selbst aufpassen. Das änderte allerdings nichts daran, dass die Welt da draußen gefährlich war. Und auch wenn ich ihn nicht kannte, wollte ich, dass er sicher war.

#919 RE: Das Waisenhaus von Raven 03.06.2021 20:47

avatar

Sicher, ich hab ihm gesagt er kann kommen und gehen wie er will, er darf nur keinen Fremden herbringen und den Kleinen nichts sagen. Das waren zwei wichtige Regeln für mich für die Älteren, sie waren alt genug um zu wissen was sie taten, aber es musste Grundregeln geben.

#920 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 03.06.2021 22:00

avatar

"Oh je, wenn die Kleinen das erfahren würden, dann würden wir nur noch den Kindern hinterher laufen", stellte ich dann fest und schmunzelte leicht, "Verstehe, alles klar." Diese Regeln waren wirklich wichtig, ansonsten hätte er jedes Recht, zu kommen und zu gehen, wann er wollte.

#921 RE: Das Waisenhaus von Raven 03.06.2021 22:12

avatar

Ganz genau. Ehe ich noch etwas sagen konnte gab mein Intercom laut und ich sah darauf, es war eine Antwort von diesem Agenturfutzi, er nannte sich selbst Christian. Hey, eine Antwort von dieser Agentur, die wollen wissen wann es bei dir passt.

#922 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 04.06.2021 11:29

avatar

Ich schnappte nach Luft und sah Raven einen Moment mit großen Augen an. Allerdings musste ich mich zusammen reißen, nicht auf und ab zu hüpfen wie ein kleines Mädchen, das an Weihnachten ein tolles Geschenk bekam. Leicht schob ich die Unterlippe vor, während ich überlegte. "Mmh, hast du in nächster Zeit irgendwas zu tun, weshalb du weg musst? Ich würde es danach richten und gehen, wenn du dann hier sein kannst", antwortete ich dann. Natürlich wäre es mir lieber, wenn sie sogar mit kommen könnte, aber zum einen wollte ich ihr das nicht aufbürden, und zum anderen sollte irgendwer hier sein und auf die Kinder ein Auge haben.

#923 RE: Das Waisenhaus von Raven 04.06.2021 14:08

avatar

Hallo, ja ich bin interessiert. Smiley. Klar kein Problem, wann würde es denn Zeitlich passen? Smiley. Viele Grüße Christian. Ich laß Era die Nachricht dann doch einmal ganz vor, immerhin ging sie das praktisch alleine was an, da sollte sie auch den ganzen Inhalt kennen. Wenn ich für keine Mission gebraucht werde, wahrscheinlich nicht, aber irgendwann muss ich auch los um einen Drucklufthammer zu organisieren, sonst kann ich unten nicht weiter arbeiten.

#924 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 04.06.2021 21:20

avatar

"Danke dir", antwortete ich dann, als Raven so nett war und mir die Nachricht noch einmal ganz vorlas. Aufmerksam hörte ich ihr dann zu und nickte dann. "Okay, wir können den Termin gerne auch auf später legen, der Drucklufthammer hat Vorrang", antwortete ich dann, ich hatte meine Party gehabt, und jetzt war das wichtiger, was Raven brauchte.

#925 RE: Das Waisenhaus von Raven 04.06.2021 21:45

avatar

Ich winkte ab und zuckte mit den Schultern, ich sah das alles nicht so eng was das anging. Es wird sich schon alles ausgehen, hab mal nicht so einen Stress. Sonst müssen die Älteren eben auf die Jüngeren aufpassen, als Lightqueen den Laden alleine geschmissen hat war auch nicht immer wer da.

#926 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 04.06.2021 23:13

avatar

Das stimmte auch wieder, da hatte sie auch wieder recht. Damals hatte Lil das auch alleine hin bekommen und die Kinder auch mal alleine gelassen hatte. "Da hast du auch wieder recht... Ich... Ich möchte nur alles richtig machen", antwortete ich dann und spielte leicht mit meinen blauen Haaren, ehe ich sie dann anlächelte, "Wenn as kein Problem ist, dann passt das natürlich gut. Danke Raven."

#927 RE: Das Waisenhaus von Raven 05.06.2021 07:27

avatar

Du weißt, das kannst du nicht. Menschen machten immer Fehler, man musste lernen sie auszubügeln, das hatte ich sehr früh gelernt. Gut, was schreibe ich ihn also? Wann hast du Lust ihn zu treffen?

#928 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 05.06.2021 21:39

avatar

"Ich weiß. Aber... Ich bin schon froh, wenn die Kinder hier ein gutes Leben haben", antwortete ich dann. Raven hatte recht, ich konnte nicht verhindern, Fehler zu machen. Aber zumindest konnte ich vermeiden, dass die Kinder meine Fehler ebenfalls machten.
"Ähm, sobald wie möglich wäre cool, jetzt, da das mit den Kindern kein großes Problem ist", antwortete ich dann ehrlich.

#929 RE: Das Waisenhaus von Raven 06.06.2021 07:43

avatar

Ich doch auch. Auch wenn ich es nicht so oft erwähnte wie Era, allerdings hatte ich mich auch emotional nicht so förmlich auf die Sache geworfen wie sie, sondern genoss weiterhin die Tatsache, dass ich sehr wohl jederzeit einfach gehen konnte, wenn ich es wollte. Also "Sobald Sie Zeit haben. Würde Ihnen ein Treffen in den Gärten passen?"?

#930 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 06.06.2021 23:01

avatar

Dankbar sah ich sie an. Es war wirklich schön, dass ich mich so auf sie verlassen konnte. Alleine hätte ich wohl kaum das Zeug dazu gehabt, das Waisenhaus weiter zu führen, aber mit ihr war das auf jeden Fall möglich!
"Oh, das ist perfekt!", antwortete ich sogleich und lächelte Raven an. So langsam ging alles voran und ich hatte das Gefühl, dass sich wirklich noch alles zum Guten wenden würde. Bisher hatten wir jetzt alles geschafft.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz