Seite 65 von 72
#961 RE: Das Waisenhaus von Raven 19.06.2021 14:13

avatar

Na das hast du jedenfalls gut gemacht. Ich nickte anerkennend. Ich selbst war ja nicht der Typ für irgendwelche groß durchdachten Outfits, ich trug einfach was ich als bequem und praktisch erachtete.

#962 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 20.06.2021 13:04

avatar

Dankbar lächelte ich sie an, über Komplimente freute ich mich immer sehr und ich war ihr echt dankbar. "Ich muss dann bald los, aber wenn ich dann schon mal unterwegs bin, brauchst du noch irgendwas?", fragte ich dann. Ich musste jetzt auch schon bald los, aber dafür war noch Zeit.

#963 RE: Das Waisenhaus von Raven 20.06.2021 17:53

avatar

Nah, nichts was du mir organisieren kannst und wir müssen dann sowieso bald wieder einen Großeinkauf machen. Der Letzte lag schon wieder eine ganze weile zurück und so viele Kinder fraßen einem förmlich die Haare vom Kopf. Den nächsten werde ich aber übernehmen, sonst schleppst du wieder ein paar Fremde an. Ich grinste und stieß Era freundschaftlich mit der Hand an.

#964 RE: Das Waisenhaus von Dreamcatcher 20.06.2021 19:13

avatar

kommt von: Der Außenbezirk » Die Fabrikgegend

In der Metro hatte ich noch ein ganzes Stück geschlafen, bevor ich wieder zurückkam, der Weg durch die Gärten, ich musste ein wenig suchen, aber nicht allzu lange, ich war eigentlich sehr gut mir alles zu merken. Dantalion war nicht mehr hier gewesen, was aber wohl zu erwarten gewesen war, immerhin war einiges an Zeit vergangen. Ich platzte also wieder hinein ins Waisenhaus, so lange musste ich zum Glück auch gar nicht suchen, Raven und Era standen beieinander, während ich stolz die Brust rausgestreckt vor allem auf Raven zusteuerte, Raven, ich hab eine Baustelle gefunden, wo du deinen Drucklufthammer klauen kannst!

#965 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 20.06.2021 22:27

avatar

Kurz darauf nickte ich, so langsam musste ich wirklich los. Bei Ravens Aussage wegen einem Großeinkauf schossen meine Augenbrauen hoch, ehe ich auflachte und den Kopf schüttelte, nachdem sie mich freundschaftlich angestoßen hatte. "Ach komm, das...", setzte ich an, als auf einmal Ritsu direkt hinein geplatzt kam. Er ging ohne große Umschweife stolz mehr auf Raven zu und seine Worte ließen mein Gesicht vor Schock gefrieren. Bitte was hätte ich da gerade gehört?
"Bitte was?", kam es von mir und ich sah schon halbwegs entsetzt zwischen beiden hin und her, "Was habt ihr vor? Ihr könnt doch so ein Ding nicht einfach von irgendeiner Baustelle klauen... Kommt man nicht irgendwie anders an so ein Ding ran?" Ich hatte zwar nicht viel Ahnung von einem Drucklufthammer, allerdings konnte ich mir vorstellen, dass Raven diesen für ihre Schmiede bräuchte. Noch einmal sah ich zwischen den beiden hin und her, ehe ich den Kopf schüttelte und die Hände hob. "Wisst ihr was? Ich... Ich werd euch da nicht im Weg stehen, aber wenn jemand mich fragt, ich hab nichts gesehen, nichts gehört, und ich weiß auch von nichts", entschied ich dann, "Aber passt bitte auf euch auf." Es würde schwerwiegende Folgen haben, falls die beiden dabei auffliegen würden.

#966 RE: Das Waisenhaus von Raven 21.06.2021 20:02

avatar

Eras Verteidigung wurde von einem plötzlich auftauchenden Ritsu unterbrochen, der aufregende und großartige Neuigkeiten brachte. Ich begann sofort zu grinsen und ballte triumphierend eine Hand zur Faust. Jawohl! Gut gemacht Kleiner. Era protestierte sofort, irgendwie verständlich, korrigierte sich dann allerdings rasch, was mich zum Lachen brachte. Ich tätschelte ihr den Arm und grinste sie an. Ist besser so, je weniger du weißt, desto weniger kannst du vor Gericht ausplaudern.

#967 RE: Das Waisenhaus von Dreamcatcher 22.06.2021 01:26

avatar

Die Reaktion fiel sehr unterschiedlich aus, Era war nicht sehr begeistert, sie sah beinahe schockiert aus, bevor sie auch schon protestierte, sich dann allerdings eines besseren besann. Ich grinste, also wenn das hier so lief, dann gefiel mir das schon mehr, ich war allerdings neugierig, denn es wirkte beinahe so, als ob sie bald losmusste, nur hatte ich keine Ahnung wohin oder was sie vorhanden könnte. Vielleicht ihre eigene Mission? Wer wusste das schon, aber da es nur eine Vermutung war äußerte ich sie nicht direkt sondern grinste einfach nur Raven breit an. Das Lob ließ mich eigentlich sofort strahlen, während ich mit den Armen fuchtelte, noch immer total gehyped von meinem Treffen mit Dantalion. So schwierig ist das gar nicht..., meinte ich dann nur, auf die Äußerung hin, dass es auch andere Wege gab, immerhin war ich selbst auch auf die Baustelle und wieder weg gekommen. Den Hammer hatte ich nur schlecht direkt mitnehmen können, das musste definitiv Raven übernehmen, denn nun, ich hatte immerhin nicht einmal die Leiter halten können.

#968 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 22.06.2021 22:22

avatar

Leise seufzte ich und schüttelte den Kopf. Ich hatte so schnell eingelenkt, da ich genau wusste, dass Raven sich niemals davon abhalten lassen würde, und ich bezweifelte, dass sich irgendwer die Mühe machte, dieses Ding auf legalem Wege zu beschaffen. Leise seufzte ich, ergeben, was sollte ich denn sagen? "Hoffen wir bitte einfach mal, dass keiner von uns jemals dort landen wird... Passt auf euch auf, ja?", antwortete ich dann und erwiderte ihr Grinsen, während sie dabei noch meinen Arm tätschelte.
Es war ziemlich offensichtlich, dass da draußen etwas gutes passiert war, denn Ritsu wirkte momentan ganz anders als bei unserer ersten Begegnung. Ravens Lob ließ ihn strahlen und er wirkte beinahe gehyped, wie er mit seinen Armen rum fuchtelte. Ich freute mich für ihn. Leicht kratzte ich mich auf Ritsus Aussage am Kopf. "Mir geht's mehr darum, dass es Diebstahl ist, aber Raven und ich wissen beide, dass das gerade nichts zur Sache tut", antwortete ich Ritsu ehrlich. Hauptsache, die beiden kamen heil dorthin und wieder zurück, mehr Verluste würde ich nicht verkraften.
Allerdings wurde es höchste Zeit, zu dem Treffen aufzubrechen. "Ich würde ja gern weiter mit euch plaudern und euch von der Idee abhalten, aber ich muss leider auch schon los. Wünscht mir Glück", grinste ich dann beide an, ehe ich dann so frech war, Raven einmal zu umarmen und Ritsu das Peace-Zeichen zu zeigen, ehe ich meine Gitarre schulterte und das Haus verließ.

=> Der Außenbezirk - Die Gärten

#969 RE: Das Waisenhaus von Raven 23.06.2021 06:22

avatar

Ja, ja, jetzt hau schon zu deinem Treffen ab. Ich erwiderte Eras Umarmung und sah ihr einen Moment nach, ehe ich mich wieder voll Ritsu zuwandte. Also gut, gehen wir gleich, ehe die Kinder merken, dass Era und ich beide weg sind.

#970 RE: Das Waisenhaus von Dreamcatcher 23.06.2021 18:39

avatar

Era wirkte doch etwas anders als zuvor, es war definitiv etwas passiert, während ich weg gewesen war, ich fragte mich auch wirklich, um was genau für ein Treffen es sich handelte, aber sie musste jetzt wohl dringend los. Also nickte ich einfach nur und wünschte ihr dann sogar leise, Viel Glück. Ich winkte ganz kurz auf das Peacezeichen hin und wandte mich dann zu Raven, die eigentlich direkt zur Tat schreiten wollte, mein Glück hatte ich in der Metro geschlafen. Ich nickte also und grinste dann, ich hatte doch ziemlich Lust darauf etwas zu klauen, besonders wenn ich mich dafür auf Ravens gute Seite schlagen konnte. Dann gehen wir los., sagte ich also und machte mich schon einmal auf den Weg, aus dem Waisenhaus hinaus, wieder in Richtung der Fabrikgegend.

weiter zu: Die Fabrikgegend

#971 RE: Das Waisenhaus von Raven 23.06.2021 19:13

avatar

Ich war richtig begeistert über unsere kleinen Ausflug. Ich hatte immer schon sehr lose Moralvorstellungen davon gehabt wem welches Eigentum nun wirklich gehörte. Ich brauchte einen Drucklufthammer und auf dieser Baustelle war einer, einfachste Lösung: Ich schnappte ihn mir. Ich griff mir auf dem Weg raus noch meinen Umhang und zog mir die Kapuze über den Kopf.
(Die Fabrikgegend)

#972 RE: Das Waisenhaus von Dreamcatcher 10.07.2021 02:30

avatar

kommen von: Der Außenbezirk » Die Fabrikgegend

Irgendwie hatten es Raven und ich doch hierher geschafft, sie hing noch immer schwer auf mir, mein Atem ging unruhig und zittrig, während ich ihr auch noch die letzten Schritte zur Tür hinein ins Waisenhaus half, bevor wir quasi in vollkommener Sicherheit waren. Meine Hände waren noch immer voller Blut, meine Wangen, meine Kleidung und mein Gesicht voller Blutspritzer, nichts davon war mein Blut, aber ich dachte schon gar nicht mehr an die Wache, die uns angegriffen hatte. Vielleicht war er tot, aber es kümmerte mich nicht so wirklich. Ob Era schon wieder hier war? Ich schloss schnell die Tür hinter uns.

#973 RE: Das Waisenhaus von Raven 10.07.2021 11:46

avatar

Kalter Schweiß stand mittlerweile auf meinem Gesicht und rann mir de Rücken hinab, ich war blass wie der Tod selbst und zitterte ob der Anstrengung am ganzen Körper. Durch den verband hindurch hatte schon vor einer Weile wieder mein Fluss zu sickern begonnen und mein Sichtfeld war nun zu zwei Dritteln bereits eingeschränkt. Mein Atem ging stoßweise und ich stolperte schon bei den kleinsten schritten. Trotzdem hatten wir es hierher zurück geschafft, zurück zum Waisenhaus und durch die Tür hinein, wo endlich doch meine Beine voll unter mir nachgaben und ich zu Boden sank.

#974 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 10.07.2021 22:55

avatar

Erst einige Sekunden, nachdem sich die Tür geschlossen hatte, kam ich Zuhause an, natürlich ahnte ich nichts davon, was drinnen gerade ablief. Guter Dinge schloss ich die Tür auf und sah Ritsu und Raven, verfiel dann in Schockstarre. Beide waren voller Blut, von hier aus konnte ich allerdings noch nicht richtig sehen, wie Raven verwundet war, aber sie sah alles andere als gut und mehr als kraftlos aus. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich es schaffte, die Tür zu schließen.
Für den Moment war alles vergessen und ich stürmte auf beide zu. Schnellen Schrittes durchquerte ich den Eingangsbereich. "Was zur Hölle ist mit euch passiert? Ihr seht schrecklich aus. Kann... Kann ich euch irgendwie helfen? Was soll ich tun?", brach es aus mir heraus. Die Sorge und Angst ließ meine Stimme, aber auch meine Hände zittern. Was ist passiert? Sind wir vielleicht entdeckt worden? Oder hatte es was mit ihren Planen zu tun?

#975 RE: Das Waisenhaus von Dreamcatcher 11.07.2021 00:47

avatar

Nun, die Antwort auf meine innere Frage kam direkt hinter uns durch die Tür, denn Era kam nun auch passenderweise direkt nach uns nachhause sozusagen, aber es war gut so, denn ich brauchte Hilfe für Raven, nicht für mich, ich war vollkommen in Ordnung. Mein Gesicht war vollkommen neutral, während ich zu Era sah, unnatürlich neutral, man sah eindeutig, dass ich das nicht nonchalant sagte, sondern dass ich abwesend, ja eigentlich vollkommen apathisch war. Raven wurde angeschossen durch den Bauch, die Kugel ging durch, aber die Wunde blutet noch. Ich bin unverletzt. Sie sollte sich hinlegen oder zumindest hinsetzen, ich kann sie nicht mehr lange halten., teilte ich vollkommen sachlich mit, ohne mit der Wimper zu zucken, Zu zweit könnten wir sie schneller tragen.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz