Seite 69 von 73
#1021 RE: Das Waisenhaus von Raven 29.07.2021 20:26

avatar

Also gut, es ist gar nicht so spannend. Ich trank einen Schluck von meinem Kaffee, überlegte kurz und beschloss dann einfach zusammen zu fassen was passiert war und wieso, immerhin hatten wir heute Abend ja auch noch andere Pläne und davor wollte ich mich noch ausruhen. Wie du weißt brauche ich einen Drucklufthammer und Ritsu wusste wo ich einen finden kann, also sind wir da ja hingegangen. es war alles ruhig und niemand war da, also sind wir in das Gebäude rein in dem die Baustelle ist. Bis wir unten beim Drucklufthammer waren gab es keine Probleme, aber dann ist dieses Arschloch aufgetaucht, ein Wachmann oder so und ich hatte nur meine kleine Armbrust mit. Wäre ich alleine gewesen wäre ich vielleicht ein bisschen freier in der Bewegung gewesen, aber ich konnte nicht zulassen, dass Ritsu etwas passiert. Ich habe also versucht den Kerl mit einem IPE Träger umzuhauen, das hat auch quasi geklappt, aber der Wixer hat mich trotzdem abgeknallt. Ich bin nicht sicher was dann passiert ist, aber ich glaube Ritsu hat den Kerl... sagen wir mal unschädlich gemacht, jedenfalls ist er dann wieder zu mir gekommen, hat mich verbunden und mir dann hierher geholfen, den Rest kennst du.

#1022 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 29.07.2021 21:08

avatar

Mir klappte der Mund auf, während ich zuhörte, irgendwie hatte ich gewusst, dass es eine dumme Idee gewesen war, dieses verfluchte, dumme Ding zu stehlen. Allerdings brauchte Raven das Teil nun mal und... Ich wollte gar nicht wissen, wie teuer es wohl war. Am Liebsten hätte ich allem weiteren in der Richtung einen Riegel vorgeschoben, es war schrecklich für mich gewesen, die beiden so zu sehen. Und mit Sicherheit noch schrecklicher für die beiden gewesen. Aber ich wusste ebenso gut, wie stur und dickköpfig Raven war, da hatte ich absolut keine Chance, mich durchzusetzen.
Nun verstand ich allerdings die Aussage von Ritsu im Zimmer sehr viel besser, er hatte auch nicht gerade gewirkt, als wolle er unbedingt darüber reden. Tief atmete ich durch, musste mich kurz ein wenig sammeln. "Verstehe... Ich weiß, das muss sein, aber seid bitte vorsichtiger. Ritsu sah schrecklich aus gestern, und ich dachte... Ich hab echt Angst gehabt, dass du stirbst" , gestand ich dann ehrlich, meine Stimme zitterte leicht. Ich wollte nicht noch jemanden verlieren, der mir etwas bedeutete, weder Raven, noch Ritsu. Aber das musste ich nicht unbedingt erwähnen, ich war mir sicher, dass Raven wusste, dass ich hier ohne sie verloren war.

#1023 RE: Das Waisenhaus von Raven 29.07.2021 22:04

avatar

Ich seufzte, Eras Reaktion war verständlich, aber trotzdem konnte ich ihr da keine Versprechungen mache, wenigstens verlangte sie die auch nicht. Ist ja gut, ich passe ja besser auf, woher sollte ich wissen, dass der Arsch sich anschleichen würde? Ich gehe das nächste Mal besser bewaffnet und alleine, und ja, ich komme wieder lebendig zurück. Ich erhob mich wieder und streckte mich vorsichtig. Jedenfalls ist das alles was passiert ist, wirklich. Hör mal, ich muss jetzt was essen und mich nochmal ausruhen, bevor wir heute Abend auf das Konzert gehen, das steht doch noch, oder?

#1024 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 30.07.2021 22:55

avatar

Ich wusste, dass die Welt da draußen gefährlich war und sie nichts versprechen konnte, zumal sie sogar Teil der Mission COURAGE war, dennoch war ich froh, das zu hören. Ich beschloss, nicht weiter zu bohren, lächelte sie dankbar an und ging schließlich auf den Themenwechsel ein. "Gut, dass du es erwähnst, das hab ich im ganzen Trubel vergessen", gestand ich, "Das steht noch, wenn du dich fit genug fühlst. Wir können gleich auch frühstücken gehen." Davon abgesehen... Musste ich mir noch ein passendes Outfit raus suchen.

#1025 RE: Das Waisenhaus von Raven 31.07.2021 10:55

avatar

Ja klar werde ich fit genug sein, das lasse ich mir auf keinen Fall entgehen. Ich war ewig auf keinem Konzert gewesen und außerdem wollte ich Skye kennenlernen. Ich nickte auf Eras letzten Vorschlag hin und machte mich auf zum Frühstück. Nachdem ich mir den Bauch vollgeschlagen hatte verzog ich mich in die Wohnung in Dachgeschoss und schlief noch eine Weile. Als ich am Abend aufwachte war ich zwar immer noch fertig, aber wesentlich besser drauf als zuvor. Ich zog mich an, eine schwarze Jeans mit weißen Zeichen darauf, ein einfaches, schwarzes Shirt und darüber eine leichte, dunkelblaue Jacke, die mir natürlich zu groß war. So gekleidet wartete ich am Eingang dann auf Era, das Konzert war in den Gärten, wir konnten also zu Fuß gehen.

#1026 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 31.07.2021 21:28

avatar

Die Zeit bis zum Abend verstrich schnell und ich freute mich schon sehr auf das Konzert, vor allem auch, weil es sicher super cool werden würde. Da war ich mir zu hundert Prozent sicher und ich brauchte wirklich ein paar Stunden, um ein geeignetes, cool aussehendes Outfit zu finden, da ich mich einfach nicht richtig entscheiden konnte. Ich beeilte mich ein wenig und kam dann zu Raven am Eingang, lächelte sie an. "Wir können! Ich freue mich ja schon so!", grinste ich aufgedreht.

b52b642ab9f35969ef339621a4ae978d.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#1027 RE: Das Waisenhaus von Raven 31.07.2021 21:41

avatar

Na hast du dich endlich entschieden? Ich grinste als Era endlich auch auftauchte und trat aus der Tür. Komm, nicht, dass wir zu spät kommen. Ich schlenderte schon einmal los, langsamer als sonst, mir tat immer noch alles von der Brust abwärts weh, aber es war immerhin schon etwas besser geworden und ich würde mir von so etwas nicht den Spaß verderben lassen.
(Der Außenbezirk » Die Gärten)

#1028 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 01.08.2021 10:46

avatar

"Es war schwer, ich weiß nicht, was man auf so einem Konzert eigentlich anzieht", beschwerte ich mich und grinste sie wenig später an. Kurz nach ihr trat ich aus der Tür und schloss diese hinter mir. Dabei bemerkte ich, wie sie langsamer ging, als sonst, jedoch beschloss ich, daß nicht zu kommentieren und mich einfach ihrem Tempo anzupassen. Ich würde sie einfach im Blick behalten und aufpassen, falls doch etwas war.

=> Die Gärten

#1029 RE: Das Waisenhaus von Dreamcatcher 01.08.2021 10:56

avatar

Den ganzen restlichen Tag hatte ich mich mehr oder weniger in meinem Zimmer versteckt, ich wollte mit niemandem sprechen, am wenigsten über meine Probleme, denn ich hasste nichts mehr als diese mit anderen zu teilen. Also war ich eigentlich ganz froh, als Era und Raven das Haus verließen, denn erst dann traute ich mich wieder vorsichtig aus meinem Zimmer und begab mich so unauffällig wie möglich zu dem Klavier. Vorsichtig begann ich es abzustauben, bevor ich mich an ihm niederließ, um langsam, und wie von selbst ich ein Lied zu spielen. Ich hatte nicht vergessen, wie es ging, stellte ich erleichtert fest, es war offensichtlich etwas, was nicht einmal mein... er mir hatte nehmen können. Während ich spielte, war ich vollkommen abgelenkt, mein Gesichtsausdruck melancholisch traurig.

Mozart - Lacrimosa

#1030 RE: Das Waisenhaus von Raven 25.08.2021 11:59

avatar

Als wir spät Nachts wieder zurück kamen lag das Waisenhaus still da, auch als ich eintrat war es ruhig, scheinbar waren heute endlich einmal alle brav ins Bett gegangen. Ich gähnte und streckte mich vorsichtig, nachdem ich im Haus war. Ich weiß nicht was mit dir ist, aber ich gehe jetzt ins Bett.

#1031 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 25.08.2021 12:06

avatar

Wenn ich ehrlich war, dann war ich sehr froh, dass sich offensichtlich alle brav ins Bett begeben hatten. Die Aktion, die Raven bei unserem Problemkind angezettelt hatte, schien noch immer Wirkung zu zeigen, was mich auch erleichtert stimmte. "Dem schließe ich mich an. So hammer das auch war, es wird Zeit fürs Bett", gab ich dann zurück und lächelte sie kurz an, "Es hat mich gefreut, dass wir beide auf dem Konzert waren."

#1032 RE: Das Waisenhaus von Dreamcatcher 25.08.2021 13:28

avatar

Lange hatte ich Klavier gespielt, aber schließlich war ich in meinem Zimmer verschwunden, hatte abgesperrt und mich auf meinem Bett zusammengekuschelt. Ich konnte nicht schlafen, es war alles noch etwas viel, ich wusste einfach nicht, wie ich meine Gefühle ausdrücken sollte und wollte es eigentlich auch gar nicht, aber ich lag auf meinem Bett, regungslos, die Decke anstarrend. Klavierspielen hatte wenigstens etwas geholfen, es half mir meine Gefühle in Musik zum Ausdruck zu bringen, ohne darüber reden zu müssen.

#1033 RE: Das Waisenhaus von Raven 25.08.2021 14:26

avatar

Japp, war ziemlich cool, danke fürs mitnehmen. Ich klopfte Era freundschaftlich auf die Schulter und ging dann los, um hinauf in unsere Wohnung zu kommen.

#1034 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 25.08.2021 16:52

avatar

"Immer doch", antwortete ich mit einem Lächeln. Kurz darauf setzte ich mich ebenfalls in Bewegung, um in unsere Wohnung hinauf zu gehen. Wenn ich ehrlich war, hatte es mir geholfen, dort einzuziehen, mich etwas mehr von Lil zu verabschieden und nach vorn zu sehen.

#1035 RE: Das Waisenhaus von Raven 26.08.2021 10:03

avatar

Ich sprang noch schnell unter die Dusche und verzog mich dann sofort ins Bett, ich brauchte die Ruhe. Nach einer eher unruhigen Nacht erwachte ich früh und beschloss einfach gleich Frühstück zu machen. Ich zog mich also an, einfach ein weißer Pullover mit drei schwarzen Vierecken drauf, und ging in die Küche, wo ich mir erst einmal einen Kaffee machte. Wie Ritsu die Nacht wohl überstanden hat? Gestern war er ziemlich verstört.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz