Seite 70 von 73
#1036 RE: Das Waisenhaus von Red Riding Hood 27.08.2021 13:59

avatar

Ortswechsel: Der Außenbezirk » Heroes HQ » Büro der Anführer



Auf seinen Übereifer, der sich auch in seiner Metafähigkeit ausdrückte, konnte ich nur schmunzeln, es war manchmal gar nicht so einfach, seine Fähigkeiten zu kontrollieren, vor allem noch als Teenager. Das er Stillschweigen bewahren würde, daran hatte ich keinerlei Zweifel gehabt, es war nur trotzdem immer wichtig es zu erwähnen, Anwesenheiten, von denen die Regierung nichts wissen sollte, waren immer sehr delikat und erforderten viel Diskretion. Unser Weg führte uns also durch die Gärten, in den Wald hinein, dorthin wo überhaupt keine anderen Spaziergänger mehr zu finden waren und größtenteils Stille herrschte. Schließlich offenbarte sich uns allerdings ein großes Haus mit Garten, das Waisenhaus. Das letzte Mal, als ich persönlich hier gewesen war, hatte ich die Neuigkeiten von Lightqueen und Dark Skin verkünden müssen, es war eine schwere Zeit gewesen. Da wären wir., sagte ich, während ich uns durch den Garten bis hin zur Eingangstür lotste, wo ich mich noch einmal zu Quicksilver umdrehte und ihm aufmunternd zulächelte, Bereit? Ich ließ ihm noch einen Moment Zeit, bevor ich mich allerdings auch schon wieder zur Tür wandte und an dieser fest klopfte.

#1037 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 27.08.2021 14:51

avatar

Ich hatte mich am nächsten Morgen, ich war erst nach Raven aufgestanden, für einfache und bequeme Klamotten entschieden und richtete mich gerade für den Tag, als es klingelte. Sofort atmete ich tief durch, hoffentlich war nicht wieder irgendwas Schlechtes los, denn nicht viele klingelten hier. Immerhin war dieser Ort für die meisten ein Geheimnis und ich beschloss, dann erst einmal zu dieser zu gehen. "Ich gehe schon!", rief ich, als ich unten war, und ging zur Tür. Statt sofort zu öffnen, sah ich erst einmal durch den Türspion, um zu sehen, wer davor stand. Bei einer der beiden Personen handelte es sich eindeutig um Red Riding Hood, er hatte allerdings noch jemanden dabei.

#1038 RE: Das Waisenhaus von Quicksilver 27.08.2021 14:59

avatar

Am Ziel angekommen sah ich mich etwas um und nickte auf seine Frage ob ich bereit wäre leicht. Schön ist es hier., meinte ich leise. Der Ort gefiel mir und hier konnte ich sicher ausreichend herumrennen sei es mit oder ohne Fähigkeit. Auf alle Fälle gab es genug Platz für Sport. Red Riding Hood klopfte dann auch schon an und ich blieb hinter ihm stehen, wippte etwas auf den Fußballen vor und zurück während ich wartete.

#1039 RE: Das Waisenhaus von Raven 27.08.2021 19:11

avatar

Ich hörte wie es läutete und auch wenn Era sagte, sie würde die Tür öffnen, so war ich natürlich trotzdem gleich auch auf dem Gang, ich wollte immerhin wissen wer das war und ihm oder ihr im Falle einen Bolzen in den Kopf jagen, mit der Armbrust, die ich nun schon gespannt in den Händen hielt. Era sah allerdings sowieso noch durch den Spion, als ich ankam und machte die Tür nicht auf. Ich warf ihr einen fragenden Blick mit hochgezogener Augenbraue zu, sagte aber nichts.

#1040 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 27.08.2021 22:01

avatar

Nachdem ich durch den Spion gesehen hatte, sah ich zu Raven, die ebenfalls mit bereits gespannter Armbrust wartete. "Es ist Red Riding Hood und noch wer", flüsterte ich ihr zu, ehe ich mich wieder zur Tür wandte und sie mit einem entschlossenen Ruck öffnete. Bitte lass ihn keine schlechten Nachrichten haben. Ein Lächeln fand in meinem Gesicht Platz. "Red Riding Hood und... Ein Freund von dir? Hallo zusammen. Was führt euch zu uns?", fragte ich dann. Da ich Red Riding Hood und seine Leute als vertrauenswürdig einstuft, fügte ich an: "Wollt ihr kurz rein kommen?"

#1041 RE: Das Waisenhaus von Red Riding Hood 27.08.2021 22:07

avatar

Die Tür öffnete sich schließlich nach einer Weile, ich warf Quicksilver bis dahin einen kurzen Blick zu, er wippte etwas auf und ab, während wir warteten, bis sich schließlich dann doch glücklicherweise die Tür öffnete. Mich kannten die beiden Mädchen vom letzten Mal schließlich bereits, Raven sowieso, und ich hatte versprochen, dass ich das Waisenhaus unterstützen und niemals verraten würde, also mochte ich hoffen, dass sie mir in diesem Sinne vertrauen konnten. Hi, bitte entschuldigt mein unangekündigtes Auftreten, aber ihr wisst ja, man hat als großartigster Held der Kolonie nicht so viel Zeit., scherzte ich und grinste kurz, bevor ich nickte und zu Quicksilver sah, ich überließ es ihm sich selber vorzustellen, Sehr gerne, ich hätte da eine Bitte an euch. Ich hob kurz meine Hand zur Begrüßung von Raven, die hinter Era stand, gespannte Armbrust hin oder her.

#1042 RE: Das Waisenhaus von Quicksilver 28.08.2021 12:32

avatar

Die Tür öffnete sich dann auch wenig später und darin stand ein blau-haariges Mädchen (Ereaser Head) was ich auf mein Alter schätzen würde wenn ich müsste. Grüßend hob ich die Hand als sie mehr oder weniger auf mich zu sprechen kam. Hey. Zayn mein Name. Freut mich., grüßte ich dann mich knapp vorstellend und folgte dann nach drinnen. Dort wurde ich dann von einer weiteren Frau mit einer Armbrust in den Händen (Raven) überrascht. Sowas sah man auch nicht alle Tage aber ich grinste nur leicht und grüßte auch sie einmal.

#1043 RE: Das Waisenhaus von Raven 28.08.2021 12:59

avatar

Oh, hey Hood. Ich senkte meine armbrust wieder, als ich einen der Anführer der Mission COURAGE vor der Tür stehen sah und entspannte meine ganze Haltung etwas. Ich kannte den rothaarigen Jungen (Quicksilver), Zayn nannte er sich, zwar nicht, aber wenn Red Riding Hood bei ihm war sollte er in Ordnung sein. Kommt rein, was gibts?

#1044 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 28.08.2021 16:19

avatar

Bei seinem Witz verzog ich absolut keine Miene, stattdessen trat ich nur zur Seite, um den Beiden Platz zu machen, dass sie eintreten konnten. Meine Einstellung zur Mission COURAGE hatte sich in der Zeit zwischen unseren Begegnungen nicht verändert. Und das würde sich vermutlich auch so schnell nicht verändern.
Auch Raven bat die zwei rein, und ich schloss die Tür nach den Beiden wieder. "Freut mich sehr, Zayn. Ich bin Era", stellte ich mich ebenfalls vor, überließ es Raven aber, sich selbst vorzustellen, "um was geht's denn?" Ich war gespannt, um was es sich bei seiner Bitte handelte.

#1045 RE: Das Waisenhaus von Red Riding Hood 28.08.2021 17:33

avatar

Quicksilver stellte sich also vor, das war schon einmal gut, bevor ich mit ihm hineintrat und sich die Tür hinter uns schloss. Ich grinste Raven kurz zu, die ihre Armbrust wieder senkte und sah dann kurz zu Quicksilver, dem ich zunickte, ich würde versuchen nicht zu viel über ihn zu sprechen, alle privaten Dinge konnte er über sich selber erzählen, wenn er bereit war oder auch nie, also würde ich versuchen es so kurz und knapp wie möglich zu halten, auch wenn das normalerweise eher nicht meine Art war. Nun, meine Bitte betrifft Zayn., sagte ich ehrlich und nun direkt Era und Raven an, Ich wollte wissen, ob es möglich wäre, dass er bei euch im Waisenhaus unterkommt?

#1046 RE: Das Waisenhaus von Quicksilver 30.08.2021 20:02

avatar

Ich blieb erstmal still und ließ Red Riding Hood reden. Schließlich kannte ich die zwei im Gegensatz zu ihm nicht. Während er ihnen also unser Anliegen erklärte sah ich mich aufmerksam und und wollte ohne es zu merken auf den Ballen. Oft ein klares Zeichen das ich mich bewegen wollte und es juckte mich wirklich in den Fingern los zu laufen und mich in den verschiedenen Räumen umzusehen. Aber da ich wusste das es unhöflich und unfreundlich war blieb ich wo ich war auch wenn es wirklich schwer war der Verlockung nicht nachzugeben.

#1047 RE: Das Waisenhaus von Raven 30.08.2021 21:36

avatar

Hmm... Ich sah von Red Riding Hood wieder zu Zayn, der ziemlich hibbelig wirkte. Da er von Hood hergebracht worden war, war er vermutlich in Ordnung, doch wie auch schon bei Ritsu wollte ich natürlich ein paar mehr Informationen. Erzähl erstmal ein bisschen was über dich, wie alt bist du? Welche Fähigkeiten hast du? Den ganzen Mist.

#1048 RE: Das Waisenhaus von Eraser Head 31.08.2021 08:41

avatar

Die Bitte überraschte mich ein wenig, auch wenn es eigentlich logisch gewesen war, immerhin waren wir ein Waisenhaus für Metas. Einen Moment überlegte ich und wollte Red Riding Hood bereits entschieden mit ja antworten, ich hätte an der Stelle niemals nein gesagt, als Raven bereits antwortete und ein wenig mehr über Zayn wissen wollte. So sehr ich die Mission COURAGE auch verachtete, ich glaubte nicht, dass der Kopf der Heldenorganisation irgendwas tun oder irgendwen her bringen würde, das oder der das Waisenhaus gefährden würde. "Dann bin ich mal gespannt", fügte ich an Ravens Antwort an, ein paar Informationen mehr waren sicherlich hilfreich.

#1049 RE: Das Waisenhaus von Red Riding Hood 31.08.2021 21:08

avatar

Quicksilver wirkte ein wenig hibbelig, aber das war bei ihm wirklich nichts ungewöhnliches, es war öfter so, wenn er zu lange stillstehen blieb oder sich generell nicht bewegte, aber nun gab es leider etwas zu besprechen, das man wohl besser in aller Ruhe klärte. Ich verschränkte die Arme und lehnte mich an der Tür an, während ich das Gespräch verfolgte, allerdings griff ich nicht ein. Raven hatte vollkommen recht darin, dass sie mehr über ihn wissen wollte, auch wenn ich natürlich sehr hoffte, dass sie ihn aufnehmen würden, ganz egal, was er nun so erzählte. Es war mir sehr wichtig, dass er einen guten Platz fand, nicht zuletzt, weil ich mich auch etwas dafür persönlich verantwortlich fühlte und ich wusste, dass dieses Waisenhaus eine der besseren Möglichkeiten für elternlose Metamenschenkinder war, oder in seinem Fall eher Jugendliche, denn auch wenn wir unsere Safe Rooms hatten, es war dann doch nicht dasselbe wie ein richtiges Zuhause und das wusste ich nur zu gut.

#1050 RE: Das Waisenhaus von Quicksilver 31.08.2021 21:23

avatar

Ich sah zu der Dame mit der Armbrust die mehr über mich wissen wollte, was ich durch aus verstehen konnte und ich grinste leicht. Also erstmal der volle Name ist Zayn Marek Sullivan. Ich bin 16 Jahre alt und habe vor nicht allzu langer Zeit alles verloren das mir am Herzen lag aber dazu lieber wann anders mehr. Und meine Fähigkeit......Kurz gesagt ich bin schnell. Sehr schnell., erzählte ich grinsend und demonstrierte wovon ich sprach. Das sah so aus das ich von meinem jetzigen Standort verschwand und am anderen Ende des Raumes wieder auftauchte, dort kurz auf mich aufmerksam machte bevor ich wieder verschwnad und an meinem alten Platz wieder auftauchte.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz