Seite 42 von 42
#616 RE: Ralph's Haus von Ralph 22.05.2020 19:42

avatar

ich drehte mich ruckartig zu Blythe um und sah sie ängstlich an, meine LED drehte sich von gelb immer wieder auf rot. Ist Blythe sich sicher? Niemand kann sie und Ralph hier finden? Niemand wird uns wehtun?

#617 RE: Ralph's Haus von Black Thorn 22.05.2020 22:21

avatar

Niemand, Ralph, niemand wird uns wehtun., sagte ich mit absoluter Überzeugung, Zumindest nicht, solange ich es verhindern kann.

#618 RE: Ralph's Haus von Ralph 22.05.2020 23:53

avatar

Mein Blick zuckte unruhig hin und her und ich spielte nervös mit meinem Umhang, ehe ich schließlich doch endlich nickte und betont langsam, aber zittrig, ein und wieder aus atmete. Okay.

#619 RE: Ralph's Haus von Black Thorn 23.05.2020 00:34

avatar

Wir können alles schaffen, Ralph, gemeinsam., meinte ich und versuchte seinem Blick mit meinem einzufangen, bevor ich vorsichtig meine Arme ausbreitete und ihm eine Umarmung anbot, einfach nur so, nicht, weil gerade etwas traumatisches oder schlimmeres passiert war, sondern einfach nur aus Freundschaft und Familiarität.

#620 RE: Ralph's Haus von Ralph 23.05.2020 01:17

avatar

Ich nickte langsam und nahm die Umarmung dann sofort an, die Blythe mir anbot. Meine LED hörte auf rot zu zeigen, bklieb aber noch eine ganze Weile gelb, während mein Stresslevel sich auch nur langsam wieder zurückschraubte. Langsam aber stehtig, dank Blythes Anwesenheit und der Sicherheit die sie ausstrahlte..

#621 RE: Ralph's Haus von Black Thorn 23.05.2020 11:09

avatar

Meine Arme schlangen sich um seinen Körper, meinen Kopf lehnte ich an den seinen und meine Atmung wurde langsam wieder ruhiger, während ich spürte, wie auch er sich langsam entspannte. Heute war auch ein Schock für mich persönlich dabei gewesen, aber Ralph hatte mich gerettet. Das hatte mir nur meine Meinung bestätigt, denn gemeinsam konnten wir alles schaffen, wir waren Familie und in einer Familie passte man aufeinander auf. Keine Ahnung, wie lange wir hier noch standen, verbunden in familiärer Zweisamkeit, bevor wir uns wieder voneinander lösten und die Zeit weiterlief. Noch jedenfalls war diese Zeit nicht gekommen.

[ Charakter vorerst pausiert. ]

#622 RE: Ralph's Haus von Black Thorn 12.01.2021 12:30

avatar

Die Zeit war vergangen und bis auf eine sehr seltsame Nacht, in der ich offenbar in einer Party im Pandemonium gewesen war, auch wenn ich mich beim besten Willen nicht erinnern konnte, wie ich dorthin gekommen war und wieder gegangen war, daher hatte ich sie auch als Traum abgestempelt. Trotzdem, etwas daran ließ mich einfach nicht ganz los, denn Bailey war mir so real vorgekommen, dabei hatte ich sie bestimmt zuvor nicht gekannt, zumindest nicht richtig. Es war jetzt allerdings nicht die Zeit sich Gedanken darüber zu machen, weshalb ich mich von Ralph verabschiedete und mich dann ins Heldenhauptquartier aufmachte, denn mir war eine neue Mission zugeteilt worden.

tbc.: Der Außenbezirk » Heroes HQ » Der Besprechungsraum

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz