Seite 3 von 3
#31 RE: Der Friedhof von Skye Parker 04.07.2021 10:38

avatar

Etwas nachdenklich hatte ich den Grabstein angesehen, er sah nun, wo Gilbert davor stand, so vollkommen falsch aus. "Großartigster Agent, fantastischter Bruder, heißer Liebhaber und vieles mehr. I'll be back!'", erinnerte ich mich an seine Worte direkt nach seiner Rückkehr, und er hatte recht behalten, sein Vorschlag wäre passender gewesen. Allerdings riss er mich erfolgreich mit seiner Aufforderung aus meinen Gedanken, ich lachte leise, es war schon etwas absurd, aber ich erfüllte ihm den Wunsch natürlich. Dann wirf dich mal in Pose, Brüderchen., forderte ich ihn auf, während ich mein Intercom hervorzog, bereit Fotos zu machen.

#32 RE: Der Friedhof von Anthony Belware 04.07.2021 12:40

avatar

Gilbert grinste begeistert ubd tat dann etwas sehr unpassends für einen Friedhof, aber etwas umso passenderes für sich selbst: Er legte sich einmal quer über den Grabstein ubd kuschelte sich förmlich daran, die Hände auf dem Stein, die Beine auf dem Boden davor, ein fast grenzdebiles Grinsen im Gesicht. Das war dann wohl die Pose, die er haben wollte.

#33 RE: Der Friedhof von Skye Parker 04.07.2021 12:56

avatar

Nun, das brachte mich definitiv dazu zu grinsen, während ich ein paar Fotos aus verschiedenen Perspektiven machte, wie ein kleines Instagram-Fotoshooting und sie dann direkt an Gilbert sendete, damit er sie selber ansehen konnte. Für Instagram?, fragte ich halb ernst und halb scherzhaft.

#34 RE: Der Friedhof von Anthony Belware 04.07.2021 13:15

avatar

"Na wofür denn sonst? Die Welt muss wissen, dass ich selbst als Toter noch großartig bin." Ich stand neben den beiden anderen und wusste nicht so recht was ich aus dieser Situation machen sollte, da posierte mein tot geglaubter Bruder mit seinem eigenen Grabstein, an dem ich so oft und so lange gestanden hatte, dass ich die Stunden nicht mehr zählen konnte. Ich war glücklich, aber irgendwie war mir auch zum heulen zu mute. Lächerlich für einen Mann meines Formats, zumal es ja nicht einmal mehr etwas zu beweinen gab. Gilbert war schließlich zufrieden, nachdem er noch ein paar Posen ausprobiert hatte, und stand auf. "Vielen Dank, Schwesterherz."

#35 RE: Der Friedhof von Skye Parker 04.07.2021 13:27

avatar

Bitte, ich werde die erste sein, die kommentiert, versprochen, Brüderchen., sagte ich grinsend und sah noch einmal, dass ich auch alle Bilder geschickt hatte, bevor ich eine Nachricht las, von Logan. Ich runzelte die Stirn, der Termin war heute, eigentlich recht bald, ich fragte mich, was genau er von mir wollen konnte. Aber noch viel wichtiger war eigentlich die Frage, ob es mit dem seltsamen Telefonat mit Patton zu tun hatte. Ich hatte Anthony und Gilbert natürlich davon erzählt, die beiden wussten aber auch absolut alles, was in meinem Leben passierte. Ich schüttelte den Kopf und stellte mich neben Anthony, bevor ich dessen Arm umarmte, es war das nächstbeste, meine Arme reichten einfach nicht so ganz um ihn herum sonst. Gruppenkuscheln?, fragte ich und sah Gilbert erwartungsvoll an, bevor ich sagte, Ich muss sonst bald los, drückt mir die Daumen, vielleicht erfahre ich, was der Auslöser von dem seltsamen Telefonat mit diesem Patton war.

#36 RE: Der Friedhof von Anthony Belware 04.07.2021 14:56

avatar

"So lobe ich mir das." Breit grinsend hängte Gilbert sich, wie ein Spiegel von Skye, an meinen anderen Arm, als diese zum Kuscheln aufforderte. Ich schüttelte mit einem liebevollen Seufzen den Kopf und zog die anderen bekden enger an mich. Wenn er einfach versucht dich zu schwängern schick uns die Adresse. Der Anruf den Skye bekommen hatte war allerdings sehr seltsam gewesen und auch wenn sie auf such selbst aufpassen konnte, so wollte ich meine Schwester natürlich trotzdem beschützen, Gilbert ging es selbstverständlich nicht anders.

#37 RE: Der Friedhof von Skye Parker 04.07.2021 15:22

avatar

Sofort seufzte ich glücklich und kuschelte mich näher an Anthony und somit wohl auch näher an Gilbert auf seiner anderen Seite. Es war schön unseren großen Bruder einmal in die Mitte zu nehmen, denn ich hatte ihn unglaublich lieb und ich hoffte, das spürte er auch. Wir waren alle drei nicht unbedingt sehr emotionale Personen, zumindest nicht öffentlich, das ließ sich auch deutlich bemerken, aber trotzdem waren die beiden mir einfach unglaublich wichtig. Die wichtigsten Personen in meinem Umfeld, ohne jeden Zweifel. Einige Momente genoss ich einfach nur unseren geschwisterlichen Zusammenhalt, auch wenn ich wusste, dass ich dann doch langsam leider los musste. So ungerne ich die beiden verließ, aber ich würde sobald wie möglich auch wieder bei ihnen sein. Ich lachte nur, als ich hörte, was Anthony sagte und scherzte dann, Natürlich, aber ich bezweifle, dass ihm das selbst ohne euren ritterlichen Einsatz so einfach gelingen wird. Ich sah Anthony und dann auch Gilbert dann aber natürlich dankbar an, denn ich wusste, dass die beiden zwei Personen waren, auf die ich immer zählen können würde. Bis zum bitteren Ende und da kamen uns weder Beziehungen, Freundschaften noch sonstige Dinge in die Quere, denn für uns zählte die Familie, die wir hier hatten. Ich lehnte mich also nach vorne und küsste Anthony und dann Gilbert einmal flüchtig, aber sehr liebevoll und vertraut auf die Wange, bevor ich dann aufbrach.

return Wohngebiete der Charaktere » Deceit's Haus

#38 RE: Der Friedhof von Anthony Belware 04.07.2021 20:12

avatar

Ich lächelte sanft über die Anhänglichkeit meiner beiden Geschwister und fragte mich flüctig ob wir wohl auch so gewesen wären, wenn wir uns schon als Kinder gekannt hätten, ob die beiden Kleineren damals schon an mir gehangen wären. Das hätte ich gerne erlebt, aber spät gefunden warviel besser als nie gefunden. Ich wollte es nur gesagt haben. Gilbert lachte und Skye verabschiedete sich von uns. Ich griff mir meinen bruder und gemeinsam machten wir uns auch wieder auf dem Weg, wir allerdings zurück nachhause.
(Wohngebiete/Apartment der Belwares)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz