Seite 24 von 38
#346 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 21.02.2021 14:24

avatar

Okay, aber nur, wenn du mich wirklich sofort rufst, bitte., bestand ich noch einmal mit einer konkreten Bitte darauf, auch wenn ich meine Augen kaum noch offenhalten konnte. Ich hatte keine große Durchsetzungskraft, also konnte ich ihm auch nichts aufbinden, was er nicht wollte, aber ich konnte ihn wenigstens darum bitten.

#347 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 21.02.2021 15:26

avatar

Ja, natürlich. Ich setzte ein Grinsen auf und tippte Arthur auf die Nase, ehe ich mich langsam und doch recht wacklig erhob. Erst war ich mir nicht sicher ob mein Kreislauf mitspielen würde, doch dann fing er sich doch und ich machte mich auf den Weg zur Tür, auch wenn jeder Schritt von Arthur weg mein Herz unangenehm schneller schlagen ließ.

#348 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 22.02.2021 11:53

avatar

Kaum hatte ich auch nur einen Moment daran gedacht loszulassen, sacket ich auch schon nach hinten aufs Bett, meine Beine fest an mich gezogen, meine Augen geschlossen, tief atmend. Ich war sofort eingeschlafen, es hatte keine Sekunde mehr vergehen müsse, ich war wirklich zum umfallen müde gewesen.

#349 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 22.02.2021 12:26

avatar

Arthur war sofort aus wie eine Kerze im Wind und ich schloss leise die Tür hinter ihm. Ich konnte das, ich konnte auch alleine sein. Ich schaffte es ins Bad, wo ich heißes Wasser mit einer Menge nach Erdbeeren riechenden Schaum versetzt einließ, mich entkleidete und in die Wärme sinken ließ. Und da saß ich nun und saß auch noch dort als der Schaum schon vergangen und das Wasser kalt geworden war. Ich hatte die Knie an die Brust gezogen, die Arme herumgeschlungen und den Kopf oben aufgelegt, als ich in Tränen ausgebrochen war. Ich versuchte nun schon seit einer kleinen Weile mich wieder zu beruhigen, aber es klappte einfach nicht, ich war mittlerweile auch mehr frustriert über mich selbst als traurig oder verzweifelt.

#350 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 23.02.2021 00:29

avatar

Ich träumte von Dantalion, von Erinnerungen und Sachen, die nicht ganz Erinnerungen, mehr Gefühle oder Tagträume selbst waren. Von all seinen Formen, Xeno, Dante, dem Alptraumdämon und Dantalion, dem vollkommenen Dämon. Es waren nicht unbedingt positive Träume, aber jede Sekunde, in der ich Dantalion, auch im Traum, sehen konnte, ließ mich mich sicher fühlen, egal welche Umstände uns in meinem Traum umgaben. Ich schlief vollkommen zusammengeknuddelt, tief und fest.

#351 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 23.02.2021 06:43

avatar

Es dauerte ziemlich lange bis ich mich zusammenreißen konnte, das Wasser war nun richtig kalt und meine Lippen leicht blau, mir klapperten die Zähne und ich schniefte immer wieder, aber ich war mir nicht sicher ob das jetzt an meinem allgemein weinerlichen Zustand lag, oder an einer sich ankündigenden Verkühlung. Ich sah furchtbar aus, was mich wieder den Tränen nahe brachte. Meine Haare waren ein einziges Nest, meine Flügel hingen nass und schwer hinter mir und meine Augen waren rot und verquollen. Ich warf eine Bürste nach meinem Spiegelbild, allerdings bekam der Spiegel nicht einmal einen Knacks davon. Ich wickelte mich in meinen flauschigsten, pinksten Bademantel, ohne meine Flügel extra zu trocknen, und bestellte über mein Intercom Chinesisch. Als das Essen kam versteckte ich mich so gut wie möglich hinter der Tür und sah den Lieferandroiden gar nicht an. Dann verstaute ich das Essen unter ein paar Pölstern, damit es warm blieb und nahm mir stattdessen eine Packung Eis aus dem Tiefkühler, eins mit Schokolade und Cookieteigstücken. Damit rollte ich mich vor dem Fernseher zusammen und startete die erste Staffel "Colonial Housewives", zum Glück musste man dem Drama nicht aufmerksam folgen, denn das konnte ich gerade kaum. Ich hatte fast vergessen, dass ja noch Arthur da war und ich ihn eigentlich zum trösten rufen konnte, aber da ich ihn ja nicht beim Schlafen stören wollte hatte ich ihn so weit verdrängt, dass ich ihn nicht doch noch störte.

#352 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 26.02.2021 15:11

avatar

Es war schwierig zu sagen, wie viel Zeit genau vergangen war, aber ich hatte gefühlt nicht allzu lange geschlafen, als ich wieder aufwachte, noch immer in dasselbe T-Shirt und Jeans gekleidet wie gestern, meinen roten Pullover, den ich Dantalion umgehangen hatte, konnte ich nicht mehr auffinden, aber das war auch halb so wichtig. Es war nicht sehr bequem gewesen in voller Kleidung zu schlafen, aber ich hatte auch nichts anderes dabei. Statt mir allerdings auch nur ein paar Sekunden um mich Sorgen zu machen, stand ich sofort auf und sah mich nach Dantalion um, ich folgte einfach dem Geräusch einer Serie? Meine Tante hat sie immer geschaut., murmelte ich leise, als ich ihn sah, zusammengerollt vor dem Fernseher mit dem Eis, Sorry, dass ich eingeschlafen bin. Ich fühltet mich so schlecht, dass ich nicht sofort wieder für ihn da gewesen war, während ich mich neben ihn setzte.

#353 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 26.02.2021 18:26

avatar

Ich zuckte leicht zusammen, als ich Schritte und dann Arthurs Stimme hörte, doch blieb dann auf der Seite liegen bis er sich neben mich gesetzt hatte, erst dann veränderte ich meine Position so, dass mein Kopf auf seinem Schoss zu liegen kam. Ich wollte doch, dass du schläfst. Ich schniefte und hob dann einen Löffel voll Eis zu Arthurs Gesicht hoch. Willst du auch was? Ich hab auch Chinesisch bestellt.

#354 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 26.02.2021 19:06

avatar

Ich weiß, ich würde trotzdem gerne immer für dich da sein, auch wenns nicht geht., meinte ich und lächelte Dantalion sanft an, während er seinen Kopf auf meinen Schoß legte. Ich fühlte mich nicht wirklich ausgerastet, aber wenigstens nicht mehr so, als würde ich jede Sekunde gleich wieder einschlafen. Ohne zu zögern, nahm ich den Löffel mit dem Eis in den Mund. Hmmm, Cookies?, fragte ich, während ich schluckte, mein absolutes Lieblingseis, während ich mit einer Hand wieder durch seine Haare fuhr, insofern er es zuließ, Chinesisch klingt gut, hast du Lust einfach hier zu sitzen und zu essen? Fern von der Welt, einfach in die Welt von Colonial Housewives hineingezogen, mit Essen und der großen, gemütlichen Couch, vielleicht war es genau das, was Dantalion wollte und brauchte, hoffentlich konnte ich es mit meiner Anwesenheit auch nur ein Stückchen besser machen.

#355 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 26.02.2021 19:16

avatar

Deine Gesundheit ist aber auch wichtig. Ich lächelte schwach und nickte dann auf seine Frage hin. Meine Lieblingssorte. Immer wenn es mir schlecht ging aß ich Eis, ich hatte gehofft, dass ich mich dadurch besser fühlen würde, es hatte allerdings noch keinen direkten Effekt gezeigt. Im Hintergrund hörte man Jennet von ihrem Date mit Herbet erzählen, noch waren sie recht glücklich miteinander, aber es war ja auch die erste Staffel und bald würde Lara auftauchen, sie war mit Jennet auf dem College gewesen und sah ziemlich gut aus, allerdings war sie auch anhänglich und in meinen Augen eine ziemlich dumme Person, allerdings mochte ich sie doch immer noch viel lieber als Zita, Herberts Schwester. Ich hasste diese Zicke. Ich schloss die Augen, als ich Arthurs beruhigende Finger in meinen Haaren spürte und jetzt fühlte ich mich doch wieder etwas besser. Ja, ich will nicht rausgehen. Ich streckte den Fuß aus und versuchte damit das Sackerl mit dem essen unter den Pölstern hervor zu ziehen, aber ich schaffte es nur alle Pölster zu Boden zu werfen. Ich wusste nicht was du magst, also hab ich einfach ein paar Sachen mit Gemüse und Nudeln, und Reis bestellt.

#356 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 27.02.2021 00:35

avatar

Es ist auch meine Lieblingssorte., gab ich zögerlich zu und lächelte dann schmal, ich war froh, dass Dantalion nicht mehr ganz so aufgelöst wirkte wie am Abend zuvor. Er versuchte an das Essen zu kommen, jetzt wo der Polster weg war, aber es reichte nicht ganz, also lehnte ich mich einfach über ihn, um an die Kartons zu kommen, in denen das chinesische Essen gelagert war, die ich erst einmal vor uns auf den Boden stellte. Danke, das ist echt lieb von dir.

#357 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 27.02.2021 00:59

avatar

Ja wirklich? Ich sah zu Arthur hoch, als er sich über mich lehnte, auch wenn es nur war um an das Essen heran zu kommen, und genoss die Nähe die dadurch entstand. Ich hoffe dir schmeckt etwas davon, ich hab solche Sachen bis jetzt noch nicht probiert. Ich blieb allerdings weiterhin auf der Seite liegen und wollte mich nicht aufsetzen um zu essen.

#358 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 27.02.2021 10:18

avatar

Als Dantalion zu mir hochsah, sah ich zu ihm hinab, ein sanftes Lächeln auf den Lippen. Hmm, aber das ist doch gut, müssen wir nur eine Sorte kaufen, dafür doppelt so viel., scherzte ich, die Logik, wofür wir da Eis kaufen mussten, ließ ich jetzt einmal außen vor, denn wer mochte denn kein Eis? Ich schnappte mir Essstäbchen und öffnete die Packung gebratene Nudeln mit Gemüse, bevor ich etwas nahm und Dantalion dann zum füttern hinhielt. Möchtest du mein Vorkoster sein? Ich hatte natürlich eine grobe Ahnung, wie es schmecken würde, wenn auch jedes Restaurant immer etwas anders war, aber es ging auch eher darum Dantalion abzulenken.

#359 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 27.02.2021 13:16

avatar

Ein ganzer Gefrierschrank nur voller Eis? Das ist der Traum. Ich drehte mich vorsichtig auf den Rücken und verzog leicht das Gesicht, als meine immer noch feuchten Flügel sich gegen meine Rücken drückten. Ich hätte sie wirklich trocknen sollen, doch ich hatte dafür einfach keine Energie gehabt. Erneut schniefte ich leise, gut, es lag nun definitiv an dem kalten Wasser in dem ich so lange gesessen hatte, meine Augen blieben nämlich trocken. Mit dem größten Vergnügen Darling. Ich öffnete brav den Mund, um etwas von den gebratenen Nudeln mit Gemüse zu probieren. Das schmeckt ja richtig gut.

#360 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 27.02.2021 15:19

avatar

Dazu müsste man wirklich viel Eis kaufen., überlegte ich laut, bevor ich leise kicherte. Ich bemerkte Dantalions nasse Flügel, aber sagte erst einmal nichts dazu, ich wollte ihn lieber zu mir kommen lassen, ich war mir nicht sicher, was ich fragen durfte oder sollte, was ihn stören würde oder nicht. Aber er probierte wenigstens die Nudeln, ein gutes Zeichen, nur Eis essen war auch nicht gut für ihn. Ich aß sogleich ebenfalls ein paar Nudeln und lächelte ihn sanft an. Finde ich auch. Ich nahm erneut etwas Nudeln, um sie dann wieder Dantalion hinzuhalten.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz