Seite 10 von 38
#136 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 27.05.2020 10:37

avatar

Wow., staunte ich leise, während ich den ganzen Kleiderschrank mit großen Augen betrachtete, denn es war beinahe so, als hätte Dantalion sein eigenes Einkaufszentrum, mit den ganzen Schränken, Schubladen und Sitzmöglichkeiten, die sich hier vorfanden. Es war schwierig den Mund geschlossen zu behalten, während es mir schon in den Fingern kribbelte, alles einfach anzusehen, auch wenn das gerade nicht so ganz möglich war.

#137 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 27.05.2020 12:58

avatar

Ich grinste stolz und leitete Arthur zur nächsten Couch, damit er sich hinsetzen konnte. Also Sweetie, was ziehen wir dir denn an? Worauf hast du so gar keine Lust? Fangen wir da mal an.

#138 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 27.05.2020 15:12

avatar

Ich ließ mich auf der Couch nieder, die sehr bequem war, während ich noch immer alles betrachtete und das Gefühl hatte, trotzdem noch nicht alles gesehen zu haben, egal wie viel ich das tat. Ich glaube, ich habe noch nie Kleider oder so getragen, aber eigentlich bin ich offen für alles., meinte ich lächelnd, da ich mir darüber einfach noch nie besonders viel Gedanken gemacht hatte, da mir das einfach recht schnell zu kompliziert wurde.

#139 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 27.05.2020 18:01

avatar

Das hörte ich doch nur zu gerne. Ich ließ ein leises, begeistertes Kichern hören und flitzte dann los. Es musste für heute etwas sein, das sich einfach anziehen ließ, Arthur war immerhin verletzt. Ich würde ja wohl hoffentlich noch mehr Möglichkeiten bekommen ihn einzukleiden. Nach kurzem Überlegen fiel meine Wahl auf einen überlangen Pullover, der als kurzes Kleid getragen werden konnte. Das würde Arthurs Beine wunderbar zur Geltung bringen. Dazu suchte ich noch eine sehr knappe Hotpants aus, die man unter dem Kleid nicht direkt sehen konnte, doch ich wollte Arthur ja nicht ganz so sehr zur Schau stellen. Beim nächsten mal. Ich kam also wieder zu Arthur zurück und hielt die beiden Kleidungsstücke triumphierend in die Höhe. Hier Schätzchen, zieh das an, das wird dir ganz fantastisch stehen.

#140 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 27.05.2020 19:20

avatar

Meine Ohren färbten sich etwas rot, denn das waren definitiv Hosen mit einer Länge, die ich noch nie getragen hatte, lächelte dann aber zuversichtlich, denn Dantalion würde schon wissen, was er da tat. Würdest du- um, würdest du mir vielleicht ein bisschen helfen?, fragte ich, wobei mein Gesicht gleich noch etwas röter wurde, denn ich war kein Kleinkind, aber ich wusste auch nicht so ganz, wie ich mir mein Oberteil und das die Jacke ausziehen sollte, ohne meine Wunde dabei aufzureißen, wenn ich es alleine versuchte.

#141 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 27.05.2020 20:50

avatar

Oh ich helfe dir gerne beim Ausziehen. Ich lächelte zweideutig und legte die Kleidung neben Arthur ab, um mich dann über ihn zu beugen und ihm seine Jacke langsam über die Schultern zu streifen. Und beim anziehen auch, wenn es sein muss. Nun grinste ich wieder und zwinkerte Arthur neckisch zu.

#142 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 27.05.2020 22:59

avatar

D-Das wäre nett, ja., stammelte ich noch mehr verlegen, auch wenn ich wirklich froh war, dass er mir half und dabei auch fleißig mitmachte, während er meine Jacke abstreifte. Meine schlanken, muskulösen, im Sinne von Muskeln eines Tänzers, Arme kamen unter der Jacke zum Vorschein und man konnte nun den Riss im schwarzen T-Shirt darunter gut erkennen. Er sah schlimmer aus, als ich ihn in Erinnerung hatte, allerdings hieß das auch nicht viel, denn ich war wirklich schnell ohnmächtig geworden.

#143 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 28.05.2020 06:24

avatar

Es hätte durchaus Stimmung aufkommen können, ich war in sowas sehr gut, doch Arthurs zerrissenes Oberteil und das wissen um die Verbände darunter hätten bei jedem sie Lust auf weiteres gekillt. Schuldgefühle machten sich wieder in mir breit, doch ich versuchte sie wegzuschieben um weiter zu machen. Okay Süßer, heb vorsichtig die Arme. Ich griff nach dem Rand von Arthurs Shirt und zog ihn sacht nach oben.

#144 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 28.05.2020 10:10

avatar

Sofort nickte ich und hob meine Arme nach oben, damit Dantalion es leichter hatte, während ich selber zum ersten Mal wieder meinen einbandagierten Oberkörper sah.

#145 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 28.05.2020 11:51

avatar

Ich streifte Arthurs Shirt über seine Arme und seinen Kopf und legte es gefaltet neben seine Jacke. Wenn du willst nähe ich dir die Risse. Ich lächelte Arthur an und hielt ihm dann dke Hand hin. Auf mit dir, sonst kommst du nicht aus der Hose raus.

#146 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 28.05.2020 14:07

avatar

Das wäre wirklich nett, Dante., meinte ich dankbar lächelnd, bevor ich aufstand und schon einmal vorsichtig die Knöpfe und den Reißverschluss meiner Hose auch mit einer Hand öffnete, bevor ich diese über meine schmalen Beine nach unten gleiten ließ, das war zum Glück kein Problem im Stehen, auch wenn es ein wenig umständlicher war als wenn ich mich bücken würde. Außerdem hatte ich ja seine Hand, um mich festzuhalten. Ich stand nun also in schwarzer Unterwäsche vor Dantalion, meine Wangen rot gefärbt, es war mir nicht unbedingt unangenehm, aber ich war nun einmal eher schmal und er hatte mich so noch nie gesehen.

#147 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 28.05.2020 18:18

avatar

Ich legte ganz langsam den Kopf scjief und konnte gar nicht anders als Arthur in seiner fast vollen Pracht zu betrachten. Seine Haut sah so unglaublich weich aus, seine Beine wirkten glatt wie ein Babyhintern, es kribbelte mir in den Fingern den jungen Mann zu berühren, jeden Zentimeter seiner Haut zu spüren. Arthurs Anblick machte mich ganz wuschig, ich bemühte mich um Rückhalt und atmete durch. Ich brauche einen Stimmungskiller. Oh, ich weiß. Ich richtete den Blick auf Arthurs verbundenen Torso, auf die Stelle an der seine Verletzung lag. Das wirkte Wunder. Die Erinnerung an gestern würde wohl jedem als abturner helfen, Schuldgefühle wirkten Wunder. Ich hob den Blick wieder und lächelte Arthur an. Du bist wunderschön Honey. Ich lehnte mich zur Seite und griff nach dem großen Pullover. Arthur schaffte es selbst nach so einer Nacht noch fantastisch auszusehen. Ich beneidete ihn, mein Gesicht war ein reines Chaos aus verronnenem Eyeliner und Wimperntusche, was sich sogar auf meine freie Brust runter zog. Ich musste nachher unbedingt duschen und mich abschminken.

#148 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 28.05.2020 21:08

avatar

D-Danke, du auch., meinte ich schüchtern, aber absolut ehrlich, denn auch wenn er verronnenes Make-up im Gesicht hatte und mitgenommen wirkte, so war er für mich, so wie ich ihn durch meine Augen sah, einfach immer wunderschön. Dantalion repräsentierte etwas, dass ich, bis er durch die Tür des Theaters stolziert war, um meine Probe anzusehen, so noch nicht gekannt hatte. Ich hielt wieder meine Arme hoch, damit es einfacher war den Pullover anzuziehen.

#149 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Dantalion 28.05.2020 21:55

avatar

Du bist ja so süß. Ich lächelte Arthur an und zog ihm dann das Pulloverkleid über den Kopf, wofür ich mich aber ein kleines Stück in die Luft erhob, damit es leichter ging. Schließlich hatte Arthur das Teil richtig an und nun fehlten noch die Hotpants. Ich kam wieder zurück auf den Boden und hielt dem jüngeren Mann die Hose so offen, dass er einfach rein steigen konnte. Fast geschafft Darling.

#150 RE: Dantalion's Apartment (die Festung der Zweisamkeit) von Siren 28.05.2020 22:11

avatar

Ich sage nur die Wahrheit., meinte ich und lächelte ihn lieb an, während ich in die Hose stieg und sie dann schließlich selbst zumachte, um Dantalion die Arbeit etwas abzunehmen. Neugierig sah ich an mir herab und ich entschied mich, dass ich das Outfit sehr mochte, da ich darin ziemlich frei und süß fühlte. Und?, fragte ich neugierig und sah wieder zu Dantalion, um zu sehen, wie er das Outfit an mir befand.|addpics|op2-28-ffa4.jpg|/addpics|

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz