Seite 29 von 65
#421 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 21.07.2020 08:54

avatar

Als ich seine Stimme hörte, schreckte ich erneut hoch und blinzelte. Habe ich Ant gerade gehört? Mein Hals war trocken, mein Körper steif und mein Rücken meldete sich bereits zu Wort. In dieser Position zu schlafen war dumm gewesen, aber ich wollte Ant keine Sekunde aus den Augen lassen.
Tränen sammelten sich in meinen Augen und ich schlug meine Hand vor den Mund. Ant war klar bei Verstand, nicht so weg getreten wie das letzte Mal, als er wach gewesen war. "Ant! Dem Himmel sei Dank! Ich hatte so Angst, dass du einfach..." Ich brach ab, konnte die schreckliche Befürchtung nicht aussprechen.
"Du hast vor der Tür gestanden... Schwer verletzt. Ich hab deine Wunden so gut wie möglich verbunden", meinte ich dann die Erleichterung von mir war fast mit den Händen zu greifen, "möchtest du was trinken? Hast du Hunger? Geht's mit den Schmerzen?" Besorgt sah ich ihn an, hatte vollkommen vergessen, dass ich derzeit keine Verkleidung mehr trug. Momentan zählte nur noch Ant für mich.

#422 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 21.07.2020 13:38

avatar

Mein Blick blieb an Gelion hängen, den ich jetzt erst ganz erkannte. Einige Momente sah ich ihn ohne etwas zu sagen an, ich mochte es, wenn er seine Haare zeigte und kein MakeUp trug. Die weißen Strähnen erinnerten mich zwar an meinen Bruder, aber nicht auf eine schmerzhafte oder seltsame Weise. Ich lächelte leicht, doch es verschwand rasch wieder, als Gelion so verzweifelt war. Vorsichtig bewegte ich meine Hand und griff nach seiner. Es tut mir leid, ich weiß nicht warum ich hergekommen bin, ich war wohl ziemlich verwirrt. Ich bräuchte ein Schmerzmittel.

#423 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 21.07.2020 20:35

avatar

Besorgt blickte ich ihn an, während er mich einige Momente betrachtete. Ich dachte noch immer keinen Moment daran, dass er mich wohl das erste Mal vollständig ohne Verkleidung sah.
Leicht drückte ich seine Hand, als er diese ergriff. "Schon okay. Ich dachte nur, dass... Ich dachte du... Ich hatte Angst, dass ich vielleicht nie wieder mit dir sprechen könnte. Dass ich nie wieder deine Hand halten könnte. Du bist mir unglaublich wichtig geworden", teilte ich leise meine Furcht, "Aber anscheinend hab ich bisher alles richtig gemacht! Ich hole dir gleich Schmerzmittel!"
Dass er wieder aufgewacht war, beflügelte mich und half gegen meine Verzweiflung. Tief atmete ich durch und erhob mich. Schmerz fuhr durch meinen Rücken, doch ich ignorierte diesen.
Wenig später hatte ich eine Tablette da und ein Glas Wasser, dass ich auf dem Nachttisch abstellte. Schließlich trat ich wieder zu ihm. "Kannst du dich aufsetzen? Soll ich dir helfen?"

#424 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 21.07.2020 22:03

avatar

Danke, dass du dich um mich gekümmert hast. Es braucht ein bisschen mehr um mich auszuschalten. Während Gelion die Tablette holen ging begann ich mühselig damit mich aufzusetzen. Starker Schwindel ergriff mich und ich musste ab und an pausieren, doch ich musste das alleine schaffen. Habs gleich. Ich hatte die Zähne zusammengebissen, doch schließlich lehnte ich mit dem Rücken am Kopfende meines Bettes und seufzte erleichtert.

#425 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 22.07.2020 06:28

avatar

Erleichtert atmete ich auf, als er sich bedankte, und meinte, es würde mehr brauchen, um ihn auszuschalten. "Ein Glück, dann werde ich dich wohl so schnell nicht los", gab ich zurück, der Scherz am Schluss ließ mich leicht grinsen.
Anscheinend wollte er sich allein aufsetzen. Meine Arme zuckten leicht, weil ich ihm gleich helfen wollte, doch ich hielt mich zurück. Er schaffte es schließlich auch alleine. Für einen Moment ließ ich ihn in Ruhe und gönnte eine kurze Pause, ehe ich Schmerzmittel und Wasser in die Hand nahm, um ihm diese gleich rüber zu reichen.
"Ich hab mich gern um dich gekümmert. Hauptsache, es wird wieder besser", fügte ich schließlich hinzu und lächelte ihn an.

#426 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 22.07.2020 10:05

avatar

Ich lächelte trotz meiner Schmerzen amüsiert und nahm dann rasch die Tablette, um wieder klar denken zu können. Das wird es, keine Sorge. Dann fiel mir aber etwas ein, das mich doch etwas beunruhigte. Ich hatte nicht mehr meine Uniform an. Geli, wo ist mein Intercom? Ich muss melden, dass ich noch lebe.

#427 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 22.07.2020 11:09

avatar

Erleichtert lächelte ich, ehe ich kurz erstarrte. "Moment, es müsste noch in deiner Uniform sein", murmelte ich, ehe ich aufsprang, um zur Waschmaschine zu gehen. Oh Gott, bitte sag mir, dass ich es nicht mitgewaschen hab!
Ich hatte komplett vergessen, dass ich vorher die Taschen geleert hatte und alles ordentlich daneben gelegt hatte. Erleichtert atmete ich durch und holte sein Intercom, um ihm dieses dann zu bringen. "Hier ist es", meinte ich und gab ihm das Ding, "Ich hab die Taschen deiner Uniform geleert und die dann gleich in die Waschmaschine gesteckt. Die Uniform war leider voller Blut und Schmutz."

#428 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 22.07.2020 12:15

avatar

Besorgt sah ich Gelion nach, denn wenn mein Intercom weg war musste ich um Hauptquartier und dort bescheid geben, sowie mir ein neues Intercom besorgen. Doch Gelion brachte es mit und ich lächelte ihn an. Danke, auch fürs waschen. Ich nahm mein Intercom an und entsperrte es, ehe ich meinen Vorgesetzten anrief. Belware hier. Ja, ich lebe noch. Tut mir leid Sir. Natürlich Sir. Ich melde mich sobald ich wieder stehen kann. Natürlich. Wiederhören. Und schon legte ich wieder auf. Sie hatten einen Suchtrupp losgeschickt, nachdem ich nicht mehr aufgetaucht war und der konnte nun seine Mission abbrechen.

#429 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 22.07.2020 22:16

avatar

"Für dich immer", meinte ich leise, als er sich bedankt hatte. Es war ein Schock gewesen, aber für ihn würde ich das alles jederzeit wieder tun.
Während er telefonierte, verschwand ich kurz in der Küche, um selbst etwas zu trinken. Noch immer fühlte ich mich ganz schön ausgelaugt, jedoch ignorierte ich das weiterhin. Ants Wohlergehen war für mich einfach wichtiger, er musste wieder gesund werden. Ordentlich schlafen konnte ich auch später noch.
Leicht kniff ich mir in die Wange, um mich zusammen zu reißen. Wenig später kehrte ich zurück zu ihm und wartete brav, bis sein Telefonat beendet war. Als dass der Fall war, lächelte ich leicht: "Hast du Hunger? Ich könnte uns was kochen", schlug ich dann vor.

#430 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 23.07.2020 06:24

avatar

Ich legte mein Intercom ordentlich auf mein Nachtkästchen und sah Geliob forschend an. Nun, da das Schmerzmittel wirkte konnte ich mich besser konzentrieren und Gelion sah ziemlich fertig aus. Vielleicht ist etwas Ruhe jetzt genau das richtige, für mich und für dich.

#431 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 23.07.2020 06:45

avatar

Sein forschender Blick verunsicherte mich ein wenig, ich kratzte mich leicht am Kopf. Allerdings hatte er wirklich recht. Ich war ganz schön fertig, denn der Schlaf, seit Ant zurück gekehrt war, war alles andere als erholsam gewesen.
"Um ehrlich zu sein... Hast du wohl recht", gab ich ehrlich zu, "Dann Ruhe ich mich jetzt auch etwas aus."

#432 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 23.07.2020 08:13

avatar

Wenn du möchtest kannst du hier bleiben, die Couch ist auf Dauer sicher nicht so bequem. Ich deutete auf die andere Seite des Bettes und meinte meine Worte ernst, gerade jetzt nachdem Gelion so viel für mich auf ich genommen hatte wollte ich ihn nicht wieder auf das Sofa verbannen.

#433 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 23.07.2020 21:43

avatar

Überrascht sah ich ihn an, ehe sich meine Gedanken tiefrot färbten. Auch wenn wir uns nur ausruhen würden, brachte allein der Gedanke daran, neben Ant in einem Bett zu liegen, mein Herz zum hüpfen. Ein verlegenes Lächeln breitete sich in meinem Gesicht aus.
"Um ehrlich zu sein, hab ich die letzte Zeit mehr an deinem Bett gesessen, als auf der Couch zu schlafen", gab ich leise zu. Mein Rücken ließ mich das auch spüren. "A-also i-ich n-nehme dein An-Angebot g-gerne an", meinte ich ehrlich. Noch immer ganz schön verlegen legte ich mich auf die noch freie Seite des Bettes, die er mir angeboten hatte.
Dann allerdings fiel mir siedend heiß ein, dass ich nicht ein Teil meiner Verkleidung trug. Das erhöhte dir Verlegenheit nur noch, mein Kopf dampfte schon fast, so rot angelaufen war dieser. "A-ach j-ja... I-ich hab... Hab Mi-mir was vo-von deinen Sachen ge-geloehen", fügte ich dann stammelnd hinzu.

#434 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 23.07.2020 21:46

avatar

Und sie stehen dir sehr gut, sowas kannst du gerne öfter tragen. Nun grinste ich doch etwas doof, denn das Schmerzmittel entfaltete seine volle wirkung und nebelte mein Gehirn doch etwas ein, es war schließlich das ganz starke. Vorsichtig ließ ich mich zurück auf den Rücken sinken und seufzte erleichtert, als ich wieder lag.

#435 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 23.07.2020 22:01

avatar

Überrascht und verdattert sah ichzu ihm, als er das sagte, und dann auch noch so grinste. Irgendwie liebte ich es, wenn er grinste, auch wenn das eben irgendwie... Anders wirkte als sonst.
Langsam allerdings stellte ich fest, dass das Schmerzmittel wohl wieder wirkte. "D-danke", nuschelte ich leise in ein Kissen hinein.
"Ach ja, sollte irgendwas sein, kannst du mich gerne wecken, falls ich eingeschlafen sein sollte", fügte ich dann hinzu. Danach setzte ich mich doch nichaufund zog die Decke wieder ordentlich über Ant, da diese vorhin, als er sich aufgesetzt hatte, doch ziemlich verrutscht war. "Schlaf gut."

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz