Seite 36 von 65
#526 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 28.09.2020 07:01

avatar

Ich erwachte aus meinem leichten Schlaf als ich erst Schritte und dann Skyes Stimme durch die Wohnung hallen hörte. Ich setzte mich langsam auf und drehte mich herum. Auch ohne Skyes Ankündigung und Gelis Präsentation wurde mein Blick sofort von ihm angezogen. Ansich mochte ich ihn in seiner natürlichen Form lieber, das weiße Haar erinnerte mich auf eine angenehme Weise an meinen Bruder, ohne, dass ich direkte Vergleiche ziehen oder mich unangenehm erinnern musste, doch so wie Gelion gerade aussah konnte ich nicht sagen, dass er mir nicht gefiel, was er ja auch so in seiner Verkleidung tat. Die pinkte Lederjacke, die schwarze, enge Hose, die dezente aber doch deutliche Schminke um seine Augen, seine Verlegenheit, das ganze Paket eben. Mir fiel auf, dass ich ihn jetzt schon ein paar Sekunden zu lange einfach nur angesehen hatte und befahl mir selbst endlich etwas zu sagen. Du siehst toll aus Geli.

#527 RE: Anthony's Wohnung von Skye Parker 28.09.2020 11:23

avatar

Ich trat zur Seite, um die "Bühne" ganz einfach Gelion zu überlassen, der sie auch einnahm, was mich dazu brachte verschwörerisch zu grinsen. Während Anthony offenbar kurz sprachlos war, nutzte ich die Gelegenheit, um Charlie zu antworten.

#528 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 30.09.2020 21:35

avatar

Als er mich einfach nur ansah, die Sekunden fühlten sich wie Minuten an, wuchs die Angst in mir, dass das hier doch zu befremdlich für Ant war. Dass er mich so vielleicht doch nicht wollte. Unsicher begann ich, meine Finger zu kneten, nachdem ich mich einmal im Kreis gedreht hatte, um mich von allen Seiten zu zeigen. Ein erfreute Lächeln, und weiterhin auch Verlegenheit waren in meinem Gesicht zu erkennen. "Wirklich? Das freut mich! Vielen Dank!", erwiderte ich erfreut. In meiner Freude, ich war so auf Ant fixiert, bemerkte ich kaum, wie Skye kurz verschwörerisch grinste und dann auf ihrem Intercom tippte.

#529 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 01.10.2020 08:32

avatar

Ja wirklich, das steht dir alles sehr gut. Ich lächelte Gelion an und erhob mich dann langsam, nur um auch Skye einen Blick zuzuwerfen, die etwas zur Seite getreten war. Du siehst auch gut aus Skye. Auch wenn sie das sicherlich wusste. Das Schmerzmittel wirkte bereits sehr gut und ich konnte mich unter Vorsicht ohne Probleme bewegen. Gehen wir?

#530 RE: Anthony's Wohnung von Skye Parker 01.10.2020 10:25

avatar

Einen Moment schmolz mein Grinsen zu einem weichen Lächeln und ich antwortete ihr noch einmal, während sich die beiden ausgiebig bestaunen und mit Komplimenten um sich warfen. Allerdings sah ich auf, als sich Anthony an mich wandte und zwinkerte ihm zu, Liegt eben in der Familie. Natürlich wusste ich, dass ich gut aussah, aber es war immer schön trotzdem Komplimente zu bekommen, vor allem von Menschen, die mir wichtig waren. Dann nickte ich bestimmt und machte mich mit fröhlich schwingenden Hüften auf in Richtung Tür, die ich auch gleich für die beiden offen hielt. Auf gehts, Jungs.

#531 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 01.10.2020 19:57

avatar

"D-danke sehr!", antwortete ich schnell und ziemlich verlegen. Als Ant sich schließlich an Skye wandte, drehte ich mich auch zu ihr, und mir fiel auf, dass ich so sehr mit meiner Verlegenheit und Ant beschäftigt war, dass ich mir sie noch gar nicht richtig angesehen hatte. "Sorry... Das hab ich voll verpennt! Ich finde auch, du siehst toll aus!", fügte ich hinzu, meinte es auch so.
Damit könnten wir dann los. "Ich freue mich schon darauf, euch singen zu hören" , trällerte ich und maschierte in Richtung Tür.

#532 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 02.10.2020 06:02

avatar

Ich schnaubte leicht amüsiert über Skyes Aussage und folgte den beiden zur Tür und dann an Skye vorbei hinaus, wobei ich sicherheitshalber noch einmal überprüfte ob sich in dem Holster an meiner Seite auch ja eine Pistole befand, denn man wusste in dieser Kolonie ja nie und ich fühlte mich immer wohler, wenn ich eine Waffe dabei hatte, auch wenn ich mich und andere auch sehr gut mit bloßen Händen verteidigen konnte.

#533 RE: Anthony's Wohnung von Skye Parker 02.10.2020 12:13

avatar

Danke, Sweetie., ich zwinkerte Gelion noch einmal zu, während Anthony bereits durch die Tür ging, er war schon immer ziemlich schnell gewesen. Während ich die Tür offenhielt, tippte ich noch ein letztes Mal eine Nachricht an Charlie, zumindest für den Weg, bevor meine Aufmerksamkeit wieder ganz den beiden und unserem Abend gehörte. Freu dich nur nicht zu früh., meinte ich grinsend, denn ich war vielleicht keine furchtbare Sängerin, aber an Gelion kam ich nicht heran, Na komm schon. Ich deutete durch die Tür, sobald Gelion ebenfalls die Wohnung verlassen hatte, würde ich den beiden folgen.

#534 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 03.10.2020 21:35

avatar

Es verunsicherte mich ein wenig, dass Ant sogar noch einmal überprüfte, ob er auch seine Pistole dabei hatte, jedoch versuchte ich, einfach nicht weiter darüber nachzudenken.
"Ach was! Es wird sicher lustig! Ihr zwei singt sicher toll! Ich wollte schon immer mal Karaoke ausprobieren", quasselte ich weiter vor mich hin, es störte mich nicht, dass sie noch einmal auf ihrem Intercom tippte. Somit ging es für uns gemeinsam los.

=> Das Zentrum - Das City Café Pub

#535 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 04.10.2020 09:50

avatar

Ich schüttelte nur leicht und mit einem Lächeln auf den Lippen den Kopf, als ich mit den beiden aufbrach. Nein, ich konnte nicht besonders gut singen, es war keine Qual mir zuzuhören, aber es war auch kein Ohrenschmaus.
(Zentrum/City Café Pub)

#536 RE: Anthony's Wohnung von Skye Parker 04.10.2020 14:23

avatar

Ich betrachtete noch kurz Charlies Antwort auf meinem Intercom, die mich erneut zum Lächeln brachte, bevor auch ich durch die Tür ging, welche ich hinter mir schloss, und dann den beiden Jungs folgte. Das würde noch ein spaßiger Abend werden.

return Das Zentrum » Das City Café Pub

#537 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 30.11.2020 14:17

avatar

Mit Gelion in den Armen und heftig schwankend kam ich endlich an meiner Wohnung an. Nach einigem herumprobiere schaffte ich es doch meinen Schlüssel hervorzuziehen und die Tür aufzusperren. Ich platzierte Gelion auf dem Sofa, gab ihm einen Wangenkuss und verzog mich dann in meinem Zimmer.

So gut meine Laune auch am Abend gewesen war, so unfassbar schlecht war sie am nächsten Morgen, einfach durch die Tatsache, dass ich einen schweren Kater hatte. Mein Kopf schmerzte so sehr, dass ich das Gefühl hatte er würde bald platzen, meine Kopfverletzung spielte da vermutlich mit, mir war schwerst übel und als ich mich aufsetzte setzte heftiger Schwindel ein. Das Atmen schmerzte nun wieder mehr und auch die Verletzung am Bein brannte, das Schmerzmittel hatte seine Wirkung schon lange verloren. Ich kroch förmlich ins Bad und zwang mich dort dazu eine Menge Wasser zu trinken, da ich wusste, dass das helfen würde, auch wenn mein Magen sich nur zu gerne entleeren würde. Zwei Aspirin später schaffte ich es in die Küche, wo ich mir einen starken Kaffee machte und versuchte mich zu erinnern was genau gestern passiert war. Ich wusste noch, dass wir in eine Karaokebar gegangen waren und ich ein Bier getrunken hatte. Irritiert starrte ich meine behandschuhten Hände an, ich konnte mich an sonst einfach nichts mehr erinnern. So ein schlimmes Hangover hatte ich seit Monaten nicht mehr gehabt. Das war sogar noch untertrieben, seit Jahren nicht mehr, ich vertrug eigentlich große Mengen an Alkohol. Ich setzte mich mit einem Seufzen hin und rieb mir über das Gesicht, ehe ich mein Intercom herauszog um herauszufinden ob mir mein Vorgesetzter etwas geschrieben hatte, doch stattdessen fand ich eine Nachricht von Skye vor, die mir einen Stich durchs Herz jagte, alleine schon, weil sie etwas über meinen Bruder schrieb. Trotzdem wollte ich sie nicht alleine gehen lassen. Nach einem kurzen Blick zu Gelion schrieb ich ihm eine Nachricht, die ich auf den Couchtisch legte und machte mich dann wieder in voller Montur, nach einer Dusche, auf den Weg.
(Der Außenbezirk/Die Gärten)

#538 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 02.12.2020 13:56

avatar

Leicht musste ich lächeln, als ich die Nachricht las. Natürlich war ich ein wenig enttäuscht, dass er ohne mich dahin ging, allerdings wollte er das wohl noch nicht mit mir teilen, was für mich auch in Ordnung war. Wenn er dazu bereit war, auch das mit mir zu teilen, würde er das tun. Eine Nachricht auf meinem Intercom ließ mich Luftsprünge machen. Ein Plattenlabel wollte mich kennen lernen. Da ich noch reichlich Zeit hatte, beschloss ich, mir den Weihnachtsmarkt anzusehen.

=> Der Außenbezirk - Die Gärten

#539 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 24.12.2020 21:32

avatar

Als ich Zuhause ankam fand ich einen Zettel von Gelion, in dem er mir mitteilte, dass er bald wieder kommen würde. Es sollte mir recht sein, so hatte ich Zeit zu trainieren, ohne, dass mich jemand wegen meiner Wunden aufhalten wollte. Es war unvernünftig, aber ich brauchte das einfach. Ich verbrachte nun ziemlich lange damit Gewichte zu heben und auf den Boxsack einzuschlagen, bis mir schwindlig und das Atmen schwer wurde. Erst dann hörte ich auf und ging mich duschen. Als ich gerade wieder in der Küche war um mir einen Sportdrink zum trinken zu holen gab mein Intercom laut. Es war eine Nachricht von Gelion und kaum laß ich die erste Zeile war ich bereits in Alarmbereitschaft, doch dann schien es dpch nicht so schlimm zu sein. Trotzdem antwortete ich sofort und machte mich bereits auf den Weg, nachdem ich mich angezogen hatte.
(Das LOFT)

#540 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 28.12.2020 01:41

avatar

Gemeinsam erreichten wir die Wohnung, allerdings musste Ant aufsperren, da ich bisher keinen Schlüssel zu Ants Wohnung besaß. Die jetzt allerdings unsere Wohnung war. Allein der Gedanke erfüllte mich innerlich mit Wärme.
"Ich bin froh, dass ich damals in Schwierigkeiten geraten bin... Und du mich gerettet hast", meinte ich unvermittelt, ehe sich prompt Verlegenheit breit machte, "a-also lange Re-rede, ku-kurzer Sinn... Da-dass ich di-dich kennen D-darf." Dann allerdings fiel mir wieder ein, dass ich Ants Ersatzschlüssel bei mir trug. Ehe Ant sich also daran machen konnte, aufzusperren, erledigte ich es mit genau diesem.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz