Seite 38 von 65
#556 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 31.12.2020 00:44

avatar

Bei seinem fragenden Blick versuchte ich, meinerseits den Mut für den nächsten Schritt zusammen zu nehmen, doch es gelang mir nicht. Mein Herzschlag beschleunigte sich um ein Vielfaches, je näher wir uns kamen. Dann endlich hatte ich ein wenig Mut zurück und lehnte mich ihm entgegen.
Und dann endlich... Es fühlte sich so wunderbar an, wenn er mich küsste. Ich schloss die Augen und legte die Arme vorsichtig um seinen Hals. Im Gegensatz zu seinem stahlhart trainierten Körper, der absolut heiß war, fühlten sich seine Lippen wunderbar weich auf meinen an.

#557 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 31.12.2020 08:57

avatar

Ich platzierte meien Hande an Gelions Hüften und zog ihn etwas näher zu mir. Der Kuss war unschuldig und sanft, so wie der Erste es wohl sein sollte, ganz anders als der, den wir betrunken auf der Bühne geteilt hatten. Ich hoffte nur wirklich Gelion würde sich an den noch eine Weile nicht erinnern, bis das was wir hatten etwas mehr in trockenen Tüchern war.

#558 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 01.01.2021 01:11

avatar

Noch konnte ich mich wirklich nicht an unsere kleine Knutscherei auf der Bühne erinnern. Und wenn, dann würde ich ihn wohl nicht mehr ansehen können, ohne gleich rot zu werden. Es fühlte sich so wunderbar an, dass ich sogar schon vergaß, zu atmen. Lediglich der Luftmangel holte mich in die Realität zurück und sorgte dafür, dass ich mich leicht von ihm löste, um tief Luft zu holen. Für diesen Augenblick öffnete ich einen Moment meine Augen und sah Ant mit einem atemlos en Lächeln an.

#559 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 01.01.2021 02:31

avatar

Ich löste mich zeitgleich von Gelion und öffnete meine Augen, um ihn fragend und auch etwas besorgt, doch trotzdem mit einer gewissen Sanfteit, zu mustern. Bist du okay damit?

#560 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 01.01.2021 21:03

avatar

Seine Frage ließ ein atemloses Lächeln auf meinem Gesicht erscheinen. "J-ja... A-alles g-gut", stammelte ich dann als Antwort. In seinem Blick lag etwas sanftes, und genau das war einer der Eigenschaften an Ant, die ich liebte. Trotz seines harten Aussehens hatte er eine sanfte Seite.

#561 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 01.01.2021 22:18

avatar

Nun musste ich doch lächeln und strich Gelion vorsichtig, mit einer behandschuhten Hand über die Wange. Ich konnte mir nur vorstellen wie weich diese sein musste. Alles an Gelion wirkte so weich, so zerbrechlich, ich wollte ihn einfach nur beschützen. Dann bin ich beruhigt.

#562 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 02.01.2021 14:04

avatar

Sein Lächeln war so wunderschön, mir blieb beinahe das Herz stehen. Als er mir mit der behandschuhten Hand über die Wange Strich, schmiegte ich mich leicht an seine Hand. Ich liebte seine Nähe und war mir sicher, dass ich nie wieder genug von ihm haben würde können.
"Ha-hat dir schon ma-mal jemand g-gesagt, dass du ein w-wunderschönes Lächeln h-hast?", brachte ich dann schließlich heraus.

#563 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 02.01.2021 15:49

avatar

Nein, aber das Kompliment kann ich nur zurück geben. Ich beugte mich vorsichtig vor und gab Gelion einen kurzen Kuss auf die Lippen, um etwas auszutesten ob er damit auch okay war. Und außerdem wollte ich ihn einfach gerne küssen.

#564 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 02.01.2021 23:25

avatar

Sein zurück gegebenes Kompliment ließ mich verlegen, aber auch erfreut darüber, lächeln. Den kurzen Kuss erwiderte ich sogleich, es war einfach ein wunderbares Gefühl, in seiner Nähe. Manchmal fragte ich mich, warum Ant sich ausgerechnet für mich entschieden hatte, doch darüber wollte ich gar nicht erst groß nachdenken.

//Timeskip - 3 Tage//

Seit dem Vorfall auf dem Weihnachtsmarkt und dem Meeting, dem Ant beigewohnt hatte, waren drei Tage vergangen. Drei Tage, in denen ich intensiv nachgedacht hatte und zum Schluss gekommen war, dass es Zeit war, mich zu verändern und weiterzuentwickeln. Und als erstes würde ich diesen Schritt wagen und mich registrieren lassen. Damit würde sich die Sorge, Ant und ich könnten uns vielleicht eines Tages einmal als Feinde gegenüber stehen, aufklären. 
Mit dem Vorschuss der Plattenfirma und großen Plänen wandte ich mich schließlich zu Ant und streckte mich, um ihm einen Kuss auf die Wange zu geben. "Ich weiß nicht, wie lange es dauert, ich bin spätestens heute Abend wieder da", versprach ich dann. Nach dem Abschied verließ ich die Wohnung und machte mich auf den Weg. 

=> Das Zentrum - Cityhall

#565 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 03.01.2021 00:13

avatar

Ich war wirklich glücklich darüber, dass Gelion auch diesen Kuss erwiederte und lächelte ihn an, nachdem ich ihn wieder gelöst hatte. Ich genoss einfach den Moment und dachte an nichts anderes als an Gelion.

(Zeitsprung)

Mittlerweile war ich beinahe wieder vollkommen hergestellt, meinem Kopf ging es gut, die Quetschung an der Brust hatte nachgelassen und die Wunde an meinem Bein würde wohl kaum mehr aufreißen. Ich hatte mich bereits wieder bei meinem Vorgesetzten zurück gemeldet und wartete auf Befehle. Ich beugte mich gerade zu Gelion hinab, damit er mich auf die Wange küssen konnte, ehe er ausging. Pass auf dich auf. Als er weg war begann ich ein ausgedehntes Training, nun wo es wieder problemlos ging.

#566 RE: Anthony's Wohnung von Black Thorn 08.02.2021 15:23

avatar

cont'd: Das Bildungszentrum » Die High School » Die Schulkantine

Die Fahrt verlief sehr ruhig, aber mir sollte es nur recht sein, ich konzentrierte mich ganz darauf die Fahrt so sicher, aber auch so schnell wie möglich zu gestalten, ich wusste ja nicht wirklich, was ich von Invisible Shadow halten sollte. Sie hatte auf jeden Fall meinen Respekt, denn sie hatte sich gut geschlagen, aber sie wirkte auch sehr stur, so dringend wie sie zu ihrem Freund gewollt hatte, der hoffentlich kein Anti-Meta war. Furchtbar kompliziert, es erinnerte mich nur wieder daran, warum ich mich meistens aus solchen Dingen weit raushielt, es war einfacher Konflikte durch Gewalt zu lösen. Ich hielt also direkt von der Adresse an und sah dann nach hinten auf die Rückbank, Sollen wir dich begleiten, oder kommst du klar? Wenn ich sie mir so ansah, war ich mir da ja nicht sicher, sie hatte schon davor so geschwankt, dass ich sie stützen hatte müssen.

#567 RE: Anthony's Wohnung von Raven 08.02.2021 18:05

avatar

Ich hatte den Rest der Fahrt der Umgebung beim vorbeigleiten zugesehen und zufrieden daran gedacht, dass ich heute Abend wieder in einem weichen Bett schlafen würde, so wie schon die letzten Nächte, das war schon etwas an das ich mich gewöhnen konnte. Der Wagen hielt vor einem Gebäude wie vielen hier in der Kolonie, und hier lebte also Invisible Shadows Freund, na sie musste schon wissen worauf sie sich hier einließ. Ich sah auch fragend zurück zu der verletzten Frau und zweifelte daran, dass sie alleine weit kommen würde.

#568 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 09.02.2021 00:03

avatar

Die Fahrt verlief wirklich ruhig und ich hatte große Mühe, nicht einfach einzuschlafen, mühevoll versuchte ich, wach zu bleiben. Mein Körper fühlte sich schwer an und mir erschien gerade nichts schöner, als endlich zu schlafen, doch es gab noch wichtiges mit Ant zu klären.
Erst als die Stille von Black Thorn durchbrochen wurde und ich Ravens Blick auf mir spüren konnte, hob ich meinen eigenen Blick wieder und richtete mich vorsichtig aus dem Sitz heraus ein wenig auf. Der Schwindel hatte zu meinem Leidwesen nicht nachgelassen, und meinen Beinen traute ich aktuell auch nicht mehr mein Gewicht zu.
"Könnt ihr mich noch kurz begleiten? Bis zur Haustür reicht schon", bat ich dann, alleine würde ich es nicht gleich schaffen, und mir stand der Weg nach oben noch bevor. Dabei versuchte ich, mich langsam auf das Aussteigen vorzubereiten.

#569 RE: Anthony's Wohnung von Black Thorn 09.02.2021 09:45

avatar

Ich brummte etwas unverständliches und warf dann Raven einen kurzen bedeutsamen Blick so. Invisible Shadow wirkte nicht so, als ob ihre Beine gerade ihr Gewicht halten konnten. Anstatt groß darum herumzureden, riss ich meine Tür auf und ging dann um das Auto herum, wo ich auch die Tür zur Rückbank öffnete. Ich trage dich., sagte ich einfach, ein leicht fragender Unterton war sogar noch dabei, aber ich würde es einfach tun, sobald sie auch nur Anzeichen davon zeigte, dass sie sich nicht richtig bewegen konnte. Es war einfacher und ich konnte kaum zusehen, wie sie gerade auf mich wirkte. Sie musste einiges zu viel abbekommen haben.

#570 RE: Anthony's Wohnung von Raven 09.02.2021 11:53

avatar

Ich erwiderte Thorns Blick mot einer hochgezogenen Augenbraue und machte mich dann auch auf den Weg aus dem Auto. Das glaubt dir nicht mal ein Kind, sei erwachsen und lass dich von Thorn tragen, das ist witzig. Ich erinnerte mich mit einem Grinsen an die Halloweenparty, von der ich nun übezeugt war, dass sie wirklich passiert war, und auf der Black Thorn mich vor Bailey "gerettet" und hochgehoben hatte.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz