Seite 46 von 65
#676 RE: Anthony's Wohnung von EDI 11.03.2021 21:38

"Ich werde dich dann informieren", versprach ich dann. Es war schön, wie Joker und ich Hand in Hand hinaus traten. Aufmerksam hörte ich ihm zu. "Was schon ist, kann nicht werden", versuchte ich mich erneut an einem Sprichwort der Menschen.

#677 RE: Anthony's Wohnung von Skye Parker 11.03.2021 22:08

avatar

Wie ein Teddybär kuschelte ich mich an Gilberts Seite, es musstet doch ganz schön viel sein, nicht nur auf die Serie bezogen, sondern auch all das andere, was er verpasst hatte, aber ich hoffte sehr, dass es da wieder weitergehen würde, wo wir aufgehört hatten, nur offenbar jetzt mit einer Person mehr. Ich lächelte Gelion zu und strich Gilbert gedankenverloren über seinen Arm, er hatte sich doch deutlich verändert, ich fragte mich, was er durchmachen musste, um wieder zu uns zu kommen, als ich plötzlich hörte, was Gilbert zu Gelion ohne Verkleidung zu sagen hatte und laut losprusten musste. Ich wippte auf und ab, während ich nicht anders konnte, als wie eine Hexe zu lachen und meinen Kopf in den Nacken zu werfen. Aaah, Gil, warum? Ich schüttelte den Kopf und lachte, denn jetzt wo er es erwähnt hatte, nun, er hatte nicht unrecht, auch wenn ich mich eigentlich am meisten an die Verkleidung, also vor allem an die pinken Haare von Gelion gewöhnt hatte. Jetzt wo du es sagst, wir sind hier alle sehr blond, hell, wie auch immer. Wobei, Sweetie, ich weiß gar nicht, ob dir das jemand mal erzählt hatte, ich hatte eine Phase, da hatte ich auch pinke Haare. Ich kicherte nur, während ich zu Gelion sah, hoffentlich war ihm der Vergleich nicht unangenehm, aber so war Gilbert nun einmal, er war sehr direkt und traf die Dinge leider meistens sehr genau auf den Kopf.

#678 RE: Anthony's Wohnung von Joker Moreau 11.03.2021 22:28

avatar

Ich werde dir ein Buch mit Sprichwörtern besorgen. Ich grinste EDi an, schüttelte dann aber nachdenklich den Kopf. ich glaube das Problem mit Katelin und mir ist, dass wir einfach zu verschieden sind.

#679 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 12.03.2021 20:59

avatar

Überrascht und sprachlos blickte ich Gilbert an, der sich sofort dafür eine Kopfnuss fing, ich hatte keine Ahnung, was ich dazu sagen sollte. Stattdessen nahmen meine Wangen einen zarten Rotton an. Wenigstens schien auch in Ants Stimme Verlegenheit zu liegen, wie ich hören konnte. Auch Skye hatte zu lachen begonnen. Ihr folgender Vergleich ließ mich nur noch roter werden und ich kratzte mich am Kopf, ohne Ahnung, was ich sagen sollte, ein verlegenes Lächeln legte sich wenig später auf meine Lippen.
Allerdings wandte Gilbert sich dann wieder direkt an mich, leicht kratzte ich mich am Kopf. "Wenn das so eine Unterhaltung wird á la Wenn du Ant das Herz brichst, wirst du leiden, brauchst du dir keine Sorgen machen", erwiderte ich dann und grinste ihn dann ein wenig nervös an. Ich würde Ant niemals das Herz brechen, ohne ihn konnte ich einfach nicht leben. Oder will er genauer darüber sprechen, dass ich mich hinter einer Verkleidung verstecke? Das macht mich nervös...
Ich lächelte und ergriff Ants Hand, als er mich aufforderte, her zu kommen, und mir diese hinstreckte, um an seine Seite, näher zu ihm zu kommen.

#680 RE: Anthony's Wohnung von EDI 12.03.2021 21:52

"Oh ja bitte, ich werde es lesen, während du schläfst und dich am nächsten Morgen mit Sprichwörter voll quatschen", scherzte ich dann und grinste ihn daraufhin einfach an.
Langsam senkte ich den Blick. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, ich verstand die Gefühle, die man unter Geschwistern fühlte, nun zwar besser, aber trotzdem noch nicht richtig. "Das ist schade", meinte ich dann schließlich.

#681 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 12.03.2021 22:38

avatar

Gilbert lachte nur mit Skye und hatte gar nicht vor seine Aussage wieder zurück zu ziehen, im Gegenteil. "Ich glaube Ant hat da so seine Vorlieben." Wäre ich nicht so froh darüber gewesen meinen Bruder wieder zu haben, hätte ich ihn jetzt nur zu gerne erwürgt. "Das werden wir dann noch sehen Kleiner." Gilbert war nur ein wenig kleiner als ich, was ihn tatsächlich auch deutlich größer als Gelion machte, doch wie ich ihn kannte, hätte er meinen freund auch als klein bezeichnet, wenn dieser drei Köpfe größer als er gewesen wäre. Ich zog Gelion froh an meine Seite und legte sanft meinen freien Arm um ihn, um auch ihn in die allgemeine Gruppenumarmung auf dem Sofa einzubinden. Ignoriere ihn einfach, das ist die einzige Möglichkeit Ruhe vor ihm zu haben. "Als würdest du dir Ruhe vor mir wünschen."

#682 RE: Anthony's Wohnung von Skye Parker 12.03.2021 22:55

avatar

Ich konnte nicht anders, als laut zu prusten, denn es war einfach zu witzig, auch wenn mir Gelion ein bisschen leid tat, so rot wie er wurde, er schien kein Ende zu kennen, bis er beinahe wie eine Tomate auf mich wirkte, besonders durch die hellen Haare, die helle Haut und die helle Kleidung. Wir waren alle drei größer als Gelion, aber dieser war auch wirklich etwas klein, was ich allerdings sehr süß empfand. Um fair zu sein, Gil zu ignorieren ist auch gar nicht so einfach., meinte ich noch immer etwas kichernd, bevor ich dann doch beisteuerte, Geli ist übrigens ein richtiger Star, er hat sogar einen Plattenvertrag. Ich fragte mich allerdings, wie das Gespräch abgelaufen war, immerhin hatte er mir doch erzählt, dass er Anthony noch sagen wollte, dass er ein Metamensch war und sich der Mission COURAGE angeschlossen hatte. Ob er das schon erledigt hatte und wie das abgelaufen war?

#683 RE: Anthony's Wohnung von Joker Moreau 12.03.2021 23:37

avatar

Ich erwarte mir auch nicht weniger. Vielleicht würde ich ihr wirklich so ein Buch kaufen, alleine des Scherzes wegen. Naja, es ist ja nicht so schlimm, es ist ja nicht so als würden wir uns hassen.

#684 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 13.03.2021 23:58

avatar

Ich blinzelte. "Nun, ich habe nicht vor, irgendwen zu ignorieren, aber... Muss ich jetzt Angst haben?", hakte ich dann nach. Ich konnte mir nicht vorstellen, Ant eines Tages das Herz zu brechen, viel eher, dass es vielleicht irgendwann einmal irgendjemand gab, der besser zu Ant passte, als ich. Doch daran würde ich jetzt besser keinen Gedanken verschwenden, er war mein Leben.
Ant zog mich dann zur Gruppenumarmung dazu, er legte sanft seinen Arm um mich, was mein Herz einen Hüpfer machen ließ, ehe es etwas schneller weiter schlug. Nun wurde ich allerdings, kurz nachdem meine Gesichtsfarbe wieder normalisiert hatte, erneut rot, ehe ich schnell abwank. "Ach Skye, du machst mich schon wieder ganz verlegen, aber ja. Davon abgesehen ist das Plattenlabel gar nicht mal so schlecht", gab ich zu und senkte den Blick, "die letzten Tage waren ultra aufregend." Eigentlich wollte ich Skye ja noch von der Mission erzählen, und wie mein Gespräch mit Ant gelaufen war, aber ich wollte das jetzt nicht vor Gil ansprechen, gerade... War einfach nicht der richtige Zeitpunkt dazu.

#685 RE: Anthony's Wohnung von EDI 14.03.2021 00:02

"Irgendwann wird es dir aber fehlen, mich zu korrigieren, jede Wette", antwortete ich grinsend. Und was seine Schwester anging... Bei diesem Thema fühlte ich mich so hilflos wie bei meinen aller ersten Schritten, als ich diesen Körper ganz neu bekommen hatte. Ich senkte leicht den Blick, ich hatte einfach keine Ahnung, was ich sagen sollte.

#686 RE: Anthony's Wohnung von Joker Moreau 14.03.2021 00:09

avatar

Ich grinste und zuckte dann mit den Schultern, ich würde meine Schwester einfach demnächst einmal anrufen, vielleicht konnte man sich ja mal auf einen Kaffee oder so treffen. Gehen wir Nachhause. Statt aber ein Taxi zu rufen, setzte ich mich so in Bewegung, ich ging nicht gerne lange zu Fuß, aus offensichtlichen gründen, aber ich wollte auch nicht riskieren EDIs Hand loslassen zu müssen, egal was für Blicke uns vielleicht auch zugeworfen werden würden.

#687 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 14.03.2021 00:12

avatar

Leider nein. Ich schüttelte auf Gelions Frage beruhigend den Kopf, wenn man nicht Gilberts Feind war, musste mn sich vor ihm auf keinen Fall fürchten. Sofern er sich nicht über die vergangene Zeit zu sehr verändert hatte, das würde ich noch herausfinden müssen, doch ich glaubte es kaum. Alles an meinem Bruder war so vertraut, dass es beinahe weh tat. "Was denn, du bist ein Star? Wie ist mein Bruder nur an dich herangekommen? Was machst du für Musik?"

#688 RE: Anthony's Wohnung von Skye Parker 14.03.2021 00:30

avatar

Entspannt lehnte ich an Gilberts Seite, während ich neugierig das Gespräch zwischen ihm und Gelion verfolgte. Es erinnerte mich an den Traum, den ich offenbar nicht als einzige gehabt hatte, denn auch da hatten Anthony und ich unseren Bruder so flankiert, während ich ihnen Charlie vorgestellt hatte.

#689 RE: Anthony's Wohnung von Invisible Shadow 14.03.2021 00:59

avatar

Ein wenig erleichtert lächelte ich Ant an, denn ich hatte sicher nicht vor, es mir mit dem Bruder meiner großen Liebe zu verscherzen. Leicht kratzte ich mich am Kopf. "Naja, also... Ich weiß nicht, wie ich meine Musik erklären soll. Ich singe das, was ich fühle", versuchte ich dann, dass irgendwie zu erklären. Es war gsr nicht so einfach, Musik war leichter zu hören, als in Worte zu fassen.
"Ant und ich haben uns kennen gelernt, bevor ich Musiker wurde... Also beruflich. Jedenfalls hat er mir damals den Hintern gerettet und seit dem hab ich ihn nicht aus dem Kopf gekriegt. Später einmal sind wir jedenfalls zusammen ausgegangen", erzählte ich dann grob zusammen gefasst unsere Geschichte, "Ich war ehrlich gesagt völlig von den Socken... Dass jemand wie Ant", ich machte eine Handbewegung, um Ants gesamte Pracht einzuschließem, "mit jemandem wie mir ausgehen will. Ich war obdachlos und hab auf der Straße gesessen, aber Ant hat mir ein Zuhause gegeben. Und heute..." Ich hielt inne und lächelte, während ich beschloss, das mit Mission COURAGE ganz beiläufig mit einfließen zu lassen. "Jedenfalls würde ich ohne Ant und Skye nicht dort stehen, wo ich jetzt stehe. Und von Ant will ich keine Sekunde mehr getrennt sein", fügte ich dann hinzu, "heute kann ich Musik beruflich machen und wirke in Mission COURAGE mit. Lange Rede kurzer Sinn... Ant hat mich praktisch gerettet. So kam er an mich heran." Skye schwieg, allerdings entging mir nicht, dass sie vollkommen aufmerksam zuhörte.

#690 RE: Anthony's Wohnung von Anthony Belware 14.03.2021 01:11

avatar

"Ant war immer schon ei guter Samariter, schon als wir Kinder waren hat er immer die Streuner auf der Straße gefüttert." Ich gab Gilbert dafür einen nicht so freundlichen Klapps auf den Hinterkopf, auch wenn er lange nicht so stark war, wie ich es sonst getan hätte, allerdings war das zum einen fast eine Beleidigung an Gelion, auch wenn ich bezweifelte, dass es so gemeint war und zweitens... Du hast die Streuner genauso gefüttert. Gilbert sah allerdings bei der Erwähnung von Mission COURAGE für einen moment zu mir, ehe er sich wieder grinsend zu Gelion wandte, ohne Zweifel war schon bei ihm angekommen, dass Gelion ein Meta war, vielleicht bestätigte ihn das auch nur und er hatte es vorher bereits geahnt, ich wusste manhcmal wirklich nicht woher Gilbert seine Eingebungen hatte. "Ein Meta also? Soso, was kannst du?" Während jede andere Person mit zumindest ein bisschen Sinn für soziale Normen diese Frage erst später gestellt hatte, platzte Gilbert damit natürlich sofort heraus.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz